Pferdewetten – Informationen & Events 2022

Pferdewetten

Online gibt es eine ganze Reihe von Wettmöglichkeiten. Je genauer die Wettprognosen ausfallen, desto sicherer ist ein Gewinn. In diesem Artikel erfahren Sie das Wichtigste zum Thema Pferdewetten.

Offizielle Österreicher Pferdewetten Buchmacher:
1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen
4
  • 100 Euro Willkommensbonus
  • Zahlreiche Sport- und Gesellschaftswetten
  • Seit 1997 aktiv
5
  • 100 € Willkommensbonus
  • Riesiges Wettangebot mit knapp 50 Sportarten
  • Exzellente mobile App

Einstieg – Was sind Pferdewetten?

Jährlich finden eine Vielzahl von Pferderennen statt. Gäbe es keine Sportwetten würde es auf manchen Rennstrecken vermutlich leer aussehen. Pferderennen sind fast so alt, wie der Sport selbst – das wöchentliche Treffen auf der Strecke hatte Tradition.

Begriffsklärung – Ausdrücke für Pferdewetten

Es gibt eine Reihe von Begriffen, die in erster Linie für Pferdewetten verwendet werden. Wir möchten hier einen kleinen Überblick über die Bedeutung dieser Bezeichnungen geben:

  • Straight-Wetten "Straight"-Wetten sind die einfachste Form beim Wetten. Streng genommen bedeutet eine "Straight"-Wette, dass Sie auf den Sieg eines Pferdes wetten. Wenn es um eine Nasenlänge Zweiter wird, haben Sie verloren.
  • Across the Board: Die Sieg-, Platz- und Show-Wette ist eine Kombination aus drei Wetten in einer einzigen. Sie wählen ein Pferd aus, und wenn es gewinnt, haben Sie alle drei Wetten gewonnen. Wenn das Pferd den zweiten Platz belegt, gewinnen Sie die Platz- und die Show-Wette, und wenn es den dritten Platz belegt, gewinnen Sie nur die Show-Wette. – Die Quoten für die Platz- und die Show-Wette sind jeweils ein Prozentsatz der Siegwette. Sie können diese Wetten auch einzeln platzieren.
  • Single Bets/ Straight Bets: Die Einzelwette ist eine der beliebtesten Pferdewetten, bei der Sie einfach darauf wetten, dass dieses Pferd das Rennen gewinnt. Bei diesem Markt wird kein anderes Ergebnis gewertet.
  • Ante-Post-Wetten: Ante-Post-Wetten werden bei Pferderennen in den USA manchmal auch als "Futures" bezeichnet. Dabei wetten Sie auf ein Rennen mehr als einen Tag vor dessen Beginn. Die Märkte können bis zu 12 Monate im Voraus geöffnet sein, und als Belohnung für das frühzeitige Wetten erhalten die Kunden oft höhere Preise als bei den Märkten am Renntag. Für das Kentucky Derby beispielsweise haben Wettende vier verschiedene Möglichkeiten, Kentucky Derby Futures-Wetten zu platzieren. (Ein Nachteil dieser Wetten ist, dass der Einsatz nicht zurückgezahlt wird, wenn das Pferd nicht läuft.)
  • Banker: Banker ist der Fachausdruck für eine Pferdewette, bei der die Gewinnchancen hoch sind. Wird eine Banker-Wette als Teil einer Permutationswette verwendet, muss die Banker-Wette gewinnen, um einen Gewinn aus der Wette zu garantieren. Dies ist einer der am meisten missverstandenen Begriffe in der Pferdewettbranche und kann dementsprechend teuer werden.
  • Platzwette: Bei der Platzwette wetten Sie darauf, dass das Pferd innerhalb einer bestimmten Anzahl von Positionen ins Ziel kommt. Die Anzahl der Plätze, die ausgezahlt werden, hängt von der Anzahl der Pferde im Rennen ab. Bei einem Rennen mit 6 Pferden werden 2 Plätze ausgezahlt, bei 9 Pferden 3 Plätze und so weiter. Je mehr Läufer, desto mehr Plätze werden ausgezahlt. Es gibt keine zusätzlichen Gewinne, wenn das Pferd das Rennen gewinnt.

Für etwas erfahrenere Wettkunden gibt es auch noch exotische und Kombinationswetten.

Internationale Pferderennen 2022

Es gibt auch 2022 wieder eine ganze Reihe interessanter Pferderennen-Events. Hier sind die wichtigsten für den Kalender dieses Jahres:

EventMonat
CHIO Aachen24. Juni bis 3. Juli 2022
Deutsches Spring- und Dressur-Derby (Hamburg)25. bis 29. Mai 2022
Melbourne Cup1. November 2022
Kentucky Derby6. & 7. November 2022
The Derby Stakes7. Mai 2022
Royal Ascot14. bis 18. Mai 2022
Grand National9. April 2022
Prix d’Amerique30. Januar 2022
Badminton Horse Trials4. bis 8. Mai 2022
Campeonato Argentino Abierto de Polo -
Palo di Siena2. Juli & 16. August 2022
Calgary Stampede8. bis 17. Juli 2022

Grand National

Das Grand National 2022 findet am Samstag, den 9. April 2022. Wettkunden können das Rennen über ihren Online-Buchmacher im Live-Stream verfolgen.

Wettende haben verschiedene Möglichkeiten, den Gewinner des Grand National zu bestimmen. Einige Kunden setzen auf das Pferd, das sie bei der Grand National-Verlosung bekommen, während andere auf ein Pferd mit einem Namen setzen, der ihnen gefällt.

Alternativ werden viele Grand-National-Wetten auf Pferde platziert, die von beliebten Jockeys geritten werden, während einige Wettende gerne auf Pferde setzen, die zuvor im Grand National gut gelaufen sind.

Wenn es darum geht, auf den Sieger des Grand National zu wetten, empfehlen wir Ihnen, sich die Form der einzelnen Pferde in diesem Rennen anzusehen. Es lohnt sich auch, einen Blick auf die Grand National-Gewichte zu werfen, denn das Grand National ist ein Handicap-Rennen, was bedeutet, dass die Läufer unterschiedlich schwer sind.

Wetten auf das Grand National sind sehr beliebt, und die Quoten für den Grand-National-Sieger sind oft sehr hoch, z. B. 40/1, 50/1 oder 66/1. Es lohnt sich also, außerhalb der Favoriten zu wetten.

Kentucky Derby

Das Kentucky Derby wird seit 1875 jedes Jahr ausgetragen und findet seit 1946 jedes Jahr am ersten Samstag im Mai statt, mit zwei Ausnahmen.

Das Derby von 1945 wurde wegen des Zweiten Weltkriegs am 9. Juni ausgetragen, und das Kentucky Derby von 2020 wurde auf den 5. September verlegt, nachdem es aus Angst vor der Pandemie verschoben worden war.

Dieses Jahr fällt das Kentucky Derby auf Samstag, den 7. Mai.

Wettmöglichkeiten für internationale & nationale Pferderennen

Pferdewetten sind ein Synonym für Pferderennen, denn viele Rennen, Spiele und Wettbewerbe wurden nur deshalb ins Leben gerufen, damit die Organisatoren auf das Pferderennen wetten können.

Solange sie vernünftig durchgeführt werden, bieten Wetten auf Pferderennen einen großen Nervenkitzel und tragen zum allgemeinen Wohlergehen des Sports bei, da das von den Rennbahnen und Online-Wettseiten generierte Geld wieder in den Sport zurückfließt.

In diesem glorreichen Internetzeitalter stehen Ihnen alle Mittel zur Verfügung, um professioneller auf Online-Rennen zu wetten und Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Bevor Sie mit Online-Pferdewetten beginnen, ist es außerdem sehr hilfreich, die Quoten von Pferderennen und ihre Bedeutung zu verstehen.

Anfänger-Leitfaden für Pferderennwetten

Als Anfänger ist es wichtig, sich mit der Terminologie der Pferderennen vertraut zu machen und zu verstehen, wie Pferdewetten funktionieren. Um Ihre erste Online-Pferdewette platzieren zu können, benötigen Sie ein Wettkonto, das Sie erhalten, sobald Sie sich bei einem Wettanbieter registrieren. Außerdem gibt es meistens einen netten Willkommensbonus für neue Kunden. Sobald Sie ein Konto haben, können Sie loslegen!

Platzieren Sie Ihre Pferderennwetten:

Sobald Ihr Online-Wettkonto freigeschaltet ist, was nur wenige Minuten dauert, können Sie mit dem Platzieren Ihrer Wetten beginnen, aber denken Sie daran, zuerst den Rest unserer Anleitung zu lesen.

Auf der Startseite der meisten Anbieter finden Sie die Rubrik "Pferderennen" als Sportart. Wenn der Buchmacher Pferdewetten anbietet, finden Sie in der Regel Rennen aus aller Welt. Klicken Sie einfach auf das Rennen, auf das Sie wetten möchten, sehen Sie sich das Feld, Quoten & evtl. eine Vorhersage an und klicken Sie auf das Pferd, auf das Sie wetten möchten.

Sie können sich dann meistens noch für die Art der Wette entscheiden. Legen Sie dann einen Betrag fest, den Sie wetten wollen und bestätigen Sie Ihren Tipp!

Grundlegende Tipps für Pferdewetten

Wenn Sie sich erst einmal mit dem Sport vertraut gemacht haben, gibt es Tausende von Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, sich einen Vorteil zu verschaffen. Es ist nach wie vor eine Tatsache, dass unterschiedliche Strategien für verschiedene Rennbedingungen funktionieren.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf einige der gängigsten Wettmöglichkeiten, die sowohl von Amateuren als auch von professionellen Wettkunden genutzt werden, wenn sie versuchen, eine solide Rennauswahl zu treffen und eine Wette auf ein bevorstehendes Pferderennen zu platzieren:

  • Trainer Form – Statistiken über die Rennergebnisse von Pferdetrainern sind ebenso leicht verfügbar wie Statistiken über die Leistungen von Pferden auf der Rennbahn, wobei einige natürlich erfolgreicher sind als andere in diesem Sport.

    Ein Trainer, der tonnenweise Rennen und Preisgelder gewinnt, kann als eine solide Option betrachtet werden. Aber denken Sie daran, dass es einige wirklich gute Trainer gibt, die einfach nicht den gleichen Erfolg auf der Rennbahn haben.

    Das kann daran liegen, dass die besten Trainer, so gut sie auch sein mögen, immer noch die am besten gezüchteten, teuersten und sportlichsten Pferde brauchen, während einige der besten jüngeren Trainer zwar die Arbeit erledigen können, aber noch nicht das Rüstzeug in ihrem Stall haben, das sie vielleicht verdienen.

    Bei der Betrachtung von Trainerstatistiken sollte man sich nicht nur auf die Gewinnquote oder das Gesamtpreisgeld konzentrieren, sondern auch darauf, ob ein Trainer mehr Erfolg mit Sprintern, Streckenpferden, jungen Pferden, Stutfohlen oder einem anderen spezifischen Bereich des Sports hat, auf den er sich spezialisiert hat.

  • Jockey-Form – Ähnlich wie oben werden den besten Jockeys, sobald sie sich bewährt haben, in der Regel die besten Pferde zum Reiten angeboten. Sie müssen also kein Experte für Reitstile werden, um zu erkennen, wer die besten Reiter der Branche sind.

    Obwohl viele Spitzenjockeys offiziell an bestimmte Ställe gebunden sind, können sie sich frei bewegen. Halten Sie also Ausschau nach Jockeys, die bei großen Rennen „den Stall wechseln“. Deren Agenten werden versuchen, sie auf das Pferd mit den besten Gewinnchancen zu setzen, so dass ein Wechsel des Jockeys oft ein deutliches Zeichen dafür ist, dass er oder sie glaubt, einen klugen Schachzug zu machen.

    Die besten Jockeys der Welt können unter den meisten Rennbedingungen gewinnen, aber sehen Sie sich die Statistiken genau an, um herauszufinden, ob einige Reiter auf bestimmten Strecken, über bestimmte Distanzen oder vielleicht auf einem bestimmten Niveau besser sind. Die fähigsten Jockeys der Welt haben nicht immer Erfolg in niedrig eingestuften Rennen, aber Sie können darauf wetten, dass sie ihr Bestes geben, wenn sie in Grade-1-Rennen reiten.

  • Quoten für Pferde – In einer perfekten Welt würden wir regelmäßig Pferde finden, von denen wir glauben, dass sie hervorragende Erfolgschancen haben und die zu einem Preis von 20:1 erhältlich sind, aber in der Realität sind wir umso weniger erfolgreich, je mehr wir auf Außenseiter setzen.

    Die nackte Realität ist, dass etwa 85 % aller Gewinner aus den ersten vier Pferden in den Wetten kommen, d. h. vom Favoriten bis zum vierten Favoriten. Bis Sie also das überteuerte Juwel finden, sollten Sie sich auf die offensichtlichsten Pferde in der Aufstellung konzentrieren, denn sie sind nicht ohne Grund Favoriten.

  • Geschwindigkeitsangaben – Die Beurteilung, wie schnell ein Pferd von einem Punkt zum anderen gelaufen ist, gibt einen guten Einblick in seine allgemeinen Fähigkeiten.

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Geschwindigkeit und ihre Bedeutung im Kontext eines Rennens zu interpretieren, wobei ein solider Ansatz darin besteht, ein Rennen zu finden, in dem nur ein Pferd eine solide Frühgeschwindigkeit aufweist. Dies bedeutet in der Regel, dass das Pferd schnell ausbricht und eine "weiche" Führung erhält, die es ihm ermöglicht, das Tempo zu diktieren und von vorne loszulegen, wann immer es will, da es viel Energie für die Strecke gespart hat.

Die besten Buchmacher für Pferdewetten:
1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen

Die Reiter – Wer sind die besten Reiter 2022?

Ryan Moore erhielt 2021 zum dritten Mal den Titel "Longines World's Best Jockey", nachdem er bereits 2014 und 2016 gewonnen hatte. Diese Auszeichnung wird an den Ergebnissen der 100 besten Gruppe-1-Rennen der Welt gemessen. Leistungen in wichtigeren Rennen haben natürlich immer noch ein größeres Gewicht.

Moore war im Jahr 2021 einfach überragend. Zu seinen Gruppe-1-Siegen gehörten:

  • Die Hong Kong Vase auf Mogul
  • Der Al Quoz Sprint auf Extravagant Kid
  • Die Prince of Wales's Stakes auf dem irischen Hengst Love
  • Die Diamond Jubilee Stakes auf einem anderen irischen Pferd (Dream of Dreams)
  • die Coral-Eclipse sowie die Irish Champion Stakes auf dem französischen Superstar St Mark's Basilica

Ebenfalls ein großartiges Jahr 2021 hatte William Buick. – In dem er einen anderen jungen Star, Oisin Murphy, im Rennen um den Titel des britischen Meisters der Flachjockeys ganz nach vorne drängte.

Buick hatte auch im Jahr 2021 einen wunderbaren Lauf in großen Rennen, während Murphy zum dritten Mal in Folge den Titel des Champion Flat Jockey gewann. Murphy ist erst Mitte 20, und wenn er sich in guter Form halten kann, wird er wahrscheinlich noch viele Jahre an der Spitze bleiben.

Der andere Neuling ist der in den USA lebende Franzose Flavien Prat, der in den letzten Jahren in der Nähe des Ziels war, sich aber 2021 noch einmal gesteigert hat, um sich in unseren Augen zu qualifizieren.

Prat gehörte 2021 zu den besten Reitern in den USA, setzte aber mit seinem Sieg in den Preakness Stakes auf Rombauer noch einen obendrauf.

Wir haben eine Top 8 der besten Reiter für 2022 erstellt:

  1. Ryan Moore
  2. Irad Ortiz Jr
  3. Christophe Lemaire
  4. Frankie Dettori
  5. James Mc Donald
  6. Flavien Prat
  7. Oisin Murphy
  8. Joao Moreira