Schweigeminute in der Bundesliga!

Top-LigenTop-Ligen

Die Bayern-Spieler hatten sich im Trikot mit der Nummer 5 von Franz Beckenbauer aufgewärmt. Beim Verlassen der Allianz Arena und beim Torjubel des FCB ertönte Beckenbauers Lied „Gute Freunde“ aus den Lautsprechern. Auch die Kindermaskottchen beider Mannschaften waren auf gleiche Weise gekleidet.

1 betway
  • 100 € Willkommensbonus
  • Transparente, deutsche Webseite
  • Viele Sportarten & Wettmärkte
2 betti-sports
  • 100 € Willkommensbonus
  • Etliche Sportarten & Wettmärkte
  • Großes Online-Casino
3 Betano
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote

 

⚽ Premier League

Die Premier League befindet sich derzeit in einer äußerst interessanten Phase der Saison. Erstens ist der Spielbetrieb nach einer zweiwöchigen Unterbrechung wieder aufgenommen worden. Zweitens wird die aktuelle Spielrunde an zwei unterschiedlichen Wochenenden abgehalten.

Drittens, und das ist vielleicht der wichtigste Punkt, haben die laufenden, kontinentalen Wettbewerbe Afrika-Cup und Asien-Cup dazu geführt, dass praktisch jede Mannschaft entweder einen Spieler oder fast die Hälfte ihrer Startaufstellung abgeben musste. Trotzdem hat der 21. Spieltag soweit das übliche für den englischen Fussball typsiche Spektakel geboten.

Im Old Trafford hat Tottenham zweimal einen Rückstand aufgeholt und ein 2:2-Unentschieden gegen Manchester United erreicht. Die Spurs verpassten zwar den Sprung in die Top 4, liegen aber dank des Unentschiedens punktgleich mit dem Nordlondoner Rivalen Arsenal auf Platz vier und fünf Punkte hinter Tabellenführer Liverpool. Scott McTominay vergab in der Nachspielzeit eine Riesenchance zum Sieg für United.

Manchester City hat Newcastle im St. James' Park mit 3:2 besiegt. Kevin De Bruyne kam von der Bank, erzielte den Ausgleich und bereitete in der Nachspielzeit den Siegtreffer von Oscar Bobb vor. Durch den Sieg liegt das Team von Pep Guardiola in der Tabelle nun zwei Punkte hinter Liverpool. Newcastle rangiert auf dem zehnten Platz.

Im Goodison Park lieferten sich Everton und Aston Villa ein spannendes, aber torloses Unentschieden. Villa und Man City haben nach dem Ergebnis nun jeweils 43 Punkte und liegen auf dem dritten Platz. Allerdings haben die Villains im Vergleich zum direkten Titelkonkurrenten ein Spiel mehr absolviert. Everton liegt nach drei Niederlagen immer noch auf Platz 17, hat aber einen Punkt Vorsprung auf Luton auf Platz 18.

 

„Zu Ehren der Fußball-Legende Franz Beckenbauer bestritten die Bayern am Freitag ihr erstes Bundesligaspiel in 2024, das erste seit dem Ableben des Kaisers.“

 

⚽ Bundesliga

Nach der Rückkehr von Jadon Sancho, der von Manchester United an den Ruhrgebietsklub ausgeliehen wurde, besiegte Borussia Dortmund, nun auf Platz fünf liegend, das Schlusslicht der Bundesliga, Darmstadt, auswärts mit 3:0 und startete mit einem überzeugenden Sieg ins neue Jahr.

Die Schwarzgelben haben nun drei Punkte Rückstand auf RB Leipzig, nachdem die Roten Bullen trotz aller Prognosen durch den entscheidenden Treffer von Ansgar Knauff in der siebten Spielminute im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 0:1 unterlagen.

Exequiel Palacios erzielte in der Nachspielzeit den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg von Bayer Leverkusen gegen Augsburg, womit die Werkself mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze bleibt. Das Spiel schien auf ein torloses Unentschieden hinauszulaufen, obwohl Leverkusen die Latte traf und mehrere Chancen vergab, bis der argentinische Nationalspieler Palacios aus kurzer Distanz traf und seinem Team zur Halbzeit der Saison den 45. Punkt bescherte.

Nach dem 3:0-Sieg gegen Hoffenheim am Freitag ist Bayern München nun mit 41 Punkten Zweiter, und der Rekordmeister hat noch ein Spiel gegen Union Berlin zu bestreiten. Robert Lewandowskis Rekord für die meisten Tore in der ersten Hälfte einer Bundesliga-Saison wurde durch Harry Kanes 22. Treffer eingestellt; der Kapitän der englischen Nationalmannschaft hat noch ein Spiel vor sich, um ihn zu übertreffen.

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste Stuttgart ohne den Torjäger Serhou Guirassy eine 1:3-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach hinnehmen. Der guineische Nationalspieler hat in dieser Saison bereits 17 Ligatore erzielt und ist derzeit beim Afrika-Cup im Einsatz. Stuttgart liegt derzeit mit 34 Punkten auf dem dritten Platz, einen Punkt vor RB Leipzig.

 

⚽ LaLiga

Nach dem 2:1-Heimsieg im baskischen Derby gegen Real Sociedad rückte Athletic Bilbao dank zweier Tore von Alex Berenguer in der ersten Halbzeit auf Platz drei der spanischen LaLiga vor. Bei noch einem ausstehenden Spiel liegt Bilbao mit 41 Punkten punktgleich mit Barcelona auf dem vierten Platz, sieben Punkte hinter den beiden Führenden Real Madrid und Girona.

Nach einer halben Stunde erzielte Berenguer mit einer Flanke aus kurzer Distanz den Führungstreffer, und zwölf Minuten später legte er nach, indem er einen Abpraller verwertete. Zwei Minuten vor der Nachspielzeit versuchte Mikel Oyarzabal ein spätes Comeback für Sociedad, aber Bilbao hielt stand.

Der zwischenzeitliche Tabellenführer Girona musste nach einem torlosen Unentschieden gegen Almería mit nur zehn Spielern auskommen, nachdem Aleix García in der zweiten Halbzeit die Rote Karte erhalten hatte.

Mit nur einem Torschuss hatte Girona etwas mehr als die Hälfte des Ballbesitzes, aber es fehlte den Spielern an Kreativität und es kam nur selten zu Torchancen. Nach 20 Ligaspielen ist Almería immer noch sieglos, obwohl es die bessere Mannschaft war, die kein Tor erzielen konnte.

Girona kehrte mit 49 Punkten an die Tabellenspitze zurück, einen Punkt vor Real Madrid auf Platz zwei und acht vor Barcelona auf Platz drei, während sich die Merengues, die nun also noch ein ausstehendes Spiel zu absolvieren haben, im Finale des spanischen Superpokals am Sonntag in Saudi-Arabien mit 4:1 gegen die Mannschaft von Xavi durchsetzen konnten.

 

Top-LigenTop-Ligen

 

⚽ Serie A

In der Serie A gewann das Team von Simone Inzaghi auswärts gegen Monza dank zweier Tore von Hakan Calhanoglu und Lautaro Martínez mit 5:1. Durch diesen Sieg haben die Nerazzurri nun fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Juventus Turin.

Neapel holte einen 0:1-Rückstand auf und besiegte das Tabellenschlusslicht Salernitana zu Hause dank eines Treffers von Amir Rrahmani in der Nachspielzeit mit 2:1. Dadurch wurde der Druck auf den unter Beschuss stehenden Titelverteidiger gemindert. Salernitana bleibt mit 12 Punkten auf dem letzten Platz, während die Neapolitaner mit 31 Punkten auf den siebten Platz vorgerückt sind.

Durch Tore von Yacine Adli, Olivier Giroud und Theo Hernández besiegte der AC Mailand am Sonntag den AS Rom mit 3:1. Nach der Halbzeit zeigte sich der Hauptstadtklub zwar verbessert, als Leandro Paredes in der 69. Minute einen Elfmeter verwandelte, der durch ein Foul von Davide Calabria an Lorenzo Pellegrini zustande kam, doch reichte dies nicht aus, um ein Debakel im San Siro zu verhindern.

Mit 42 Punkten liegen die Rossoneri derzeit auf dem dritten Tabellenplatz, neun Punkte hinter dem Stadtrivalen Inter, der die Tabelle der italienischen Meisterschaft weiterhin anführt, und vier hinter der Alten Dame, die am Dienstag bei Sassuolo zu Gast ist. Die Giallorossi liegen mit 29 Punkten auf dem neunten Platz.

 

⚽ Ligue 1

In Frankreich besiegte der Tabellenführer der Ligue 1, Paris Saint-Germain, Lens auswärts mit 2:0 nach Toren von Kylian Mbappé und Bradley Barcola und baute damit die Siegesserie auf 13 Ligaspiele aus.

Das Team von Luis Enrique hat nun 43 Punkte und damit acht mehr als die Überraschungsmannschaft der französischen Riviera, Nizza. Lens befindet sich mit 26 Punkten auf dem achten Platz.

Zu Beginn der ersten Halbzeit verschoss Przemyslaw Frankowski einen Elfmeter, der direkt auf Torhüter Gianluigi Donnarumma zielte, und vergab damit die große Chance für Lens, frühzeitig in Führung zu gehen. Der Elfmeter wurde nach einem Foul von Danilo an Lens-Stürmer Elye Wahi zugesprochen.

Nach etwa einer halben Stunde spielte Mbappé seinen Teamkollegen Barcola im Strafraum an und verhalf PSG mit einem schönen Spielzug zur Führung. Kurz vor der Halbzeit wurde Jonathan Gradit des Feldes verwiesen, weil er Barcola auf dem Weg zum Tor zu Fall gebracht hatte, was einen weiteren Rückschlag für die Heimmannschaft bedeutete.

Nach einem Konter und einem präzisen Zuspiel von Ousmane Dembélé erzielte Mbappé in der 89. Minute den erlösenden Treffer, womit er es nun auf insgesamt 19 Saisontore gebracht hat.