Großer Preis von Saudi-Arabien 2023

Großer Preis von Saudi-Arabien 2023Großer Preis von Saudi-Arabien 2023
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (16.03.2023)
WettbewerbFormel 1
DatumSonntag, 19. März 2023, 18:00 Uhr
Unsere prognoseSieg und schnellste Runde für Verstappen
Quoten2.33 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 233 Euro)
BuchmacherBetti

Unsere prognose

Sieg und schnellste Runde für Verstappen
WETTEN AUF Betti

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 betti-sports
2.33
BettiSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei Sieg und schnellsten Runde für Verstappen.
100€
2 N1bet-Sports
2.33
N1BetSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei Sieg und schnellsten Runde für Verstappen.
200€
3 Wallacebet-Sports
2.33
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei Sieg und schnellsten Runde für Verstappen.
150€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Max Verstappen demonstrierte beim Auftaktrennen der diesjährigen Formel 1 seinen ungebrochenen Siegeswillen. Sein RB19 scheint den anderen Einsitzern einen Schritt voraus zu sein, aber die Aston Martins sind direkt dahinter.
  • Im vergangenen Jahr gewann Max Verstappen in Saudi-Arabien mit einem Vorsprung von über einer halben Sekunde auf Charles Leclerc, und auch sein Teamkollege Carlos Sainz fuhr auf das Podium. Doch dieses Mal wird das Ferrari-Duo keine Gefahr darstellen.
  • Die Eigenschaften der Strecke dürften den amtierenden Weltmeister begünstigen, der diese Strecke offenkundig liebt, während die schnellen Abschnitte Ferrari entgegenkommen sollten, solange die Antriebseinheit unter Stress funktionstüchtig bleibt.

Vorhersage

Das Jahr 2023 begann genauso wie das Jahr 2022: mit einer Dominanz von Red Bull, die derzeit nicht zu bremsen zu sein scheint. Mercedes zeigte auch mit dem neuen W14 weiterhin schwache Leistungen, während Ferrari mehrere Probleme hatte, die bis zum Großen Preis von Saudi-Arabien andauern werden.

Insgesamt sicherte sich Fernando Alonso einen bedeutenden Podiumsplatz, was die gegnerischen Teams beunruhigt. Aston Martin verfügt über ein sehr gutes Fahrzeug und ist, wie auch Lance Stroll bewiesen hat, in der Lage, in Jeddah um Spitzenplätze mitzufahren.

Nichtsdestotrotz ist Max Verstappen in unserer Prognose zum GP von Saudi-Arabien weiterhin der Favorit auf den Sieg. In Bahrain hatte der Niederländer keinerlei Mühe und holte sich die Pole-Position. Diese Leistung kann er auch am kommenden Wochenende wiederholen.

Der andere Fahrer bei Red Bull, Sergio Perez, und Carlos Sainz im Ferrari komplettieren jedoch das Podium. Für das Team des Jahres aus Milton Keynes könnte Perez den zweiten Doppelsieg in Folge vollenden, und der Spanier könnte mit einem starken Podiumsergebnis die Hoffnungen des Rennstalls aus Maranello wiederbeleben. Im Vorjahr belegte er hinter Leclerc und Verstappen den dritten Platz und könnte dieses Kunststück 2023 wiederholen. Eine Platzierung des Monegassen unter den ersten Drei ist ausgeschlossen, es sei denn, das gesamte Team zeigt eine herausragende Leistung. Die von Ferrari vorgenommenen Änderungen führen zu einer Strafversetzung um 10 Plätze, die sich bemerkbar machen wird. Die Vorschriften beschränken die Anzahl der ECUs während der gesamten Saison auf zwei.

Da es nicht so schwer sein sollte, den Sieger zu erraten, wetten wir auf Max Verstappen, der das Rennen gewinnt und gleichzeitig die schnellste Runde fährt.

 

Quoten

Verstappen ist nach seiner souveränen Leistung in Bahrain der absolute Favorit auf den Sieg beim Großen Preis von Saudi-Arabien am kommenden Wochenende. Während Ferraris Charles Leclerc hofft, nach seinem frühen Ausscheiden in Sakhir wieder auf die Beine zu kommen, liegt Sergio Perez abgeschlagen auf dem zweiten Platz.

Fernando Alonso gab gerade ein starkes Debüt für sein neues Team, indem er in Bahrain Dritter wurde und zum ersten Mal seit seinem dritten Platz in Katar 2021 auf dem Podium stand. Alonso zeigte ein sicheres Fahrverhalten in einem Fahrzeug, das sich wunderbar fahren lässt. Das ist ein Zeichen dafür, dass Aston Martin bereit ist, sich der Elitegruppe der F1-Teams anzuschließen, zu der auch McLaren, Mercedes und Ferrari gehören.

Lewis Hamilton und George Russell von Mercedes hatten dagegen Mühe, das Tempo zu halten, und wurden in Bahrain von Red Bull klar deklassiert. Obwohl Hamilton das erste Rennen vor zwei Jahren gewann, hat er es seitdem nicht mehr geschafft.

FahrerSiegPodium
🇳🇱 M. Verstappen 1.45 1.20
🇲🇽 S. Perez 5.60 1.45
🇪🇸 F. Alonso 8.60 1.80
🇪🇸 C. Sainz 14.00 2.85
🇲🇨 C. Leclerc 18.00 2.70
🇬🇧 L. Hamilton 26.00 4.30
🇬🇧 G. Russell 35.00 4.90
🇨🇦 L. Stroll 70.00 6.80

 

Info zum Rennen

Der Nahe Osten ist Gastgeber des zweiten Grand Prix im Jahr 2023, bei dem vom 17. bis 19. März die meistgesehenen Rennwagen an den Start gehen werden.

Zum dritten Mal wird das Rennen in Saudi-Arabien ausgetragen, und zwar auf der Strecke von Jeddah. Lewis Hamilton (2021) und Max Verstappen (2022) gewannen jeweils die letzten beiden Rennen. Die Erfolge sind also Mercedes und Red Bull zuzuschreiben. Ferrari hat sich noch nicht durchsetzen können, obwohl es außer im letzten Jahr kaum Gelegenheit dazu gab.

Das erste freie Training beginnt am 17. März um 14:30 Uhr, um das Wochenende zu eröffnen, während die zweite Sitzung um 18:00 Uhr beginnt. Stattdessen findet das dritte freie Training am Samstag um 14:30 Uhr statt, gefolgt vom Qualifying um 18:00 Uhr. Der Start des Rennens ist stattdessen für Sonntag, den 19. März, um 6 Uhr angesetzt.

🇸🇦 Großer Preis von Saudi-Arabien 2023
Strecke🇸🇦 Saudi-Arabien
Rennen-Nr.#2
Freies Training 117. März, 14:30 bis 15:30 Uhr
Freies Training 217. März, 18:00 bis 19:00 Uhr
Freies Training 318. März, 14:30 bis 15:30 Uhr
Qualifying18. März, 18:00 bis 19:00 Uhr
Rennen19. März, 18:00 Uhr

 

Mehr über die Strecke

Der von Hermann Tilke entworfene Jeddah Corniche Circuit, früher bekannt als Jeddah Street Circuit, ist ein provisorischer Stadtkurs in Jeddah, Saudi-Arabien.

Der erste Große Preis von Saudi-Arabien, an dem sowohl die Formel 1 als auch die Formel 2 beteiligt sind, wird am 5. Dezember 2021 auf der gegen den Uhrzeigersinn verlaufenden Seite der Rennstrecke ausgetragen.

Die Rennstrecke von Jeddah, deren Design am 18. März 2021 vorgestellt wurde, kann mit einer geschätzten Durchschnittsgeschwindigkeit von 252,8 km/h befahren werden, was nur geringfügig langsamer ist als die Durchschnittsgeschwindigkeit der Rennstrecke von Monza (264,3 km/h). Er ist der schnellste Straßenkurs der Formel-1-Weltmeisterschaft und mit 6.174 m die zweitlängste Strecke nach dem belgischen Spa-Francorshamps (7.004 m).

Es handelt sich um eine der kurvenreichsten Strecken des Rennkalenders, da sie über eine große Anzahl von Kurven verfügt - 27, 11 Rechts- und 16 Linkskurven. Ein weiteres Merkmal ist die 12-Grad-Steigung der Kurve 13. Außerdem verfügt sie über drei Drag-Reduction-System-Zonen.

Der Große Preis von Saudi-Arabien wird nur noch in den Jahren 2021 und 2022 auf der Strecke ausgetragen, da geplant ist, ihn auf eine neue Rennstrecke zu verlegen, die 2023 in der Stadt Qiddiya fertiggestellt werden soll. Die Strecke wurde auf dem Gelände der Corniche von Jeddah angelegt und dient der Austragung der Rennen bei Nacht.

WETTEN AUF Betti