Australian Open 2024 Wetten - die besten Tipps

Australian Open Tennis Wetten Australian Open Tennis Wetten

Eines der größten Grand-Slam-Turniere, die Australian Open, mit denen sich die Tennissaison 2024 eröffnet, findet vom 14. bis 28. Jänner 2024 in Melbourne statt. Da Rafa Nadal ausfällt, stellt sich die Frage, wer den Rekordsieger Djokovic herausfordern kann, und ob Swiatek den Durchbruch schaffen wird?

 

📌 Australian Open 2024 Infos
Datum:14. - 28. Jänner 2024
Saison:112.
Belag:Hartplatz
Ort:🇦🇺 Melbourne Park, Melbourne

 

 

📅 Terminkalender

Die Qualifikation für das Turnier der Männer und der Damen findet von Montag, dem 8. Jänner, bis Freitag, dem 12. Jänner, statt, wenn man schon jetzt auf die Australian Open wetten möchte.

Das Hauptturnier der Australian Open läuft vom 14. Jänner bis Sonntag, 28. Jänner, und geht dieses Jahr zum allerersten Mal überhaupt an einem Sonntag los.

Die Australian Open im Rollstuhltennis werden von Dienstag, 23. Jänner, bis Samstag, 27. Jänner, abgehalten.

DatumTurnierformat
08.01.Qualifikation 1
09.01.Qualifikation 2
10.01.Qualifikation 3
11.01.Qualifikation 4
14.01.1. Runde
15.01.1. Runde
16.01.2. Runde
17.01.2. Runde
18.01.2. Runde
19.01.3. Runde
20.01.3. Runde
21.01.4. Runde
22.01.4. Runde
23.01.Viertelfinale
24.01.Viertelfinale
25.01.Halbfinale
26.01.Halbfinale
27.01.Finale Dameneinzel, Finale Herren-Doppel
28.01.Finale Herreneinzel, Finale Damen-Doppel

 

 

💵 Prämien

Beim ersten Grand Slam des Jahres in Melbourne geht es um ein rekordverdächtiges Preisgeld: Die Australian Open haben für 2024 ein Preisgeld in Höhe von 86,5 Millionen AUD ausgeschrieben.

Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 13,07 %, wobei die größten prozentualen Steigerungen in den ersten Runden zu verzeichnen sind.

Der Australian-Open-Champion 2024 erhält ein Preisgeld von 3.150.000 AUD, was einer Steigerung von 5,888 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Zweitplatzierte erhält 1.725.000 AUD, also eine Steigerung um 6,15 %.

Die größten prozentualen Steigerungen gehen an die Verlierer der Vorrunde, wobei die Erstrunden-Verlierer 120.000 AUD bzw. 12,94 % im Vergleich zum Jahr 2023 erhalten.

  • Meister: 3.150.000 AUD
  • Vizemeister: 1.725.000 AUD
  • 1/2 Finale: 990.000 AUD
  • 1/4 Finale: 600.000 AUD
  • 4. Runde: 375.000 AUD
  • 3. Runde: 255.000 AUD
  • 2. Runde: 180.000 AUD
  • 1. Runde: 120.000 AUD

 

 

⭐ Favoriten 2024

Bei den Herren wird der 24-fache Grand-Slam-Champion Novak Djokovic versuchen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und das Turnier zum elften Mal zu gewinnen. Aber mit Spielern wie Daniil Medvedev, Jannik Sinner und Carlos Alcaraz im Melbourne Park wird keiner von ihnen kampflos untergehen.

Bei den Damen heißt die amtierende Meisterin Aryna Sabalenka. Für die Weißrussin wird es eine Herausforderung sein, ihren ersten Major-Sieg zu verteidigen, den sie im vergangenen Jahr bei den Australian Open errang. Iga Swiatek, Elena Rybakina und Coco Gauff sind weitere Kandidatinnen für den Turniersieg.

 

 

♂️ Favoriten

 

🇷🇸 Novak Djokovic

Neunzehn Jahre nach seinem ersten Sieg bei den Australian Open im Jahr 2005 ist Novak Djokovic nicht nur Gesprächsstoff, sondern auch der klare Favorit auf eine historische Rekordzahl von elf Titeln in Australien.

Er kann auf eine sehr erfolgreiche Saison 2023 zurückblicken, in der er bei allen vier Grand-Slam-Turnieren das Finale erreichte, die Australian Open, die French Open und die US Open gewann und in Wimbledon in fünf Sätzen gegen Carlos Alcaraz Vizemeister wurde.

Djokovic ist ein legendärer Konterspieler mit einer unglaublichen Ausdauer und einem der besten Rückschlagspiele der Welt. Der gebürtige Serbe weist eine unglaubliche Quote von 32,6 % an Aufschlagserien bei Grand-Slam-Turnieren auf, was ihm zu einer Karrierebilanz von 92:8 und zehn Titeln beim ersten großen Turnier des Jahres verholfen hat.

Nach seinem 2:1-Sieg als Vertreter Serbiens beim United Cup im Jänner verlor Djokovic gegen Alex de Minaur in zwei Sätzen und klagt seitdem über ein schmerzendes Handgelenk. Er hat jedoch die letzten vier Turniere bei den Australian Open gewonnen, hat eine Siegesserie gegen Alcaraz vorzuweisen und ist nicht umsonst der Favorit, selbst wenn er sich eine Handgelenkverletzung zugezogen hat.

 

🇪🇸 Carlos Alcaraz

Alcaraz hat sich in nur vier Jahren von einem kleinen, vielversprechenden Sportler zu einem der besten Tennisprofis der Welt entwickelt, hat zwei Major-Titel gewonnen und eine Rivalität mit Djokovic entwickelt. Er hat bereits zwei Spiele in Folge gegen die Nummer 1 der Welt verloren, konnte Novak aber in einem unglaublichen Comeback-Triumph im Finale von Wimbledon bezwingen.

Im Jahr 2022 musste Alcaraz diese Gelegenheit verstreichen lassen. Mit Ausnahme eines Exhibition Matches gegen de Minaur hat die Nummer 2 der Welt die ungewöhnliche Entscheidung getroffen, auf alle Aufwärmturniere vor diesem Turnier zu verzichten. Dies ist umso bemerkenswerter, als er bisher nicht über die dritte Runde hinausgekommen ist.

Tatsache ist, dass der Spanier zu den vielversprechendsten Stars auf der ATP-Tour gehört. Er verfügt über eine hervorragende Beweglichkeit und ist der beste "Switch-Hitter", den man je gesehen hat, egal ob er nun angreift oder verteidigt. In seinen letzten 77 Partien hat er dank seines überragenden Aufschlags die höchste Breakquote auf der Tour, was ihm womöglich weitere freie Punkte einbringen wird.

 

🇷🇺 Daniil Medvedev

Auf Hartplätzen, wo er die zweitbeste Bilanz (46:11) gegen die besten Spieler der Welt aufweist, ist Daniil Medvedev ein Spieler, der jeden auf dem Tennisplatz besiegen kann. Er ist zweifacher Finalist (2021, 2022) und verfügt über eine hervorragende Spieltechnik auf beiden Seiten der Mitellinie.

Medvedev hat in der letzten Saison die viertmeisten Asse auf dem Hartplatz geschlagen, aber seine Fähigkeit, jeden zu schlagen, beruht auf seinem Rückschlagspiel. Mit Ausnahme von Djokovic (5:10) und Alcaraz (2:3) war Medvedev mit einer durchschnittlichen Breakquote von 31,7 % der beste Spieler auf Hartplätzen. Außerdem hat er eine Siegesserie gegen die topgesetzten Gegner in der Auslosung vorzuweisen.

Obwohl er am Ende der Saison 2023 zwei Niederlagen gegen Sinner und Alcaraz einstecken musste, beendete er das Turnier mit der zweitbesten Leistung auf dem Hartplatz.

Interessant ist, dass er beschlossen hat, nicht an den Aufwärmspielen teilzunehmen; es wird sich Anfang nächster Woche zeigen, ob sich diese Entscheidung ausgezahlt hat oder nicht.

 

🇮🇹 Jannik Sinner

Jannik Sinner ist der einzige Spieler, der in der Lage ist, sowohl Djokovic als auch Alcaraz zu besiegen.

Gemeinsam mit Alcaraz erlebte der junge Südtiroler 2023 eine Durchbruchssaison, in der er sieben Titel (sechs davon auf Hartplätzen) gewann und die Gesamtführung bei den Matchgewinnen auf der ATP-Tour mit ihm teilte. Im Jahr 2023 schlug er die zwölftmeisten Asse, und die italienische Nummer 1 rühmt sich einer Breakquote von 29 %, die hinter Djokovic, Alcaraz und Medvedev die viertbeste auf der gesamten Tour war.

Er verfügt über einige der stärksten Schläge auf beiden Flügeln und kann gegen jeden einen langen Ball spielen, wie seine ATP-500-Bilanz gegen den blitzschnellen Alcaraz beweist.

Das beste Ergebnis des Weltranglistenvierten war der Einzug ins Viertelfinale 2022. Wie Alcaraz hat er sich entschieden, auf die Aufwärmspiele im Vorfeld der Australien Open zu verzichten. Er hat ein schwieriges Erstrundenmatch gegen Botic van de Zandschulp und könnte in der vierten Runde auf Andrey Rublev treffen.

 

♀️ Favoritinnen

 

🇵🇱 Iga Swiatek

In Swiateks kurzer, aber erstaunlicher Karriere sind die Australian Open das einzige Turnier, das sie noch nicht gewonnen hat. Die 22-Jährige, die in der vergangenen Saison nur 12 Mal unterlag und mit einer perfekten 5:0-Bilanz beim United Cup in diese Saison gestartet ist, ist bereits eine vierfache Grand-Slam-Siegerin, die nur selten verliert.

Auch wenn es sich beim United Cup um ein neues Turnier handelt, sollte Swiateks Leistung in Australien nicht unbeachtet bleiben, denn für jedes Match gibt es nicht nur Geldpreise und Ranglistenpunkte, sondern es steht auch viel auf dem Spiel.

Dort wurden Caroline Garcia, eine Top-10-Spielerin (Beatriz Haddad Maia) und eine der Favoritinnen auf den Sieg bei diesem Turnier, Qinwen Zheng, von Swiatek besiegt. Noch erstaunlicher ist, dass sie dies mit wenig Aufwand geschafft hat.

 

🇧🇾 Aryna Sabalenka

Die Australian-Open-Siegerin aus dem Vorjahr scheint ihre Grand-Slam-Schwächen überwunden zu haben und wird in Zukunft eine ernsthafte Bedrohung für alle Spielerinnen im Damenturnier darstellen. Sie hat eine etwas schwächere 4:1-Bilanz als Swiatek, aber ihre Siege im Finale von Brisbane kamen gegen starke Gegnerinnen zustande, und sie besiegte schließlich Viktoria Azarenka, die seit ihrer Rückkehr nach Australien traumhaftes Tennis spielt.

Die Weißrussin spielt nach ihren eigenen Regeln und serviert immer noch so stark wie keine andere auf der Tour. Mit ihrer unglaublichen Kraft kann sie an einem guten Tag jede Spielerin der Welt besiegen, es kommt nur auf ihre mentale Verfassung an.

 

🇰🇿 Elena Rybakina

Die 24-Jährige gehört zu den wenigen Athletinnen der Welt, die einen ähnlich starken Aufschlag wie Sabalenka vorweisen können. Nach einigen erfolglosen Auftritten bei großen Turnieren nach ihrem Sieg in Wimbledon vor zwei Jahren ist sie nun bereit, ihrer Sammlung eine weitere Grand-Slam-Trophäe hinzuzufügen.

Mit einer 4:1-Bilanz gegen Swiatek und wichtigen Siegen gegen alle Spitzenspielerinnen der Weltrangliste ist sie diejenige, die Sabalenka letzte Woche im Finale von Brisbane in die Schranken verwies. Sie dürfte hier in Melbourne zweifellos einen erfolgreichen Auftritt hinlegen.

Rybakina hat mit sechs Siegen in sieben Spielen nach dem Sieg in Brisbane eine hervorragende Form vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres an den Tag gelegt.

 

🇺🇸 Coco Gauff

Die amerikanische Tennisspielerin Coco Gauf ist die nächste neue Starspielerin, auf die man bei den Australian Open wetten kann. Der erste Grand-Slam-Sieg der 19-Jährigen, seitdem sie Profi ist, kam bei den US Open 2023.

Dank ihres exzellenten Aufschlags gab Gauff nur einen Satz ab, doch ihre Vorhand ist nach wie vor eine Schwachstelle und wird von den wenigen Spielerinnen, die in der Weltrangliste auf sie herabblicken können, wahrscheinlich ausgenutzt werden.

Gauff hat mit Maria Sakkari eine gute Ausgangsposition, muss sich aber vor Caroline Garcia oder Naomi Osaka in Acht nehmen, auf die sie in der vierten Runde treffen könnte.

 

 

🏆 Gesamtsieg

Nach dem Ende der Aufwärmturniere in Adelaide und Brisbane gehen die Australian Open 2024 am Sonntag im Melbourne Park los.

Vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres steht vor allem Novak Djokovic im Mittelpunkt des Interesses. Nachdem er im Jahr 2023 seinen zehnten Titel im Herreneinzel gewann - den ersten von drei Grand-Slam-Turnieren in einem unglaublichen Jahr 2023 -, könnte der Serbe dieses Mal mit harter Konkurrenz aus der jüngeren Generation konfrontiert werden, wie die Quoten, mit denen man auf die Australian Open wetten kann, belegen.

Die WTA-Tour, die sich bislang auf die Herren beschränkte, verfügt nun über eine eigene "Big Four": Iga Swiatek, Aryna Sabalenka, Coco Gauff und Elena Rybakina. Diese vier Spielerinnen gelten als heiße Favoritinnen auf den Sieg beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

 

♂️ ATP

Herren
🇷🇸 Novak Djokovic 2.04
🇪🇸 Carlos Alcaraz 4.30
🇮🇹 Jannik Sinner 7.00
🇷🇺 Daniil Medvedev 9.80
🇩🇪 Alexander Zverev 26.00
🇩🇰 Holger Rune 29.00
🇦🇺 Alex de Minaur 35.00
🇧🇬 Grigor Dimitrov 35.00
🇬🇷 Stefanos Tsitsipas 40.00
🇷🇺 Andrey Rublev 50.00
🇳🇴 Casper Ruud 50.00
🇺🇸 Ben Shelton 50.00
🇵🇱 Hubert Hurkacz 80.00
🇺🇸 Taylor Fritz 90.00
🇬🇧 Jack Draper 100.00
🇺🇸 Sebastian Korda 110.00
🇺🇸 Tommy Paul 110.00
🇺🇸 Frances Tiafoe 110.00
🇨🇦 Félix Auger-Aliassime 130.00
🇷🇺 Karen Khachanov 140.00
🇬🇧 Andy Murray 150.00
🇨🇿 Jiri Lehecka 150.00
🇬🇧 Cameron Norrie 160.00
🇷🇺 Roman Safiullin 160.00
🇫🇷 Arthur Fils 160.00

 

♀️ WTA

Damen
🇵🇱 Iga Swiatek 3.20
🇧🇾 Aryna Sabalenka 5.20
🇰🇿 Elena Rybakina 5.80
🇺🇸 Coco Gauff 6.40
🇺🇸 Jessica Pegula 19.00
🇨🇳 Qinwen Zheng 29.00
🇯🇵 Naomi Osaka 30.00
🇷🇺 Mirra Andreeva 30.00
🇹🇳 Ons Jabeur 35.00
🇱🇻 Jelena Ostapenko 35.00
🇨🇿 Marketa Vondrousova 40.00
🇬🇷 Maria Sakkari 40.00
🇺🇦 Elina Svitolina 45.00
🇫🇷 Caroline Garcia 60.00
🇧🇷 Beatriz Haddad Maia 60.00
🇬🇧 Emma Raducanu 60.00
🇨🇿 Barbora Krejcikova 70.00
🇷🇺 Veronika Kudermetova 70.00
🇷🇺 Liudmila Samsonova 70.00
🇨🇦 Leylah Annie Fernandez 70.00
🇧🇾 Victoria Azarenka 80.00
🇷🇺 Daria Kasatkina 80.00
🇺🇸 Danielle Collins 100.00
🇷🇺 Ekaterina Alexandrova 110.00
🇨🇿 Karolina Pliskova 120.00

 

 

🔮 Vorhersage

Wer wird also unserer Meinung nach das Herren- und Dameneinzel gewinnen?

Da Sinner während des gesamten Jahres 2023 hervorragend spielte, festigte sein Saisonfinale seinen Status als echter Anwärter auf einen Grand-Slam-Sieg im Jahr 2024. Der 22-jährige Italiener gewann Titel in Peking und Wien, besiegte Djokovic und wurde Zweiter bei den Nitto ATP Finals. Anschließend besiegte er Djokovic ein weiteres Mal und verhalf Italien zum zweiten Mal in der Geschichte zum Gewinn des Davis Cups.

Was wird Sinner in dieser Saison tun, um sich zu wiederholen? Es würde uns nicht überraschen, wenn er zum Jahresauftakt die Australian Open gewinnt. Es ist zwar nicht ideal, in Djokovics Hälfte des Tableaus zu landen, aber Sinner hat immer wieder gezeigt, dass er keine Angst vor der Weltnummer eins hat.

Vor dem ersten Grand-Slam-Turnier der Tennissaison hat Sabalenka viele gute Aussichten. In erster Linie ist sie die amtierende Weltmeisterin. Außerdem hat die an Nummer 2 gesetzte Spielerin nach der Auslosung am Donnerstag eine unglaublich vorteilhafte Runde erwischt.

Sabalenka ist nicht nur klar im Vorteil gegenüber Swiatek, sondern hat es auch geschafft, sich von Gegnerinnen wie Jessica Pegula, Elena Rybakina und Jelena Ostapenko fernzuhalten, die in ihrer Kategorie eine geringere Gefahr darstellten.

Da Ons Jabeur seit ihrer Finalniederlage in Wimbledon im letzten Sommer mit Problemen zu kämpfen hat, ist die Weißrussin die nächstbeste Spielerin unter den Top 8. Sabalenka weiß, wie man diesen Titel gewinnt, und es gibt keinen Grund, warum sie es au

 

 

✌️ Die letzten 10 Sieger

In der folgenden Tabelle sind die letzten zehn Meister der Australian Open im Herreneinzel aufgelistet, zusammen mit dem unterlegenen Finalisten und den Satzergebnissen. Die Top-Spieler haben die Australian Open in den letzten zehn Jahren eindeutig dominiert, und wenn Sie noch weiter bis zum Jahr 2004 zurückgehen, und zwar dem Zeitpunkt, in dem Roger Federer den ersten seiner sechs Australian-Open-Titel gewann, ergibt sich eine Liste mit fünf Siegern über einen Zeitraum von siebzehn Jahren.

🗓️ 🥇(Rang) 🥈(Rang) 🎾
2023 Stefanos Tsitsipas Novak Djokovic 0-3
2022 Rafael Nadal Daniil Medvedev 3-2
2021 Novak Djokovic Daniil Medvedev 3-0
2020 Novak Djokovic Dominic Thiem 3-2
2019 Novak Djokovic Rafael Nadal 3-0
2018 Roger Federer Marin Cilic 3-2
2017 Roger Federer Rafael Nadal 3-2
2016 Novak Djokovic Andy Murray 3-0
2015 Novak Djokovic Andy Murray 3-1
2014 Stan Wawrinka Rafael Nadal 3-1
2013 Novak Djokovic Andy Murray 3-1

 

 

✌️ Die letzten 10 Siegerinnen

🗓️ 🥇(Rang) 🥈(Rang) 🎾
2022 Elena Rybakina Aryna Sabalenka 1-2
2022 Ashleigh Barty Danielle Collins 2-0
2021 Naomi Osaka Jennifer Brady 2-0
2020 Sofia Kenin (15) Garbine Muguruza (32) 2-1
2019 Naomi Osaka Petra Kvitova 2-1
2018 Caroline Wozniacki Simona Halep 2-1
2017 Serena Williams Venus Williams 2-0
2016 Angelique Kerber Serena Williams 2-1
2015 Serena Williams Maria Sharapova 2-0
2014 Li Na Dominika Cibulkova 2-0
2013 Victoria Azarenka Li Na 2-1

 

 

📝 Buchmacher

Eine der beliebtesten Sportarten der Welt ist Tennis. Das ganze Jahr über können Fans auf Tennis wetten, und aufgrund der Einfachheit der Spielregeln können auch Anfänger schnell einsteigen.

In Anbetracht der Bekanntheit dieser Veranstaltung gibt es wahrscheinlich viele Wetttipps für die Australian Open. Aspekte wie Gesamtsieger, Favoritenwetten, Longshot-Wetten und Kombiwetten können im Mittelpunkt der verwendeten Strategien stehen.

Aufgrund seiner enormen Beliebtheit gibt es zahlreiche Australian Open Wetten bei verschiedenen Buchmachern:

1 Interwetten
  • 100 € Willkommensbonus für alle Bereiche
  • Native App zum Downloaden
  • Großes Casino
2 N bet Sports
  • 650 € Willkommenspaket
  • Deutsche Webseite & Support
  • Viele Zahlungsmethoden
3 Betano
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote

 

📝 Match-Wetten

Match-Wetten sind eine sehr einfache Wettart, bei der nur auf den Sieger eines bestimmten Spiels getippt wird. Bevor Sie sich auf eine Match-Wette einlassen, sollten Sie einige wichtige Überlegungen treffen. Einige Buchmacher stornieren beispielsweise ihre Wetten im Falle eines Ausscheidens, während andere mit ihrer Entscheidung bis zum Ergebnis des ersten Satzes warten.

 

📝 Handicap-Wetten

Heutzutage wird diese Wettart immer beliebter, und die meisten Neulinge finden sie verwirrend. Ein Spieler wird mit Hilfe von Handicap-Linien gegen einen Gegner gesetzt, und das Ergebnis basiert auf dem Endstand. Wenn die Gesamtpunktzahl des gesetzten Spielers abzüglich der Handicap-Linie höher ist als die des Gegners, gilt die Wette als gewonnen und nicht als verloren.

 

📝 Satzwetten

Satzwetten, bei denen das genaue Ergebnis eines Spiels vorhergesagt wird, sind nur eine Option für mutige oder sogar glückliche Wettfreunde. Obwohl die Vorhersage einer der schwierigsten Aspekte dieser Wette ist, sind die Erträge aufgrund der saftigen Quoten sehr hoch. Einige der größten Risiken bestehen darin, auf einen weniger bekannten Spieler zu wetten, der ein Spiel in drei Sätzen gewinnt.

 

📝 Gewinner des ersten Satzes

Tennisspiele dauern gelegentlich sehr lange. Sie können bereits im ersten Satz auf einen bestimmten Spieler setzen und müssen nicht erst den Ausgang des gesamten Matches abwarten. Die Favoriten kommen in der Regel nur schwer in Fahrt, und die meisten Wetten auf den Sieger des ersten Satzes werden auf die Außenseiter platziert. Stanislas Wawrinka, einer der besten Tennisspieler der Welt, ist einer der bekannten Langsamstarter.

 

📝 Gesamtzahl der Spiele

Auch wenn diese Wettmöglichkeit immer weniger genutzt wird, bieten einige Buchmacher immer noch Quoten für Wetten auf die Gesamtzahl der Spiele in einer Begegnung an. Die ersten Runden eines Turniers sind normalerweise viel kürzer als die Endrunde. Es ist wichtig, nicht auf unbeständige Favoriten zu setzen.

 

📝 Spezialwetten

Bei größeren Turnieren wie dem Grand Slam sind Spezialwetten wie die Vorhersage der Anzahl von Doppelfehlern möglich. Da die meisten Wetten auf Statistiken beruhen, ist eine angemessene Recherche unerlässlich, um bei dieser Wettart erfoglreich zu sein.

 

 

ℹ️ Referenzen

 

 

⁉️ FAQ

🎾 Welche Wettarten werden bei den Australian Open angeboten?

Bei den Australian Open gibt es zwei Hauptarten von Wetten. Die erste ist die Wette auf den Sieger des Turniers. Die beliebtesten Langzweitwetten sind Wetten darauf, welche Spieler die Australian Open im Einzel der Herren und im Einzel der Damen gewinnen werden. Die anderen verfügbaren Wetten beziehen sich auf die Sieger der Spiele während des Turniers.

🎾 Kann man auf jeden Satz wetten?

Satzwetten sind bei Tennisfans sehr beliebt. Sie ermöglichen es den Wettspielern, ihre Lieblingsspieler auszuwählen und einfach eine Wette darauf abzugeben, ob sie am Ende gewinnen. Es liegt auf der Hand, dass Tennissätze ausschlaggebend für den Erfolg sind und die Wende im Spiel bedeuten können, was für einen spannenden Wettmarkt sorgt. Alternativ können Wettspieler auch eine einfache Wette auf den Sieger des Spiels platzieren, die häufigste aller Tenniswetten.

🎾 Was ist eine Wette auf ein doppeltes Ergebnis?

Nun, Wetten auf doppelte Ergebnisse sind weit verbreitet und leicht zu verstehen! Normalerweise wird bei dieser Wettart auf den ersten Satz eines Spiels sowie auf das Gesamtergebnis gewettet. Die Wettspieler haben somit die Wahl, ob sie auf einen Spieler setzen, der den ersten Satz gewinnt und das Spiel für sich entscheidet, oder auf einen Spieler, der den ersten Satz verliert, aber das Spiel insgesamt gewinnt. Diese Wettarten sind normalerweise für Wettspieler geeignet, die über ein umfassendes Wissen über das Tennis und die Spieler verfügen.

Möchten Sie in unseren Sportwetten Tipps und Prognosen für die unterschiedlichsten Wettarten stöbern? Ja dann mal los, hier entlang: