Ungarn GP 2023 Prognose

Ungarn GPUngarn GP
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankünung ändern (14.07.2023)
WettbewerbFormel 1
DatumSonntag, 23. Juli , 15:00 Uhr
Unsere prognoseVerstappen gewinnt nicht
Quoten2.81 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 281 Euro)
BuchmacherWallacebet Sports

Unsere prognose

Verstappen gewinnt nicht
WETTEN AUF Wallacebet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Wallacebet-Sports
2.81
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 2.81 = 281 € wenn Max Verstappen nicht gewinnt.
150€
2 betti-sports
2.81
BettiSie erhalten 100 € x 2.81 = 281 € wenn Max Verstappen nicht
100€
3 royalistplay-sports
2.81
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 2.81 = 281 € wenn Max Verstappen nicht gewinnt.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Max Verstappen hat den Großbritannien GP gewonnen und damit seinen sechsten Sieg hintereinander errungen. Red Bull feiert damit seinen elften Sieg in Folge und zieht mit dem Rekord von McLaren aus den 80er Jahren gleich, den das legendäre Duo Ayrton Senna und Alain Prost aufgestellt hatte. Der Niederländer führt nun die Fahrerwertung der Formel 1 mit 99 Punkten an.
  • Der Reservefahrer bei Red Bull, Daniel Ricciardo, steht vor einer sensationellen Rückkehr in die Formel 1, da er ab dem Großen Preis von Ungarn den AlphaTauri-Piloten Nyck de Vries ersetzen wird. Der achtfache Grand-Prix-Sieger verließ die Formel 1 zum Ende des vergangenen Jahres, nachdem McLaren und er vereinbart hatten, seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr zu beenden.
  • Besondere Aufmerksamkeit gebührt Lando Norris. Die ungarische Strecke ist das genaue Gegenteil von der in Großbritannien, mit einem engen und schmalen Streckenverlauf, der eine Menge Abtrieb erfordert. Wie Teamchef Andrea Stella mitteilte, hat McLaren deshalb zusätzliche Upgrades angekündigt. Das MCL60 ist sicherlich einer der Top-Anwärter auf den Podiumsplatz.

Vorhersage

Dass der aktuelle Tabellenführer Max Verstappen (Red Bull) die Pole-Position für den Großen Preis von Großbritannien errang und anschließend gewann, war kaum eine Überraschung. Sergio Perez im anderen Red Bull hatte einen weniger erfreulichen Tag und belegte Startplatz 15.

Die McLarens überraschten alle, denn Anpassungen an beiden Fahrzeugen führten zu einem spektakulären Kampf im Qualifying. Norris wurde Zweiter und Piastri Dritter, vor Leclerc und Sainz in den Ferraris und Russell und Hamilton in den Mercedes. Albon im Williams wurde im Qualifying Achter.

Als die Startampel erlosch, explodierte das aufgeheizte Publikum, und Norris setzte sich vor Verstappen ab, während das Feld die erste Runde weitgehend ohne Zwischenfälle absolvierte. Hamilton fuhr weit und verlor einige Positionen, während Russell auf den fünften Platz vorrückte. Der drittplatzierte Piastri klebte an Verstappens Hinterrad und demonstrierte damit den Speed des McLaren, doch als das DRS aktiviert wurde, holte sich Verstappen in Runde fünf die Führung von Norris zurück. Als die erste Runde der Boxenstopps in Runde 18 begann, lag Verstappen vier Sekunden vor Norris.

Der Ferrari-Fahrer Leclerc kam als Erster an die Box und entschied sich für die harte Reifenmischung - eine strategische Entscheidung, die sich nicht auszahlte. In der 27. Runde kam Sainz für harte Reifen an die Box und reihte sich auf Platz 12 ein. Das Feld veränderte sich, als andere Fahrer an die Box kamen, und Russel zog auf der mittleren Reifenmischung am Ferrari von Leclerc vorbei, der keine Antwort auf das Tempo des Mercedes hatte.

Hamilton überholte Norris, doch für die Hinterreifen des Mercedes war es zu viel, sodass er zurückfiel und sich mit dem dritten Platz begnügen musste. Verstappen gewann leicht, aber es war Norris auf Platz zwei, der die Zuschauer begeisterte.

Das ist das Leitmotiv, das wir beim GP von Ungarn 2023 erwarten. Der einzige Unterschied ist das Streckenlayout, das aus engen Abschnitten und schwierigen Kurven besteht, die den Fahrern das Überholen erschweren. Hinzu kommt, dass das Rennen im Hochsommer abgehalten wird und die Streckenbedingungen weniger reifenschonend sind.

Wie in Montecarlo ist es auch hier wichtig, von der ersten Startreihe zu starten, und wir sagen eine weitere starke Leistung von McLaren im Qualifying voraus. Red Bulls zwölfter Sieg in Folge wird wahrscheinlich hier nicht gelingen.

Der aktuelle Zwischenstand und die Ergebnisse des letztjährigen Rennens lauten folgendermaßen:

🇭🇺 Stand vor GP von Großbritannien 2023
Team Punkte Sieg Podium
Red Bull 411 10 15
Mercedes 203 0 5
Aston Martin 181 0 6
Ferrari 157 0 2
Ergebnisse Saison 2022:
Top 3 🇳🇱 M. Verstappen
🇬🇧 L. Hamilton
🇬🇧 G. Russell
Schnellste Runde 1:21.386 - 🇬🇧 L. Hamilton
Pole-Position 1:17.377 - 🇬🇧 G. Russell

 

Quoten

Max Verstappen ist der klare Favorit auf den Sieg beim kommenden Großen Preis von Ungarn, der am Sonntag, den 23. Juli, auf dem Hungaroring ausgetragen wird.

Sein Sieg beim GP von Großbritannien war sein sechster in Folge. Da die Fahrermeisterschaft so gut wie sicher ist und Red Bull die Konstrukteursmeisterschaft für sich entschieden hat, sind auch andere Wettmärkte zu haben und Quoten auf einen Podiumsplatz oder die Pole-Position sind ebenfalls eine sehr gute Alternative.

Mit Ausnahme der Red Bull-Fahrer hat in dieser Saison noch kein Fahrer ein Rennen gewonnen. Lewis Hamilton, Charles Leclerc und Fernando Alonso gelten allesamt als Außenseiter, die den Spitzenreiter nicht ernsthaft gefährden können. Lando Norris hat dem niederländischen Weltmeister bei seinem Heimrennen in Silverstone auf einem wiederbelebten McLaren fünf Runden lang das Wasser reichen können.

FahrerSiegPodium
🇳🇱 M. Verstappen 1.38 1.20
🇲🇽 S. Perez 10.20 2.10
🇬🇧 L. Hamilton 15.50 2.20
🇪🇸 F. Alonso 15.50 2.38
🇬🇧 L. Norris 17.50 3.00
🇲🇨 C. Leclerc 22.00 4.00
🇬🇧 G. Russell 22.00 4.33
🇪🇸 C. Sainz 27.00 5.00

 

Info zum Rennen

Der Große Preis von Ungarn 2023 findet auf dem Hungaroring statt, einer engen und kurvenreichen Strecke außerhalb von Budapest, die seit 1986 Austragungsort des Rennens ist.

Das Rennen hat im Laufe der Jahre zahlreiche berühmte F1-Momente erlebt. Max Verstappen gewann 2022 nach einer harten Aufholjagd von Startplatz 10, während das Mercedes-Duo Lewis Hamilton und George Russell die Plätze zwei und drei belegte.

Hamilton ist mit acht Siegen der erfolgreichste Formel-1-Fahrer auf dem Hungaroring, aber ein neunter Triumph dürfte undenkbar sein, da Red Bull und Verstappen in einer eigenen Liga unterwegs sind.

Wie für diese Jahreszeit in Budapest üblich, ist das Wetter unberechenbar. Für den Hungaroring sind sehr warme Temperaturen vorhergesagt, aber auch Gewitter, die das Geschehen auf der Strecke durcheinanderwirbeln könnten.

🇭🇺 Großer Preis von Ungarn 2023
Strecke🇭🇺 Hungaroring, Mogyoród
Rennen-Nr.#11
Freies Training 121. Juli, 13:30 bis 14:30 Uhr
Freies Training 221. Juli, 17:00 bis 18:00 Uhr
Freies Training 322. Juli, 12:30 bis 13:30 Uhr
Qualifying22. Juli, 16:00 bis 17:00 Uhr
Rennen23. Juli, 15:00 Uhr

 

Mehr über die Strecke

Nach einer Reihe von langen Geraden und schnellen Kurven in Silverstone wechselt die Formel 1 auf die enge und kurvenreiche Strecke des Hungaroring. Die Strecke besteht aus 14 Kurven, die nicht nur das Können der Fahrer, sondern auch die Wendigkeit der Fahrzeuge auf die Probe stellen.

Der erste Große Preis von Ungarn fand 1936 statt, aber erst in der Saison 1986 wurde er zu einem festen Termin im Formel-1-Kalender, wo Nelson Piquet auf Williams den ersten Sieg überhaupt einfuhr.

Der Hungaroring ist bei Fahrern während des Qualifyings eine beliebte Strecke, aber während des Rennens ist das Überholen mitunter schwierig. Falls es zu Überholmanövern kommen sollte, bieten die beiden DRS-Zonen auf der Boxengeraden und von Kurve eins bis zur zweiten Kurve einige der besten Gelegenheiten dazu.

 

WETTEN AUF Wallacebet Sports