Australian Open 2022 Wetten - die besten Tipps

Australian Open Tennis Wetten

Die nächste Auflage der Australian Open wird am 17. Januar beginnen und am 30. Januar 2022 enden. Das Preisgeld der Australian Open 2022 beträgt 71,5 Millionen Dollar, wobei der Sieger 2.750.000 Dollar und der Finalist 1.500.000 Dollar erhält. Novak Djokovic und Naomi Osaka sind die Titelverteidiger im Herreneinzel bzw. im Dameneinzel. Djokovic konnte nicht am Turnier teilnehmen, nachdem sein Visum aus Gründen, die mit seinem Covid-19 Impfstatus zusammenhängen, annulliert worden war.

🎾 Australian Open 2022 Hard Facts
Start:17. Januar 2022
Finalspiel:30. Januar 2022
Saison:110
Belag:Hartplatz
Ort:🇦🇺 Melbourne, Australien

 

 

📅 Spielplan & Quoten

Herren Einzel

Sieger:
🇪🇸 Rafael Nadal

Herren Einzel - Finale
🇪🇸 Nadal26667
🇷🇺 Medvedev67445

Damen Einzel

Sieger:
🇦🇺 Ashleigh Barty

Damen Einzel - Finale
🇦🇺 Barty67
🇺🇸 Collins36

Herren Doppel

Sieger:
🇦🇺 Thanasi Kokkinakis / 🇦🇺 Nick Kyrgios

Herren Doppel - Finale
🇦🇺 Kokkinakis
🇦🇺 Kyrgios
76
🇦🇺 Ebden
🇦🇺 Purcell
54

Damen Doppel

Sieger:
🇨🇿 Barbora Krejcikova / 🇨🇿 Katerina Siniakova

Damen Doppel - Finale
🇨🇿 Krejcikova
🇨🇿 Siniakova
666
🇰🇿 Danilina
🇧🇷 Haddad
744

Mixed Doppel

Sieger:
🇫🇷 Kristina Mladenovic / 🇭🇷 Ivan Dodig

Mixed Doppel - Finale
🇫🇷 Mladenovic
🇭🇷 Dodig
66
🇦🇺 Fourlis
🇦🇺 Kubler
34

 

 

🎾 Australian Open 2022

Die Australian Open sind das Turnier, das die Saison des großen Tennissports wieder eröffnet. Zwar gibt es im Vorfeld des Turniers in Melbourne noch andere Einzelturniere, aber im Rennen um den Thron des weltbesten Spielers sind die ersten wichtigen Punkte diejenigen, die im Melbourne Park gewonnen werden.

In der Ära des Covid-19 ist das Tennis in Australien mit vielen Zweifeln und einem sehr strengen Protokoll angekommen, welches das „Down Under“ Land vor den Risiken bewahren will, die ein Slam mit Athleten aus der ganzen Welt mit sich bringen kann. Dort zwingt die kleinste Alarmglocke Spieler, Funktionäre und Verantwortliche dazu, sich einer Zwangsquarantäne zu unterziehen. Wir haben gesehen, was mit denen passiert, die nicht einmal geimpft sind und versuchen, die Vorschriften zu umgehen.

Vor diesem Hintergrund wurde die Auflage 2022 der Australian Open gestartet. 1905 wurde das Turnier ins Leben gerufen und seit 1988 wird es auf einem Hartplatz ausgetragen, der schöne und schnelle Ballwechsel ermöglicht, ideal für alle, die auf Tennis wetten. Der Wettbewerb beginnt am Montag, dem 17. Januar, und endet am Sonntag, dem 30. Januar. Die Männer spielen alle Spiele in fünf Sätzen, während die Frauen traditionell zwei von drei Sätzen spielen.

Zeitplan der Australian Open 2022

Hier ist der komplette Zeitplan der Australian Open 2022:

  • Montag, 17. Januar - Erste Runde der Australian Open
  • Dienstag, 18. Januar - Erste Runde der Australian Open
  • Mittwoch, 19. Januar - Zweite Runde der Australian Open
  • Donnerstag, 20. Januar - zweite Runde Australian Open
  • Freitag, 21. Januar - dritte Runde Australian Open
  • Samstag, 22. Januar - dritte Runde Australian Open
  • Sonntag, 23. Januar - Achtelfinale Australian Open
  • Montag, 24. Januar - Achtelfinale Australian Open
  • Dienstag, 25. Januar - Australian Open Viertelfinale
  • Mittwoch, 26. Januar - Viertelfinale der Australian Open
  • Donnerstag, 27. Januar - Halbfinale der Australian Open
  • Freitag, 28. Januar - Halbfinale der Australian Open
  • Samstag, 29. Januar - Finale der Australian Open der Damen
  • Sonntag, 30. Januar - Finale der Australian Open der Herren

 

 

🔮 Australian Open Vorhersagen

Sie wollen möglichst viele und verlässliche Vorhersagen für die Australian Open 2022 treffen, um Ihre Gewinne während der 15 Tage des australischen Tennissports zu erhöhen? Dies ist die richtige Seite, um genau das zu tun. Bevor wir einen Blick auf die wichtigen Statistiken für Australian Open Vorhersagen werfen, hier die Tipps unserer Experten für Wetten auf die Australian Open. Wenn Sie diese befolgen, können Sie bei diesem ersten Grand Slam Turnier im Jahr 2022 sicher wetten.

Die meisten Siege in den Australian Open

Männer:

  • Novak Djokovic (Titelverteidiger): 9 Titel (2008, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2019, 2020, 2021)
  • Roger Federer: 6 Titel (2004, 2006, 2007, 2010, 2017, 2018).
  • Roy Emerson: 6 Titel (1961, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967)
  • Andre Agassi: 4 Titel (1995, 2000, 2001, 2003)
  • Ken Rosewall: 4 Titel (1953, 1955, 1971, 1972)
  • Jack Crawford: 4 Titel (1931, 1932, 1933, 1935)

Damen:

  • Margaret Court: 11 Titel (1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1969, 1970, 1971, 1973)
  • Serena Williams: 7 Titel (2003, 2005, 2007, 2009, 2010, 2015, 2017)
  • Nancye Wynne Bolton: 6 Titel ( 1937, 1940, 1946, 1947,1948, 1951)
  • Daphne Akhurst: 5 Titel (1925, 1926, 1928, 1929, 1930)
  • Monica Seles: 4 Titel (1991, 1992, 1993, 1996)
  • Steffi Graf: 4 Titel (1988, 1989, 1990, 1994)

Die Spielerform

Es überrascht nicht, dass man als Erstes die Form der beiden Spieler analysiert, die an einem Australian Open Match beteiligt sind, zu dem man eine Australian Open Prognose machen möchte. Dies ist ein zentraler Bestandteil jeder Analyse, da man die letzten Leistungen der einzelnen Spieler berücksichtigen muss. Dies gilt sowohl für die jüngsten Ergebnisse als auch für die während der Spiele gebotenen Leistungen. Wenn zum Beispiel Daniil Medvedev gerade dreimal ohne Satzverlust gewonnen hat, sollten Sie nicht auf den Gegner des Tages setzen, und umgekehrt.

Die Turnieroberfläche

Der zweite Tipp für eine gute Australian Open Vorhersagen ist die Berücksichtigung des Belags des Turniers. Im Tennis ist das, was wie ein Detail aussieht, ein wichtiger Faktor, und manche Spieler spielen auf verschiedenen Belägen überhaupt nicht gleich. Daher ist es wichtig, dass Sie herausfinden, auf welchem Belag Sie spielen, und sich die neuesten Leistungen auf diesem Belag ansehen. In Melbourne spielt man bei den Australian Open auf einer harten Oberfläche und im Freien (oder je nach Wetterlage in der Halle). Es ist ein schneller Belag, der für einen kompletten Tennisspieler von Vorteil ist und eine großartige Show ermöglicht. Daher ist es besser, den Sieg von Spielern, die auf dem Papier als Favoriten gelten, nicht vorschnell zu verkünden. Wenn der Belag nicht zu ihren Favoriten gehört, können sie auch gegen Spieler verlieren, die in der ATP Rangliste weiter unten stehen.

Der Spielervergleich

Um gute Australian Open Tipps abgeben zu können, sollten Sie sich auch die Vergleiche der letzten Duelle zwischen den beiden Spielern ansehen (Head-to-Head). Im Tennis ist der psychologische Vorteil in der Tat sehr wichtig und spielt oft eine entscheidende Rolle für den Ausgang eines Spiels. Wenn Sinner zum Beispiel drei Niederlagen in Folge gegen Medvedev erlitten hat, ist es besser, seinen Sieg nicht vorherzusagen. Um dieses Thema weiter zu erforschen, empfiehlt es sich, die letzten Kopf-an-Kopf-Matches zu berücksichtigen, die bei den Australian Open auf demselben Belag gespielt wurden (hart), sowie diejenigen, die bei demselben Turnier gespielt wurden (frühere Auflagen). Sie werden für eine umfassendere Analyse des Spiels interessant sein.

Der Turnierverlauf

Vierter Tipp: überprüfen Sie die letzte Herausforderung der Spieler im selben Wettbewerb (Australian Open). Die meisten Tennisspieler haben „Lieblingsturniere“, bei denen sie sich besonders wohl fühlen. Ob es nun die Spielfläche, das Publikum oder die Einrichtungen sind, manche Spieler mögen manche Turniere mehr als andere und sind es gewohnt, unter Druck zu spielen. Beispiele dafür sind Rafael Nadal und seine 10-jährige Liebesbeziehung zu Roland Garros, Roger Federer und das legendäre Wimbledon sowie Novak Djokovic, der bei den Australian Open die Oberhand hat (9 Titel vor der Auflage 2022), auch wenn er dieses Jahr verloren hat. Um eine zuverlässigere Australian Open Vorhersagen zu treffen, sollten Sie sich die Tabellen der letzten Auflagen ansehen. Sie werden feststellen, dass einige Spieler in Melbourne sehr gut spielen, obwohl ihre ATP Rangliste nicht immer auf dem neuesten Stand ist.

ATP Rangliste

Schließlich spielen die Australian Open eine wichtige Rolle für die ATP-Gesamtrangliste. Beim Turnier in Melbourne können bis zu 2.000 Punkte gesammelt werden, die am Ende der Saison den Unterschied bei der Qualifikation für das Masters Turnier ausmachen. Natürlich ist der Wettbewerb zu Beginn der Saison angesetzt, und viele andere Turniere bieten den Spielern die Möglichkeit, einen eventuellen Ausfall wettzumachen, aber man sollte diesen letzten Parameter nicht vergessen. In einem Spiel zwischen zwei Spielern, die dazu bestimmt zu sein scheinen, die ganze Saison über gegeneinander anzutreten, ist ein harter Kampf zu erwarten. Manche Matches werden durch Motivation gewonnen, und das ATP Ranking kann im Falle eines Matches in Melbourne durchaus eine Rolle spielen.

Die Statistiken

Um zu versuchen, sichere Australian Open Prognosen zu treffen, sind hier einige Zahlen, die man vor dem Wetten im Auge behalten sollte. Die Daten stammen von der letzten Auflage (2021). Hier sind die wichtigsten Statistiken, die unsere Experten zusammengetragen haben, um einen vollständigen Leitfaden für die besten Australian Open Vorhersagen zu diesem Tennisturnier zu bieten. Einige von ihnen könnten den Unterschied ausmachen, wenn Sie auf die Australian Open 2022 wetten.

  • Durchschnitt der Spiele pro Match: 35,8 Spiele
  • Matches in drei Sätzen beendet: 54% der Spiele
  • Matches in vier Sätzen beendet: 29% der Spiele
  • Matches in fünf Sätzen beendet: 17% der Spiele
  • Matches, bei denen der Sieger auch den ersten Satz gewonnen hat: 74% der Spiele
  • Matches mit einem Bagel (6-0): 6% der Spiele
  • Matches mit einem Tie-Break im 1. Satz: 20% der Spiele
  • Matches mit einem Tie-Break im 2. Satz: 13% der Spiele
  • Matches mit einem Tie-Break im 3. Satz: 11% der Spiele
  • Unentschieden (0-2 dann 3-2) : 3% der Spiele

Unter anderem könnte es sich lohnen, für diese neue Auflage der Australian Open Spiele vorherzusagen, die in drei Sätzen enden, ohne dass viele Matches mit 0 gewonnenen Spielen zu erwarten sind. Eine interessante Wettalternative ist die Wette auf den Sieg des favorisierten Tennisspielers im ersten Satz. Keine schlechte Wahl, um das Tenniswettjahr auf die bestmögliche Weise zu beginnen.

 

 

📊 Australian Open Prognosen

Novak Djokovics kurzfristiger Ausschluss von den Australian Open 2022 war eine Sensation! Novak Djokovic, der 9 Titel beim australischen Turnier gewonnen hat, hat die letzten drei Auflagen gewonnen und hätte die große Chance gehabt, den Rekord an Siegen bei einem Grand Slam Turnier zu brechen: Mit einem Sieg hätte Djokovic Nadal und Federer überholt, die beide auf 20 kommen. Trotz der Abwesenheit von Nole wird Australien einmal mehr Schauplatz eines erbitterten Kampfes zwischen den besten Tennisspielern der Welt sein. Da Djokovic ausfällt, ist der Favorit natürlich der Russe Medvedev, der in der Zukunft die Nummer 1 der Welt werden soll. Hüten Sie sich jedoch vor Sinner, der mehreren Gegnern einen Strich durch die Rechnung machen könnte, auch weil er nicht den Druck verspüren sollte, der Favorit zu sein (denn das ist er nicht). Dieses Turnier sollte man aufmerksam verfolgen, denn es wird klare Hinweise auf das Tennis in dieser gerade begonnenen Saison geben.

Bei den Damen ist die große Favoritin die Gastgeberin Ashleigh Barty, die die Italienerin Bronzetti ausgeschaltet hat und in der nächsten Runde auf Camila Giorgi treffen wird. Hinter ihr steht die übliche Schar von Anwärterinnen wie Osaka und Swiatek, nicht zu vergessen die verschiedenen Muguruza und Halep. Halten Sie jedoch Ausschau nach Überraschungen, die es bei den Damen Slams immer gibt.

Vorherige Australian Open Turniere

Hier ein Blick auf die Bilanzen der Top Spieler in diesem Turnier:

  • Daniil Medvedev - Verlor letztes Jahr das Finale, das einzige Mal, dass er es über die vierte Runde hinaus geschafft hat.
  • Alexander Zverev - Karrierebestes Viertelfinale im letzten Jahr.
  • Stefanos Tsitsipas - Zweimal Halbfinalist in den letzten drei Jahren.
  • Andrey Rublev - Stand 2021 unter den letzten Acht. Er ist noch bei keinem Grand Slam über das Viertelfinale hinausgekommen.
  • Rafael Nadal - Gewann sein einziges Australian Open im Jahr 2009. Seit 2005 hat er nur einmal nicht mindestens das Viertelfinale erreicht.
  • Diego Schwartzman - Kam bei diesem Turnier nie über die vierte Runde hinaus.
  • Matteo Berrettini - Das Beste, was er hier erreicht hat, ist die vierte Runde im letzten Jahr (er musste verletzungsbedingt aufgeben).
  • Gael Monfils - Spielt seit 2005 bei diesem Turnier, hat es aber nur einmal unter die letzten Acht geschafft.
  • Denis Shapovalov - kam nie über die dritte Runde hinaus.
  • Felix Auger-Aliassime - Kam nie über die vierte Runde hinaus.
  • Casper Ruud - Hat noch nie die vierte Runde dieses Turniers überstanden.
  • Hubert Hurkacz - Kam nie über die zweite Runde hinaus.
  • Alex deMinaur - Der Australier ist bei seinem Heim Grand Slam Turnier noch nie über die vierte Runde hinausgekommen.
  • Jannik Sinner - Seine beste Leistung ist die zweite Runde im Jahr 2020.

Australian Open 2022 Sieger Quoten - Herren

Die Sieger bei den Herren laut der Australian Open Buchmacher:

SpielerQuote
🇷🇺 Medvedev, D.2.15
🇩🇪 Zverev, A.3.70
🇪🇸 Nadal, R.4.10
🇬🇷 Tsitsipas, S.13
🇮🇹 Sinner, J.15
🇫🇷 Monfils, G.22
🇮🇹 Berrettini, M.22
🇨🇦 Auger, F.35
🇨🇦 Cilic, M.35

Australian Open 2022 Sieger Quoten - Damen

Die Sieger bei den Damen laut der Australian Open Buchmacher:

SpielerQuote
🇦🇺 Barty, A.2.40
🇷🇴 Halep, S.5.70
🇵🇱 Swiatek, I.5.70
🇪🇸 Badosa, P.9.50
🇧🇾 Azarenka, V.12.5
🇧🇾 Sabalenka, A.12.5
🇺🇸 Anisimova, A.16
🇬🇷 Sakkari, M.20
🇺🇸 Keys, M.22

 

 

💬 Australian Open Tipps

Wenn Sie gerade erst mit dem Wetten anfangen und auf Tennis wetten möchten, ist dies ein guter Anfang. Wir präsentieren Ihnen den ultimativen Leitfaden zu den besten Australian Open Tipps und welcher für Sie der beste sein könnte.

Tennis ist auf der ganzen Welt ein beliebter Sport, und mit dieser Beliebtheit kommen auch Wetten auf diesen Sport ins Spiel. Auch wenn das Wetten auf Tennis im Vergleich zu anderen Sportarten weitaus weniger kompliziert ist, benötigen Neulinge und Anfänger dennoch ein paar Hinweise, um zu verstehen, wie man wettet oder worauf man wettet. Wenn Sie mit dem Wetten auf Tennis beginnen möchten, würden wir Ihnen gerne mit einigen Informationen und Australian Open Tipps helfen, die Ihnen das Leben leichter machen.

Zunächst werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Tennis Wettmärkte.

Siegwetten (Turniersieger)

Die häufigste und wahrscheinlich einfachste Wettart ist die Siegwette. Ohne sich näher mit dem Turnier und den einzelnen Spielen zu befassen, müssen Sie einen Spieler auswählen, der Ihrer Meinung nach am stärksten ist und die größten Chancen auf den Turniersieg hat.

Die Auswahl aus einer Reihe von Spielern ist keine leichte Aufgabe und erfordert eine Bewertung der Stärken und Schwächen jedes Spielers, bevor man sich für einen Spieler entscheidet.

Bei der Siegwette setzen Sie auf den Gesamtsieger des Turniers. Die Australian Open Buchmacher bieten Quoten für die Spieler an, die das Turnier gewinnen. Sie wählen einfach den Spieler aus, von dem Sie glauben, dass er die Trophäe gewinnen wird, was etwas schwierig sein kann, da ein Spieler etwa sieben Siege erringen muss, um einen Titel zu gewinnen.

Eine andere Wettform unter dieser Bedingung ist die Sieg-/Platzwette auf einen Spieler. Die Buchmacher bieten unterschiedliche Bedingungen für Siegwetten an. Wenn Sie eine Sieg-/Platzwette auf einen Spieler abgeben, setzen Sie im Grunde genommen an zwei Fronten auf den Spieler: auf den Turniersieg oder auf den zweiten Platz, je nach den Bedingungen der jeweiligen Wette.

Sollte Ihr Spieler das Turnier gewinnen, gewinnen Sie beide Wetten, da Ihr Spieler das Finale erreicht hat, bevor er es gewinnt. Verliert Ihr Spieler jedoch im Finale, verlieren Sie die erste Wette auf den Turniersieger, gewinnen aber die zweite Wette, da Ihr Spieler das Finale erreicht hat.

Match Wetten

Bei dieser Wettart müssen Sie einen Gewinner für ein bestimmtes Spiel wählen. Hier gibt es nur zwei Spieler und Sie müssen einen von zwei Spielern auswählen, was ziemlich einfach ist und der Gewinner kann normalerweise leicht vorhergesagt werden.

Wenn Sie Anfänger sind, ist diese Art von Tenniswetten am besten für Sie geeignet. Die meisten Anfänger beginnen mit Matchwetten, bevor sie zu komplexen Wettarten übergehen.

Da es beim Tennis im Gegensatz zu Sportarten wie Fußball oder Testmatch Cricket keine Unentschieden gibt, ist die Sache einfacher. Wenn Sie jedoch auf ein Spiel wetten, in dem es einen großen Favoriten gibt, werden Sie wahrscheinlich keine sehr guten Australian Open Quoten für Wetten auf diesen Tennisspieler erhalten.

Das bedeutet, dass Sie entweder eine beträchtliche Summe auf den Favoriten setzen oder ein größeres Risiko auf den Außenseiter eingehen müssen, um einen angemessenen Gewinn zu erzielen. Dies ist in der Regel in den ersten Runden von Tennisturnieren der Fall, wenn unterklassige Spieler auf höherklassige Spieler treffen. Die Kunst besteht hier darin, den richtigen Kompromiss zu finden, selbst wenn ein Spieler ein großer Favorit ist.

Satzwetten

Diese Wette ist etwas knifflig, wird aber im Falle eines Sieges reich belohnt. Bei dieser Wettart müssen Sie das richtige Ergebnis für den Sieg im letzten Satz und auch die Gewinnspanne in den Sätzen vorhersagen. Bei Best-of-Five-Matches können Sie zum Beispiel darauf wetten, dass Roger Federer seinen Gegner mit einem Vorsprung von 3:1 oder 3:2 besiegt usw.

Dabei wetten Sie auf den Punktestand in Sätzen eines Spiels. Zum Beispiel wetten Sie darauf, dass Spieler A 3 Sätze gewinnt und Spieler B 1 Satz gewinnt. Sollte Spieler A in vier Sätzen gewinnen, haben Sie die Wette gewonnen. Viele Australian Open Buchmacher bieten Ihnen auch die Möglichkeit, auf jeden Satz einzeln zu wetten. Sie können darauf wetten, dass ein Spieler den ersten, zweiten, dritten, vierten oder fünften Satz gewinnt.

Dies empfiehlt sich, wenn Sie erfahren genug sind und die Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler gut kennen.

Satzwetten

Diese Wette ist etwas knifflig, wird aber im Falle eines Sieges reich belohnt. Bei dieser Wettart müssen Sie das richtige Ergebnis für den Sieg im letzten Satz und auch die Gewinnspanne in den Sätzen vorhersagen. Bei Best-of-Five-Matches können Sie zum Beispiel darauf wetten, dass Roger Federer seinen Gegner mit einem Vorsprung von 3:1 oder 3:2 besiegt usw.

Dabei wetten Sie auf den Punktestand in Sätzen eines Spiels. Zum Beispiel wetten Sie darauf, dass Spieler A 3 Sätze gewinnt und Spieler B 1 Satz gewinnt. Sollte Spieler A in vier Sätzen gewinnen, haben Sie die Wette gewonnen. Viele Australian Open Buchmacher bieten Ihnen auch die Möglichkeit, auf jeden Satz einzeln zu wetten. Sie können darauf wetten, dass ein Spieler den ersten, zweiten, dritten, vierten oder fünften Satz gewinnt.

Dies empfiehlt sich, wenn Sie erfahren genug sind und die Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler gut kennen.

Handicap Wetten

Dies ist eine interessante und kniffligere Wettart für Tennis. Hier müssen Sie die Leistung eines bestimmten Spielers vorhersagen. Im Grunde wetten Sie darauf, dass ein Spieler die Erwartungen erfüllt oder übertrifft. Wenn die Leistung Ihres Spielers den Erwartungen entspricht, gewinnen Sie die Wette.

Es ist wichtig, den Handicap Mechanismus im Tennis zu verstehen. Höher eingestuften Spielern werden negative Punkte zugewiesen, während niedriger eingestuften Spielern die positiven Handicap Punkte zugewiesen werden. Wenn zum Beispiel Roger Federer gegen Pablo Cuevas spielt, wird ihm ein Handicap von -4 zugewiesen, was bedeutet, dass Sie glauben, dass Federer 4 Spiele mehr gewinnen kann als Pablo Cuevas.

Wenn nun Federer die Erwartungen erfüllt oder sogar übertrifft, gewinnen Sie die Wette, andernfalls wird sie als Fehlschlag gewertet.

Sie können sich für Handicap Wetten auf Sätze oder Spiele in einem Match entscheiden. Dabei handelt es sich um eine Wettbedingung, bei der ein Spieler ein Handicap von einer bestimmten Anzahl von Spielen oder Sätzen gegenüber dem Spieler hat, dem er gegenübersteht. Bei einer Handicap Wette auf Spiele erhält ein Spieler ein Handicap von einer bestimmten Anzahl von Spielen gegenüber dem anderen Spieler.

Nehmen wir ein Beispiel.

Nehmen wir an, Sie wetten auf ein Spiel zwischen Novak Djokovic und Kei Nishikori, und Nishikori hat ein Handicap von +5,5 Spielen, mit folgenden Australian Open Quoten:

Kei Nishikori (+5,5): 1,73

Novak Djokovic (-5,5): 2,05

In Anbetracht des Handicaps für Nishikori und der angegebenen Quoten können Sie nun auf einen der beiden Spieler setzen. Wenn Sie auf Djokovic setzen, muss er nicht nur Nishikori besiegen, sondern auch mehr als 5,5 Spiele mehr als Nishikori in der Partie gewinnen. Gewinnt Djokovic also das Match mit 6:4, 6:1, hat er sieben Spiele mehr gewonnen als Nishikori und Sie gewinnen die Wette.

Wenn Sie dagegen auf Nishikori setzen und dieser genügend Spiele gewinnt und bis auf fünf Spiele an Djokovic herankommt, gewinnen Sie die Wette.

Um ein klareres Bild zu bekommen, nehmen wir an, Djokovic gewinnt das Match mit 6:4, 6:4. In diesem Fall hat Djokovic 12 Spiele gewonnen und Nishikori 8, was bedeutet, dass Nishikori innerhalb der vorgegebenen Handicap Spiele von 5,5 liegt und die Wette auf Nishikori somit gewinnt.

Die gleichen Bedingungen gelten auch für Handicap Wetten auf Sätze.

Diese Wettart ist für eingefleischte Tenniswettspieler zu empfehlen.

Über/Unter Wetten

Bei dieser Wettart wird auf die Gesamtzahl der Sätze und Spiele in einem Spiel getippt. Angenommen, Sie wetten auf ein Einzelspiel, dann müssen Sie wählen, ob das Spiel über oder unter 3,5 Sätzen oder einer bestimmten Anzahl von Spielen (in diesem Fall 30,5) endet.

Wenn Sie auf ein Spiel zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka wetten, müssen Sie wählen, ob das Spiel über oder unter 3,5 Sätzen endet. Nehmen wir an, Federer gewinnt mit 6:4, 6:2, 4:6, 6:2, was bedeutet, dass er vier Sätze benötigt hat, um das Spiel zu gewinnen, was mehr als 3,5 Sätze bedeutet, daher verlieren Sie die Wette, wenn Sie auf unter 3,5 Sätze setzen.

Betrachten wir nun im selben Spiel die Gesamtzahl der Spiele. Nehmen wir an, Sie wetten auf über 30,5 Spiele insgesamt. Da Federer 22 Spiele gewonnen hat und Wawrinka 14 Spiele gewonnen hat, wurden insgesamt 36 Spiele gespielt. Da das Spiel über 30,5 Spiele ging, haben Sie die Wette gewonnen.

Wenn Sie also auf den Favoriten setzen, muss dieser Spieler (in diesem Fall Federer) das Handicap seines Gegners überwinden. Wenn er das schafft, haben Sie die Wette gewonnen.

Live Wetten

Das Schöne an Tenniswetten sind die unbegrenzten Wettmöglichkeiten auch während des Matches. Sie können darauf wetten, wer den nächsten Punkt in einem Spiel gewinnt, das nächste Spiel, ob es zum Einstand kommt oder nicht, den Spielstand im Spiel, den nächsten Aufschlagwechsel, die Gesamtzahl der Spiele im Satz, das korrekte Spielergebnis in Satz 1 usw.

Bei dieser Wettart können Sie auf einzelne Spiele und Sätze wetten. Die Australian Open Quoten ändern sich bei dieser Wettart ständig, sogar bei jedem Punkt, und daher müssen Sie bei dieser Wette sehr wachsam sein.

Darüber hinaus können Sie auch andere Wetten abgeben, die von Australian Open Buchmachern angeboten werden, z. B. Wetten auf einen Spieler, der seine Hälfte des Unentschiedens gewinnt, oder Wetten auf die Höhe des Sieges und mehr.

Kombiwetten

Bei Tennis Kombiwetten werden mehrere Wetten zu einem offensichtlichen Zweck zusammengefügt. Dieser Prozess kann höhere Gewinne als eine Einzelwette einbringen, ist aber mit einem höheren Risiko verbunden. Die Erstellung dieser Kombiwetten ist eine einfache Aufgabe, vor allem auf den Plattformen, die heutzutage online verfügbar sind, und bei Buchmachern, die auf ihrer Website Tennis Kombiwetten zulassen.

Sie müssen mehr als eine Auswahl treffen, und auf einigen Websites liegt die Mindestanzahl der Auswahlen bei fünf oder mehr, um Kombiwetten zu bilden. Diese Auswahlen werden auch als Fold bezeichnet - d.h. vier Auswahlen als Teil einer Kombiwette werden als vierfacher Akkumulator oder vierfacher Acca bezeichnet.

Kombiwetten sind knifflig und erfordern eine äußerst sorgfältige Auswahl der Wetten, da schon eine einzige falsche Auswahl die gesamte Wette ruinieren kann und das Endergebnis ein Totalverlust der Investition sein kann. Die erfolgreiche Auswahl aller Wetten kann im Vergleich zu jeder anderen Art von Tenniswetten eine viel höhere Rendite garantieren.

 

 

🇦🇹 Welcher Tennismarkt ist der beste für Sie?

Nachdem Sie nun die grundlegenden Arten von Tennis Wettmärkten verstanden haben, ist es wichtig zu wissen, dass alle Tennis Wettarten bestimmte Vorteile und Risiken haben. Wenn Sie Anfänger sind, dann wählen Sie lieber Optionen mit geringem Risiko wie Matchwetten.

Mit zunehmender Erfahrung sollten Sie sich für kniffligere Wettoptionen wie Wetten während des Spiels und Handicap Wetten entscheiden, um Ihre Gewinnchance zu erhöhen.

Persönlich empfehlen wir Ihnen, die Live Wettmärkte zunächst zu vermeiden, daher würden wir Ihnen vorschlagen, mit dem Match Wettmarkt zu beginnen, um zu verstehen, wie die Dinge ablaufen, und dann die Schritte in Richtung der anderen, etwas komplexeren Märkte zu machen.

 

 

⁉️ FAQ

🎾 Welche Wettarten werden bei den Australian Open angeboten?

Bei den Australian Open gibt es zwei Hauptarten von Wetten. Die erste ist die Wette auf den Sieger des Turniers. Die beliebtesten Langzweitwetten sind Wetten darauf, welche Spieler die Australian Open im Einzel der Herren und im Einzel der Damen gewinnen werden. Die anderen verfügbaren Wetten beziehen sich auf die Sieger der Spiele während des Turniers.

🎾 Kann man auf jeden Satz wetten?

Satzwetten sind bei Tennisfans sehr beliebt. Sie ermöglichen es den Wettspielern, ihre Lieblingsspieler auszuwählen und einfach eine Wette darauf abzugeben, ob sie am Ende gewinnen. Es liegt auf der Hand, dass Tennissätze ausschlaggebend für den Erfolg sind und die Wende im Spiel bedeuten können, was für einen spannenden Wettmarkt sorgt. Alternativ können Wettspieler auch eine einfache Wette auf den Sieger des Spiels platzieren, die häufigste aller Tenniswetten.

🎾 Was ist eine Wette auf ein doppeltes Ergebnis??

Nun, Wetten auf doppelte Ergebnisse sind weit verbreitet und leicht zu verstehen! Normalerweise wird bei dieser Wettart auf den ersten Satz eines Spiels sowie auf das Gesamtergebnis gewettet. Die Wettspieler haben somit die Wahl, ob sie auf einen Spieler setzen, der den ersten Satz gewinnt und das Spiel für sich entscheidet, oder auf einen Spieler, der den ersten Satz verliert, aber das Spiel insgesamt gewinnt. Diese Wettarten sind normalerweise für Wettspieler geeignet, die über ein umfassendes Wissen über das Tennis und die Spieler verfügen.

Möchten Sie in unseren Sportwetten Tipps und Prognosen für die unterschiedlichsten Wettarten stöbern? Ja dann mal los, hier entlang: