LoL-Wetten: League of Legends-Buchmacher und -Tipps

League of Legends Wetten

Sportwetten sind Out, mittlerweile wetten alle auf eSports. Selbstverständlich nicht alle, jedoch springen immer mehr auf den Zug auf. Einer der Hits, der gute Quoten bei den Buchmachern feiert, ist League of Legens, kurz LoL. Wir haben alle Tipps hier für Sie.

 

Beste Buchmacher Österreichs:
1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • Übersichtliche App
  • 24/7 Kundendienst
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen

 

League of Legends kurz erklärt

League of Legends ist eine schnelle und rasante Multiplayer-Online-Battle-Arena (MOBA), die sich perfekt für Wettkämpfe eignet, sowohl unter Freunden als auch auf professioneller Ebene. Es verbindet das Gameplay mehrerer Genres, darunter Echtzeitstrategie (RTS) und Rollenspiele (RPG), um etwas Einzigartiges zu schaffen. Als unsichtbarer Kommandant, der das Schlachtfeld aus der isometrischen Third-Person-Perspektive überblickt, steuert der Spieler einen von über 135 Champions, von denen jeder über einzigartige Fähigkeiten, Fertigkeiten und Spielstile verfügt, um eine Vielzahl unterschiedlicher Strategien und Taktiken zu ermöglichen, und tritt mit ihnen gegen seine Gegner an.

League of Legends ist heute einer der größten eSports auf dem Planeten, mit Millionen von Menschen, die diesen Titel von Riot Games spielen, beobachten und verfolgen. League of Legends-Wetten sind auf den meisten Online-Wettseiten verfügbar, wobei LoL eines der am häufigsten angebotenen Spiele ist.

 

Beste League of Legends-Turniere für Wetten

Wenn es darum geht, Wetten auf LoL-Wettseiten zu platzieren, gibt es zwei Events und verschiedene regionale Meisterschaften, auf die Spieler wetten sollten. Dazu gehören die folgenden:

League of Legends-Weltmeisterschaft

Die League of Legends-Weltmeisterschaft ist das größte LoL-Event im eSport. Wie es allgemein genannt wird, stellt die LoL Worlds den Höhepunkt aller League of Legends Competitive Seasons dar. Dieses Event findet einmal im Jahr statt, bei dem sich die besten League of Legends-Teams und -Spieler von ihrer besten Seite zeigen.

Die LoL World Championship ist heute das beliebteste eSports-Event der Welt. Die LoL-Weltmeisterschaften 2019 und 2020 hatten über 4 Millionen Zuschauer, was zeigt, wie viel Respekt die Veranstaltung in der Welt der Sportwetten genießt.

Regionale Meisterschaftsserien

Die größten Spiele werden jetzt in Franchise-Systemen organisiert, bei denen es keinen Platz für Auf- oder Abstieg gibt. Das bedeutet mehr Geld für alle Beteiligten, aber wenig oder gar nichts für aufstrebende Teams, die auf den Geschmack internationaler Erfolge kommen wollen. Riot Games hatte schon immer eine Vision von langfristiger Stabilität für LoL-eSports, und es gab keine bessere Lösung dafür als regionale Meisterschaften im Franchisesystem.

Einige der größten regionalen Meisterschaften sind LEC, LCS, LPL und LCK, um nur einige zu nennen. Sie sind im Wesentlichen in zwei Bereiche unterteilt: die Frühlings- und die Sommerdivision, wobei das Mid-Seasonal Invitational zwischen dem LoL-Weltmeister und der Sommerdivision liegt.

Mid-Seasonal Invitational (MSIs)

Wie bereits erwähnt, finden die MSIs zwischen der Frühlings- und der Sommerdivision statt. Die Benutzer bezeichnen die MSIs als Mini-WMs, was auch Sinn macht, da beide Divisionen internationale Wettbewerbe sind, an denen Geld und Teams aus den wettbewerbsfähigsten Regionen teilnehmen.

Mehr Infos zu League of Legends-eSport-Events finden Sie HIER.

 

Top 10 League of Legends-Teams

Die genannten Vereine hatten die erfolgreichsten League of Legends-Teams, die sowohl in den nationalen Meisterschaften als auch in der internationalen Szene des League of Legends-eSports Titel gewonnen haben.

  • Invictus Gaming
  • Mad Lions
  • Edward Gaming
  • G2 Esports
  • Team Liquid
  • Fnatic
  • RNG
  • DWG KIA
  • Funplus Phoenix
  • T1

Werfen wir nun einen genaueren Blick darauf, wie sich die 5 besten Vereine und Mannschaften durch ihre Leistungen in der Liga hervorheben.

Invictus Gaming

Invictus Gaming ist ein LPL-Team. LPL ist der Name des offiziellen chinesischen League of Legends-Wettbewerbs, an dem Tier-1-Teams des Landes/der Region teilnehmen. Der Verein war 2018 der produktivste in der LPL, als sein Roster die Weltmeisterschaft 2018, den Demacia Cup, die LPL-Meisterschaft 2018 und mehr gewann. Das Team hatte einen Kampfgeist, den andere im selben Jahr nicht kannten. Eine weitere Sache, die IGs Gegner in Angst und Schrecken versetzte, war die Geschwindigkeit, mit der die Jungs ihre Gegner ausschalteten und die Kämpfe in weniger als 30 Minuten zu ihren Gunsten beendeten. Während des Mid-Season Invitational 2018 konnten sie 9 Siege und 1 Niederlage verbuchen, was eine unglaubliche Bilanz für ein internationales Event darstellt.

MAD-Lions

Die in der EU ansässigen MAD Lions, die zum Überraschungsteam des Jahres 2021 wurden, haben während des Spring Splits 2021 das Potenzial ihres Teams gezeigt, indem sie das mächtige G2 Esport besiegten. G2 war ebenfalls verwirrt, einen so starken Gegner in MAD zu sehen, aber sie nahmen am Ende des Turniers Revanche und besiegten die Lions im Halbfinale, während sie am Finaltag auf Fnatic trafen. Die Worlds 2021 waren auch für die Lions nicht erfolgreich, da sie durch die herausragende Leistung von Supermassive ausschieden. Doch die jüngsten Neuzugänge im Verein begannen, den gewünschten Erfolg zu bringen, indem sie Rogue und G2 auf der LAN-Bühne besiegten. Letzterer wurde aufgrund des gut durchdachten Spielstils des Gegners entthront. Nach dem Gewinn der Spring und Summer Splits konnte MAD jedoch bis heute keine guten Leistungen zeigen. Die Fans glauben, dass sich das spanische Team bald wieder erholen und an die Spitze der LEC-Tabelle zurückkehren wird.

Edward Gaming

Ein weiteres Powerhouse aus der LPL verblüffte die Fans mit ihren Top-Spielen in den Spring Split-Playoffs 2015 und gewann schließlich den MSI 2015. Sie waren das erste nicht-koreanische Team, das den internationalen Wettbewerb gewann, während die LCS-Ära noch nicht vorbei war. Bei den MSI Finals trafen sie auf SK Telecom und machten es zu einem der bemerkenswertesten Jahre des Vereins. Doch erst die Weltmeisterschaft 2021 brachte dem chinesischen Kollektiv mehr Ruhm ein. Sie belegten den ersten Platz und besiegten im Finale DWG KIA. Zuvor hatte sich das Team bei der LPL Summer 2021 die Krone geholt.

G2 Esports

Wenn man über die besten LoL-Teams spricht, darf man die Samurais nicht vergessen. G2 Esports ist seit Jahren die dominierende Kraft in der Liga-Europameisterschaft. Sie belegten in 6 Saisons die Plätze 1 bis 3, holten von 2015 bis 2021 9 Titel und schrieben ihren Namen in die Geschichte des kompetitiven League of Legends. Vor allem aber holten sie sich die Krone bei den Worlds 2018 und 2019. Der jüngste Erfolg ist der Gewinn der LEC Spring 2022.

Team Liquid

Team Liquid hat zu lange darauf gewartet, hochkarätige Spieler aus dem kompetitiven League of Legends zu bekommen, um 2021 und darüber hinaus zu einem der theoretisch besten Roster in der gesamten LCS-Geschichte zu werden. Ihren letzten Erfolg erzielten sie beim LCS Lock-in 2022, wo sie den ersten Platz belegten. Das Team dominierte auch das LCS Lock-In 2021 und gewann die LCS Spring 2019.

Fnatic

Wenn man über die kompetitive EU-League of Legends-Szene spricht, sollte man sich an die guten alten Zeiten von Fnatic erinnern. Sie sind seit 2013 in den Top-Tiers von LoL aktiv. Sie haben sogar die Summer und Spring Splits von 2013 gewonnen. Die Weltmeisterschaft in Saison 3 war ein härterer Job, sodass sie nur die Plätze 3 und 4 belegen konnten. Im nächsten Jahr waren sie jedoch stärker und holten sich die Krone bei der EU LCS Spring 2014 und 2015. Es schien, als wären sie bereit, jeden in ihrer Region zu schlagen, aber bei den Weltmeisterschaften waren sie nicht so gut und belegten schließlich nur die Plätze 3 und 4.

Nach drei Jahren ohne große Titel holte sich Fnatic 2018 erneut die Krone der EU LCS Spring. Später war der Summer Split ihr nächster Erfolg. Nach dem zweiten Platz bei den Weltmeisterschaften 2018 hat sich Fnatic in keinem bedeutenden Wettbewerb mehr hervorgetan.

 

Beliebte Wetten für LoL

In League of Legends gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, auf Turnierspiele zu wetten. Es gibt Moneyline-Wetten, Handicap-Wetten, Gesamtwetten, Prop-Wetten und Futures.

Moneyline-Wetten

Moneyline-Wetten sind einfach und unkompliziert für alle, die gerade erst mit LoL Esports anfangen. Für diejenigen, die gerade erst mit LoL-eSports angefangen haben, sind Moneyline-Wetten die erste Wahl. Bei dieser Art von Wetten wählen Sie einfach das Team aus, auf das Sie setzen möchten, und nennen Ihren Preis. Wenn Sie auf ein Unentschieden wetten, bei dem ein Außenseiter gegen einen favorisierten Gegner gewinnt, erhalten Sie natürlich höhere Gewinne. Ganz einfach, oder? Mit unseren Bonusangeboten für Wettseiten können Sie sogar noch einen draufsetzen und Ihre Wetten gewinnbringend einsetzen!

Prop-Wetten

Wenn Sie glauben, dass Sie den Dreh bei Moneyline-Wetten raus haben, können Sie sich auf der Leiter nach oben bewegen. Wenn Sie sich in der Ranglisten-Warteschlange die Zeit vertrieben haben, wissen Sie, dass es in jedem Spiel neben dem Töten von Drachen, Türmen und Inhibitoren auch andere Ziele gibt. Bei Propositionswetten wettet man darauf, dass das Team, auf das man ein Auge geworfen hat, diese Ziele erreicht (oder eben nicht erreicht).

In Rivalry können Sie zum Beispiel auf folgende Ereignisse wetten:

  • Beide Teams zerstören einen Inhibitor
  • Erste Mannschaft, die Baron Nashor tötet
  • Team, das den ersten Turm stürzt
  • Team, das als erstes Blut vergießt

Schon vor Beginn eines Turniers können Sie Ihre Wetten auf Kategorien wie den Gesamtsieger des Turniers, die Teams, die das Finale erreichen, die Region des Champions und die Teams, die während des gesamten Turniers ungeschlagen bleiben, platzieren. Wenn man noch einen Schritt weiter gehen möchte, kann man sogar auf Besonderheiten wie das Team mit der höchsten durchschnittlichen Spieldauer, die meisten Todesfälle in einem Spiel und sogar den am häufigsten getöteten Elementardrachen im gesamten Turnier tippen!

Gesamtwetten

Wenn Sie bei traditionellen Wetten schon einmal von Over/Under gehört haben, funktionieren Gesamtwetten auf die gleiche Weise. Bei dieser Art von Wetten müssen Sie vorhersagen, ob das Spiel über oder unter einer bestimmten Kennzahl liegt, wie z. B. eingenommene Türme, erschlagene Drachen oder Spielzeit. Zum Beispiel: Vorhersage, ob das längste Spiel über oder unter 51 Minuten und 30 Sekunden liegt.

Gesamtwetten können mit Moneyline-Wetten verglichen werden, da sie relativ einfach sind. Dazu können Sie einfach die Leistung einer Mannschaft im Verlauf des Wettbewerbs betrachten und davon ausgehen. Doch bevor Sie Ihre Wetten selbstbewusst platzieren, sollten Sie immer bedenken, dass Spieler letztendlich auch nur Menschen sind. Sie können im Vergleich zu ihrer "normalen" Spielweise jederzeit unterdurchschnittliche Leistungen erbringen.

Bei einer Best-of-Serie können Sie auch darauf wetten, wie viele Spiele das Match dauern wird. Sie können zum Beispiel vorhersagen, dass T1 in der Knockout-Phase 3:0 gegen G2 Esports gewinnt, indem Sie unter der 3,5-Kartenspanne wetten.

Handicap-Wetten

Mit Handicap-Wetten schließlich können Buchmacher das Spielfeld für die Außenseiter ausgleichen. In League of Legends geschieht dies durch die gewonnenen Karten (in Best-of-Serien) und die Anzahl der Kills, die sie übertreffen müssen, um als Sieg zu gelten.

Bei dieser Art von Wetten können Sie eine Wette auf ein Team mit einer Quote von +1,5 auszahlen lassen, wenn es ihm gelingt, ein Spiel in der Best-of-Three-Serie zu gewinnen oder sie ganz für sich zu entscheiden. Eine -1,5-Wette hingegen bedeutet, dass die Mannschaft zwei Spiele in Folge gewinnen muss, damit die Wette ausgezahlt wird. Dadurch erhöht sich das Risiko, das Sie beim Wetten eingehen können, aber auch die Auszahlung, wenn Sie richtig liegen.

Das Kill-Handicap funktioniert auf die gleiche Weise. Ein Kill-Handicap von -7,5 bedeutet, dass die von Ihnen gewählte Mannschaft das Spiel mit mehr als 8 Kills Vorsprung vor ihrem Gegner beenden muss. Ein Team mit einem Kill-Handicap von +7,5 muss das Spiel hingegen mit nur 7 Kills weniger als das gegnerische Team beenden.

Wie bei Gesamt- und Prop-Wetten hat der Ausgang des Spiels (Sieger oder Verlierer) keinen Einfluss auf das Ergebnis von Handicap-Wetten.

 

FAQ:

Wie sicher sind Wetten auf LoL-Seiten?

League of Legends-Wetten sind sicher, solange Sie Ihre Wette auf einer seriösen LoL-Wettseite platzieren. Zu den typischen Merkmalen dieser Seiten gehören faire Quoten, SSL-Zertifikate und ein hervorragender Kundenservice, der dem Spieler ein sicheres Umfeld für die Abgabe seiner Wetten bietet.

Auf welche LoL-Events sollte ich wetten?

League of Legends World Champions ist das größte League of Legends-Event, das von September bis Oktober stattfindet. Es bietet die am stärksten umkämpften Events mit den besten Teams der Welt, was es zu einem der gefragtesten Wettevents macht.

Ist das Wetten auf LoL legal?

Alle seriösen, anerkannten Wettseiten, wie die oben genannten, sind lizenziert und reguliert. Im Allgemeinen hängt es von Ihrem Wohnsitz ab.