Belgische Pro League-Wetten: Fußball in Belgien - Saison 23/24

Belgische Liga Belgische Liga

Jährlich fiebern Fans den Spielen der belgischen Fußball-Liga entgegen und den Chancen ihre Fußballwetten zu platzieren. Wenn Sie mitwetten möchten, präsentieren wir Ihnen die besten Wettanbieter sowie spannende Fakten und Prognosen zur aktuellen Saison.

 

⚽️ Jupiler Pro League 2023/24 Infos
📅 Zeitraum28. Juli 2023 - 26. Mai 2024
👕 Teams16
📝 Saison128
🏆 2022/23 Champion Antwerpen
 📍  OrtBelgien

Die Belgische Liga ist die höchste belgische Spielklasse, früher bekannt als Belgian Pro League. Derzeit ist sie aus Sponsorengründen in Jupiler Pro League umbenannt worden und ihr Format ist ein Ligawettbewerb zwischen 16 Mannschaften auf jährlicher Basis.

Die Sieger der Liga haben Anspruch auf die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League.

Die Belgische Pro League ist für die Organisation des belgischen Profifußballs zuständig. Dies geschieht durch die Koordinierung von Meisterschaften, entweder in der Liga oder im Pokal.

Auf nationaler Ebene arbeitet die Profiliga eng mit dem KBVB zusammen, auf regionaler Ebene stimmt sie sich regelmäßig mit den beiden Flügeln des Amateurfußballs ab: Voetbal Vlaanderen und ACFF.

Zum ersten Mal in diesem Jahr präsentieren die Belgier ebenfalls ein Auf- und Abstiegssystem, das mit der Challenger Pro League, der zweiten belgischen Liga, verbunden ist. Die Regelung für den Abstieg ähnelt derjenigen in der Eredivisie. Die Mannschaften, die den 15. und 16. Rang belegen, steigen direkt ab. Im Gegensatz dazu wird das Team auf dem 14. Platz in einem Relegatiopnsspiel gegen den drittplatzierten Verein der Challenger Pro League antreten.

 

 

📅 Meisterschaft: Spieltag 5 aus 10

24. April, 20:30
FC Brügge
1.80
X
3.80
KRC Genk
3.70
 
24. April, 20:30
Anderlecht
1.95
X
3.60
Cercle Brugge
3.40
 
25. April, 20:30
RoyAntwerpen
2.75
X
3.40
Union Saint-Gilloise
2.40

 

📊 Belgische Liga-Tabelle 2023/24

Die Liste & Tabelle der Belgischen Pro League sieht momentan wie untenstehend aus. Im Mai 2024 wird der Meister der Saison gekürt.

VereinSpSUNDP
Union Saint-Gilloise 30 21 7 2 32 70
Anderlecht 30 18 9 3 28 63
Antwerp 30 14 10 6 28 52
FC Brügge 30 14 9 7 33 51
Cercle Brügge 30 14 5 11 10 47
KRC Genk 30 12 11 7 20 47
Gent 30 12 11 7 15 47
Mechelen 30 13 6 11 5 45
STVV 30 10 10 10 -11 40
Standard 30 8 10 12 -8 34
Westerlo 30 7 9 14 -12 30
OH Leuven 30 7 8 15 -13 29
Charleroi 30 7 8 15 -22 29
AS Eupen 30 7 3 20 -34 24
Kortrijk 30 6 6 18 -35 24
RWDM 30 5 8 17 -36 23

 

🏅 Unsere Favoriten für die Saison 2023/24

Wir halten die folgenden Mannschaften für potenzielle Titelanwärter in dieser Saison:

 

FC Brügge

In den vergangenen Jahren übte der Club Brügge eine dominierende Stellung in der Liga aus. Innerhalb der letzten acht Jahre sicherten sie sich insgesamt fünf Meisterschaften, zuletzt in der Saison 2021-22. Mit beeindruckenden 18 Jupiler Pro League-Titeln sind sie außerdem das Team mit den zweitmeisten errungenen Meisterschaften. Zusätzlich hat der Klub 17 belgische Pokale gewonnen, was ihn zum erfolgreichsten Team in Belgien in dieser Hinsicht macht.

Ein Schlüsselspieler im Kader ist Torhüter Simon Mignolet, dessen Leistung nicht nur in der letzten Saison beeindruckend war. Auch Hans Vanaken trug maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft bei, indem er 14 Tore für den Club in der belgischen Pro League erzielte. Der FC Brügge ist nicht umsonst ein Favorit für den Meistertitel 23/24.

Zu den Top-Zugängen der Mannschaft für diese Saison gehörten Igor Thiago, Hugo Vetlesen und Michal Skoras.

Es gingen Abakar Sylla, Noa Lang und Cyle Larin, um nur einige zu nennen.

 

Antwerpen

Antwerpen sorgte für eine Überraschung in der vorherigen Saison, indem es trotz seines dritten Platzes in der regulären Spielzeit die Meisterschaft gewann. Die Mannschaft wird als Favorit gehandelt, um in diesem Jahr auch die Pro-League zu gewinnen und ihren Titel erfolgreich zu verteidigen. Der niederländische Spieler Vincent Janssen trug beachtlich dazu bei, dass Antwerpen die Saison 2022-23 als Pokalsieger abschloss, indem er beeindruckende 18 Tore erzielte.

Antwerpenern konnte einige neue Spieler gewinnen, unter anderem Mandela Keita, George Ilenikhena und Chidera Ejuke.

Allerdings verließen auch einige Spieler den kader, so wie Gastón Ávila, Willian Pacho und Pieter Gerkens.

 

KAA Gent

Bisher gelang es Gent lediglich einmal, den Meistertitel für sich zu beanspruchen – und zwar in der Saison 2014-15. In den jüngsten drei Spielzeiten erreichten sie jeweils den fünften Rang und streben nun nach einer Steigerung. Dennoch konnte Gent den belgischen Pokal sowie den Super-Cup insgesamt viermal erobern, beide Titel sicherten sie sich zuletzt 2022. Hugo Cuypers erhielt den Belgischen Goldenen Schuh als Auszeichnung, für 27 Tore in der letzten Saison. Die Aussichten, den Meistertitel zu gewinnen, stehen positiv, jedoch bedarf es einer verstärkten Leistung, um ihr Spiel auf das nächste Level zu heben.

Auch Gent war aktiv auf dem Transfermarkt und eroberte Tsuyoshi Watanabe, Omri Gandelman und Pieter Gerkens, während sie Joseph Okumu, Giorgi Chakvetadze und Gianni Bruno aufgaben, um nur einige zu erwähnen.

 

🏆 Siegerquoten 2023/24

Verein Quote
FC Brügge 2.50
KAA Gent 4.50
Antwerpen5.00
KRC Genk7.00
Union Saint-Gilloise10.00
KSC Anderlecht21.00
Cerle Brügge101.00

 

📖 Der richtige Buchmacher für Belgische Pro League-Wetten

Ein geeigneter Buchmacher kann das Platzieren von Wetten ganz leicht machen. Deshalb ist es wichtig, einige Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie Ihren Buchmacher auswählen. Hier sind einige Tipps, wie Sie den besten Buchmacher für sich finden können:

  • Promotionen & Willkommensbonus - Verschiedene Buchmacher bieten unterschiedliche Willkommensboni an, sowie unterschiedliche Sonderaktionen, wie z. B. Gratiswetten bei großen Sportereignissen.
  • Quotenvergleich - Wenn Sie sich die Quoten auf einer bestimmten Webseite ansehen, ist es immer am besten, mehrere Buchmacher zu vergleichen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Nutzen Sie verfügbare Quotenvergleichstools, um die bestmöglichen Quoten zu finden.
  • Treueprogramme - Verschiedene Buchmacher bieten ihren treuen Kunden unterschiedliche Anreize. Dazu können Gratiswetten oder Kumulatoren, Cashback für verlorene Wetten usw. gehören. Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Anmeldung über das Angebot informieren.
  • Erfahrung - Dies ist wohl der wichtigste Faktor bei der Suche nach dem besten Buchmacher. Buchmacher ändern ständig ihre Angebote, Dienstleistungen und Werbemittel. Was vor 6 Monaten noch gut war, ist vielleicht nicht mehr gut! Belesen Sie sich über Erfahrungen, die andere Kunden gemacht haben. Dazu können Sie sich in Foren oder Online-Communities informieren.
  • Wettmärkte - Einige Buchmacher bieten andere Wettmärkte an als ihre Konkurrenten – es ist also wichtig, dass Sie sich vor der Anmeldung informieren. Nicht alle Wettanbieter haben Belgische Liga Wetten im Angebot.
  • Sprache - Einige Buchmacher sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen ihren Service in deutsch anzubieten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kein englisch sprechen. Prüfen Sie, ob der Buchmacher auf Deutsch verfügbar ist, bevor Sie sich entscheiden.
  • Mobile Version - Wenn Sie über Ihr Handy wetten wollen, sollten Sie prüfen, was die Webseite mobil zu bieten hat. Stellen Sie außerdem sicher, dass eine gute App verfügbar ist! Das macht es für Sie viel einfacher, wenn Sie unterwegs Wetten abschließen.
  • Zahlungsmethoden - Verschiedene Buchmacher bieten unterschiedliche Zahlungsmethoden an. Prüfen Sie, wie Sie ein- & auszahlen könnten, bevor Sie Ihr Geld einsetzen. Bei den meisten Buchmachern können Sie nicht mit allen Zahlungsmethoden auch auszahlen.
1 Interwetten
  • 100 € Willkommensbonus für alle Bereiche
  • Native App zum Downloaden
  • Großes Casino
2 Betti sports
  • 100 € Willkommensbonus
  • Etliche Sportarten & Wettmärkte
  • Großes Online-Casino
3 Betano
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote

 

Schritt für Schritt zum passenden Wettanbieter

Wenn Sie noch nie Online-Wetten abgeschlossen haben, erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre erste Belgische Liga-Wette abschließen können:

  1. Finden Sie einen geeigneten Buchmacher, der die oben beschriebenen Kriterien erfüllt.
  2. Registrieren Sie sich auf der Webseite des gewählten Anbieters. Meist geht das direkt auf der Startseite unter „Registrieren“. Folgen Sie den Anweisungen & füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
  3. Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung. Wählen Sie dazu eine der verfügbaren Zahlungsmethoden aus & legen Sie einen Einzahlungsbetrag fest.
  4. Sobald Ihr Guthaben verfügbar ist, wählen Sie in der Liste der Sportarten Fußball aus. Klicken Sie dann auf die Belgische Liga & entscheiden Sie sich für eine Wette.
  5. Platzieren Sie die Wette mit einem gewünschten Einsatz.
  6. Warten Sie bis die Wette ausgewertet wurde & prüfen Sie, ob Sie gewonnen haben.

Sobald das Spiel stattgefunden hat, erhalten Sie Ihren möglichen Gewinn in Ihrem Wettkonto. Von dort haben Sie die Möglichkeit den Betrag auszuzahlen, oder für weitere Wetten einzusetzen.

Tipp: Bei den meisten Wettanbietern erhalten Sie einen Willkommensbonus. Wenn Sie mit Ihrer ersten Wette nichts gewonnen haben, können Sie es ein zweites Mal mit dem Bonus probieren.

 

Welche Wettmöglichkeiten gibt es für die Belgische Pro League?

Es gibt eine Reihe verschiedener Wettmöglichkeiten für die Spiele der Belgischen Liga. Einige Möglichkeiten sind:

  • Anzahl der Tore
  • Anzahl der Eckstöße / oder auch, wer hat die meisten Eckstöße
  • Gewinner der 1. Hälfte
  • Gewinner der 2. Hälfte
  • Wer schießt das erste Tor?
  • Anzahl der vergebenen Karten insgesamt oder pro Team
  • Anzahl der Elfmeter

Bei den Buchmachern können Sie aus einer Übersicht diverser Wetten auswählen. Sie können dann individuell einen Wettbetrag festlegen & Ihre Wette platzieren.

 

ℹ️ Zur Geschichte & Entstehung

Erstmals wurden Spiele der Division 1A (heute Jupiler Pro League bzw. Belgische Liga) 1895/96 ausgetragen. Im flämisch sprechenden Teil Belgiens wird die Liga meistens als Eerste Liga bezeichnet. Zunächst gab es nur 7 Vereine – diese teilnehmenden Vereine waren:

  • Royal Antwerpen
  • FC Brügge
  • FC Lüttich
  • Léopold Club de Bruxelles
  • Sporting Club de Bruxelles
  • Union d’Ixelles
  • Racing Club de Bruxelles

 

Das neue Image der Belgischen Liga

Belgische Liga Wetten Belgische Liga Wetten

Nach mehr als zehn Jahren bedurfte die visuelle Identität der Profiliga einer Erneuerung. Das Ergebnis war ein neues Logo 2020 – das sich auf das Kerngeschäft der Profiliga konzentriert. Wenig später folgte eine moderne Hymne, produziert von Soulwax & anderen.

Die Profiliga strebt danach, eine Organisation zu sein, in der das Fußballerlebnis, Professionalität, Innovation & Wachstum im Mittelpunkt stehen. Jede Initiative der Pro League zielt darauf ab, die Vereine und den Fußball zu stärken. Das Ziel ist ein immer stärkerer belgischer Profifußball, näher an den Fans.

 

⁉️ FAQ

⚽ Was ist die Jupiler Pro League?

Die höchste Fußballliga in Belgien wird als Division 1A bezeichnet und trägt seit 2016 offiziell den Namen Jupiler Pro League (1A) aufgrund eines Sponsorings. Die Ursprünge der Liga reichen bis zur ersten Meisterschaft in der Saison 1895/96 zurück, wodurch die belgische Erstliga eine der traditionsreichsten Fußballligen weltweit ist.

👟 Wie viele Mannschaften spielen in der Jupiler League?

Insgesamt spielen 16 Mannschaften in der Jupiler Pro League.

🏅 Wer ist der aktuelle Titelträger?

Der Meister von 2022/23 ist Royal Antwerpen.

↕️ Welche Mannschaften können in die Pro League aufsteigen?

Brandneu in der Saison, 23/24, ist die Aufstieg-Absieg Regelung in der belgischen Pro League. Das bedeutet die Erst- und Zweitplatzierten in der Challenger Pro League steigen automatisch in die höchste Klasse des belgischen Fußballs. Außerdem darf die drittplatzierte Mannschaft in einem Relegationsspiel gegen Position 14 der Tabelle um einen Platz in der Jupiler League spielen.