Wimbledon Wetten – Bei uns erhalten Sie die nützlichsten Tipps

Wimbeldon Sport

Wimbledon, eines der populären Tennisturniere steht wieder in den Startlöchern. Holen Sie sich bei uns die besten Tennis Wett Tipps für bessere Erlöse beim Buchmacher.

Beste Buchmacher für Wetten auf Wimbledon:
1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • Übersichtliche App
  • 24/7 Kundendienst
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen

 

Der heilige Rasen wird wieder bespielt

Wimbledon Championships, kurz Wimbledon, ist das prestigeträchtigste und älteste Tennisturnier weltweit. Ausgetragen wird dieses jährlich zwei Wochen lang in London. Die Veranstaltung ist das dritte Grand-Slam, welches auch in Frankreich, Australien und in den USA durchgeführt wird. Eine Besonderheit ist, dass Wimbledon auf Rasen gespielt wird. Deswegen wird es auch als der heilige Rasen bezeichnet.

Wimbledon 2022: Der wichtigsten Fakten

Wimbledon geht 2022 zum 135 x über die Bühne. Auch in diesem Jahr wird das Event vom All England Lawn Tennis and Croquet Club veranstaltet. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen ein wenig über die Geschichte von Wimbledon, wir nennen Ihnen Quoten und die wichtigsten Termine. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, womit Sie Ihre Chancen beim Wetten verbessern können.

Ein Tennisturnier, welches Geschichte schrieb

Im 19. Jahrhundert galt England als das populärste Tennisland, deswegen finden dort die wichtigsten Turniere statt. Die erste Ausgabe wurde am 9. Juli 1877 ausgetragen. Originell ist die Geschichte darüber, wie dieses weltberühmte Turnier eigentlich entstand. Ein Tennisclub namens Worple Road in Wimbledon benötigte dringend 10 Pfund für eine Rasenwalze. Deswegen wurde ein Turnier veranstaltet, dessen Erlöse für den Kauf verwendet wurde. Aus dieser einmaligen Idee entstand ein Event, das Geschichte schrieb. 1884 wurden die Disziplinen Dameneinzel und Herrendoppel hinzugefügt. Einige Jahre später, 1913 kamen die Mixed Matches und das Damendoppel dazu.

1922 wurde in der Church Road ein neuer Tenniskomplex eröffnet, in dem 15.000 Zuseher Platz finden. Dieser wurde zum „Mekka des Tennissports“ ernannt und 1937 gab es die erste Übertragung im Fernsehen. Bis auf den Zweiten Weltkrieg und 2020 fand Wimbledon jährlich statt und lockte zahlreiche Fans auf den Platz.

Die Hard Facts: Anekdoten und Traditionen bei Wimbledon

Da Wimbledon in England stattfindet, werden hier Traditionen großgeschrieben. Die Engländer stehen auf ihre Bräuche und deswegen ist dieses Turnier eine Besonderheit seit Ewigkeiten. Wir nennen Ihnen die wichtigsten Punkte:

  • Wunderten Sie sich bereits, warum Tennisspieler auf dem heiligen Rasen meist weiße Sportkleidung tragen? Dies liegt daran, weil die Regel besagt, dass das Outfit zu 90 % weiß sein muss.
  • Spiele werden bei Regen unterbrochen. Während sich andere Nationen darüber empört wären, bleiben die Engländer gelassen. Diese nehmen es wie immer mit Humor.
  • Eine weitere Besonderheit ist, dass das Publikum Erdbeeren mit Sahne verspeist. Herrlich, diese Beeren passen hervorragend zu den weißen Klamotten, die ein sommerliches Gesamtbild ergeben.
  • Der erste Turnier-Sonntag bleibt stets frei und das Eröffnungsturnier wird auf dem Centre-Court durchgeführt. Der Titelverteidiger der Herren läutet traditionell die Saison ein.
  • 1907 besuchte das erste Mal ein Mitglied der Königsfamilie das Turnier. Georg V. war anwesend und fasziniert. 1922 wurde die Royal Box aufgestellt. In dieser sind 74 VIP-Plätze für Sportler, Politiker und die Königsfamilie reserviert.
  • Die Siegertrophäen werden traditionell von der Königsfamilie übergeben.
  • Bis 2003 galt die Regel, dass sich alle SpielerInnen vor der Königsfamilie verbeugen bzw. einen Knicks machen mussten.
  • Die wichtigsten Matches werden auf dem Court No. 1 ausgetragen, der sich Centre Court nennt. Zudem gibt es einen Court No. 2 und kleinere Plätze, auf denen die ersten Runden gespielt werden.
  • Bei den Einzelspielen nehmen 128 Personen teil. Beim Doppel gibt es 64 Paarungen und beim Mixed 48 Teams.
  • Beim Herreneinzel und beim Doppel wird auf Best-of-5 gespielt. Beim Mixed-Doppel und bei den Damen einigte man sich auf zwei Gewinnsätze.

Wimbledon 2022: Alle Informationen zur diesjährigen Saison

Auch in diesem Jahr läuft nicht alles wie geplant. Das eine Chaos wurde gebändigt, jetzt tauchen die nächsten Komplikationen aus. Da die Veranstalter russische und belarussische Profis von den Turnieren ausschlossen, könnten dem Mega-Event harte Sanktionen treffen. Glaubt man den Gerüchten, kann es sein, dass dem Turnier der kompletten Ranking-Status entzogen wird. Profis würden keine Punkte für die wichtige Weltrangliste bekommen.

Unterdessen sorgt Novak Đoković wieder mal für Schlagzeilen. Der seinen Impfskandal bei den Australien Opens hinter sich ließ und bei Wimbledon antreten darf, überdenkt nun seine Teilnahme bei Wimbledon, wegen des geplanten Ausschlusses mancher Spieler. Nicht nur Đoković spricht sich dagegen aus, auch andere Topstars sind erschüttert über die Entscheidung. 2022 wird nach derzeitigem Stand ein spannendes Event, welches die Quoten wiederum durcheinanderwirbeln könnte.

Zeitplan 2022

Spieltag Wochentag Datum Tageszeit Court No. 1 Nebenplatz Turniere
1 Montag 27.Jun Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 1. Turnier
2 Dienstag 28.Jun Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 1. Turnier
3 Mittwoch 29.Jun Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 2. Turnier
4 Donnerstag 30.Jun Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 2. Turnier
5 Freitag 01.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 3. Turnier
6 Samstag 02.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 3. Turnier
7 Sonntag 03.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 4. Turnier
8 Montag 04.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr 4. Turnier
9 Dienstag 05.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr Viertelfinale
10 Mittwoch 06.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr Viertelfinale
11 Donnerstag 07.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr Damen & Doppel Halbfinale
12 Freitag 08.Jul Tag 13:00 Uhr 11:00 Uhr Herren Halbfinfale
13 Samstag 09.Jul Tag 14:00 Uhr 11:00 Uhr Damen & Doppel Halbfinale
14 Sonntag 10.Jul Tag 14:00 Uhr 11:00 Uhr Herren & Doppel Halbfinale

Wimbledon Wetten: Nutzen Sie unsere hilfreichen Informationen

Möchten Sie auf das prestigeträchtige Event wetten, sollten Sie sich mit unseren Tipps beschäftigen. Im nächsten Abschnitt erhalten Sie Einblick in die derzeitigen Quoten, außerdem sagen wir Ihnen, welche Wettmärkte beim Buchmacher zur Verfügung stehen.

Die Quoten für Wimbledon 2022

1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • Übersichtliche App
  • 24/7 Kundendienst
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen

Herreneinzel:

Spieler Unibet Betrophy
Đoković , Novak 2.40 2.10
Alcaraz, Carlos 5.50 7.00
Nadal, Rafael 6.00 8.00
Zverev, Alexander 10.00 11.00
Berrettini, Matteo 11.00 9.00
Tsitsipas, Stefanos 14.00 11.00
Auger-Aliassime Félix 16.00 21.00
Shapovalov, Denis 24.00 13.00
Sinner, Jannik 26.00 41.00
Federer, Roger 31.00 21.00
Thiem, Dominic 31.00 67.00

Dameneinzel:

Spielerin Unibet Betrophy
Swiatek, Iga 3.40 4.00
Osaka, Naomi 8.00 7.00
Raducanu, Emma 12.00 11.00
Kontaveit, Anett 18.00 11.00
Pliskova, Karolina 17.00 13.00
Halep, Simona 11.00 13.00
Kvitova, Petra 17.00 15.00
Muguruza, Garbine 21.00 17.00
William, Serena 21.00 17.00
Rybakins, Elena 41.00 17.00
Badosa, Paula 16.00 17.00

Die populärsten Wettmärkte

Beim Buchmacher entdecken Sie unterschiedliche Wettmärkte in der Kategorie Wimbledon. Diese stellen wir Ihnen kurz vor. Wir geben jedoch keine Garantie, dass diese Wetten überall zur Verfügung gestellt werden. Viele Wettanbieter konzentrieren sich einzig auf die Siegwetten. Andere gehen in die Tiefe. Wir empfehlen Ihnen, stellen Sie einen Vergleich an.

  • Wetten auf Einzelturniere: Es ist möglich, auf einzelne Partien zu wetten. Egal, ob Herren, Damen oder Doppel, hier gibt es teils viel Auswahl. Gewettet wird freilich auf den Sieger. Da es beim Tennis kein Unentschieden gibt, genießen Sie stets eine 50/50 Chance.
  • Unter/Über: Beim Tennis wird um Sätze gespielt. Bei der Unter/Über Wette wetten Sie darauf, wie viele Sätze für einen Sieg benötigt werden. Beachten Sie, dass bei den Herren in der Regel fünf Sätze gespielt werden und bei den Damen drei Sätze.
  • Langzeitwetten: Einige Wochen vor Wimbledon werden die ersten Langzeitwetten veröffentlicht. Hier sind die Quoten noch relativ unsicher, weil sich bis zum eigentlichen Finale noch einiges verändern kann. Bei Langzeitwetten setzen Sie in der Regel auf den Gesamtsieger aller Turniere. Wer wird den prestigeträchtigen Titel erhalten? Die Spannung steigt.
  • Zeitpunkt des Ausscheidens: Manchmal lässt sich darauf wetten, wann ein bestimmter Spieler ausscheidet. Etwa beim Halbfinale oder beim Viertelfinale.

So verbessern Sie Ihre Chancen beim Buchmacher

Selbstverständlich gibt es die eine oder andere Strategie, womit Sie Ihre Gewinnchancen beim Wettanbieter verbessern können. Nutzen Sie unsere Tipps und werden Sie zum Wettprofi.

  • Lernen Sie die Regeln: Wer auf Tennisturniere wettet, sollte auf jeden Fall die Tennisregeln lernen. Am besten beschäftigen Sie sich bereits im Vorfeld damit. Verfolgen Sie diverse Turniere im Fernsehen, oder besuchen Sie ein Match in Ihrer Gegend. Je mehr Erfahrung Sie sammeln, desto besser. Dies hilft Ihnen vor allem beim Live Wetten. Kommen Sie dem Buchmacher zuvor, erhalten Sie bessere Quoten.
  • Lesen Sie Statistiken: Statistiken sind aussagekräftig und helfen beim Wetten. Konzentrieren Sie sich nicht zwangsläufig auf die letzten Jahre. Werfen Sie einen Blick auf die anderen Turniere. Vor Wimbledon tagen die Australian Open oder auch die French Open. Wer wurde bei diesen Veranstaltungen Sieger? Wer hatte in diesem Jahr einen Leistungsabfall. Jene, die bei den anderen Grand Slam Turnieren Erfolg haben, machen meist auch bei Wimbledon eine gute Figur.
  • Vergleichen Sie die Quoten: Die Quoten sind beim Buchmacher ähnlich, dennoch unterscheiden Sie sich ein wenig voneinander. Jeder Cent mehr oder weniger verändert Ihren möglichen Gewinn. Nutzen Sie zum Vergleich einen Quotenrechner, lesen Sie Testberichte oder machen Sie sich selbst auf die Suche nach den besten Wettanbietern.

Die Sieger im Herren Einzel in den letzten Jahren

2010 Rafael Nadal
2011 Novak Đoković
2012 Roger Federer
2013 Andy Murray
2014 Novak Đoković
2015 Novak Đoković
2016 Andy Murray
2017 Roger Federer
2018 Novak Đoković
2019 Novak Đoković
2020ausgefallen
2021Novak Đoković

Die Sieger im Damen Einzel in den letzten Jahren

2010 Serena Williams
2011 Petra Kvitová
2012 Serena Williams
2013 Marion Bartoli
2014 Petra Kvitová
2015 Serena Williams
2016 Serena Williams
2017 Garbiñe Muguruza
2018 Angelique Kerber
2019 Simona Halep
2020ausgefallen
2021 Ashleigh Barty

FAQ

Wo kann man Wimbledon streamen?

Sky sicherte sich auch für 2022 die Übertragung im TV. Eurosport sendet nur die anderen Grand-Slam-Turniere im Free-TV und im Web. Möchten Sie Wimbledon genießen, finden Sie reichlich Gelegenheit auf verschiedenen Sky Kanälen. Zudem gibt es ein Wimbledon-Turnier-Ticket, welches man während der Matches freischalten kann.

Wie findet man den besten Bonus für Wimbledon?

Gibt es einen speziellen Bonus für Wimbledon? Selten werden Prämien für eine bestimmte Sportart angeboten. Wir empfehlen Ihnen, die Angebote zu vergleichen und die Bonusbedingungen zu lesen. Ein Willkommensbonus hat meist auch bei Wimbledon seine Gültigkeit. Aber Achtung, es gilt häufig Mindestquoten einzuhalten. Außerdem müssen Sie den Bonus mehrfach freispielen, damit Sie eine Auszahlung bekommen. Lesen und bestätigen Sie die AGB, damit Sie informiert sind.

Wo kann man Tickets für Wimbledon erwerben?

In diesem Jahr werden nur wenige Tickets vergeben, weil all jene in den Genuss kommen, die noch Karten für 2020 besitzen. Diese werden gegen die diesjährigen Turniere eingetauscht. Restkarten bekommen Sie auf der offiziellen Seite bzw. gibt es einige Package bei Ticketbörsen zu erwerben. Achten Sie bloß darauf, dass es sich um legale Verkäufer handelt.

Wie viel kosten Tickets beim Wimbledon-Turnier?

Je nach Turnier und Platz muss man mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Die Geländetickets gibt es teils ab 8 Pfund aufwärts. Möchten Sie beim Finale dabei sein, müssen Sie noch tiefer in die Tasche greifen. Hier müssen Sie mit mehreren hundert Pfund rechnen.

Weiter spannenden Artikel finden Sie hier: