Großer Preis von Niederlande 2023: Vorhersage

Großer Preis von Niederlande 2023Großer Preis von Niederlande 2023
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (22.06.2023)
WettbewerbMotoGP
Datum25. Juni, 14:00 Uhr
Unsere prognoseSieg für F. Bagnaia
Quoten1.80 (Mit 100 EUR gewinnen Sie 180 EUR)
BuchmacherLegend Play Sports

Unsere prognose

Sieg für F. Bagnaia
WETTEN AUF Legend Play Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 LegendPlay-Sports
1.80
Legend Play SportsWenn Sie 100 EUR setzen, können Sie 180 EUR gewinnen.
250€
2 Wallacebet-Sports
1.80
Wallacebet SportsHier kann man mit 100 EUR Einsatz 180 EUR gewinnen.
150€
3 betti-sports
1.80
BettiSie können hier bei einem 100 EUR Einsatz 180 EUR gewinnen.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Motorradrennen in den Niederlanden haben eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1949 zurückreicht. Die Strecke wurde von einem Straßenkurs zu einem geschlossenen Rundkurs umgewandelt.
  • Frühere Sieger haben möglicherweise nicht die konkurrenzfähigen Maschinen, um in den Niederlanden erneut um den Sieg zu kämpfen.
  • Francesco Bagnaia gewann das Rennen im letzten Jahr, während Fabio Quartararo, der Sieger von 2021, nicht zu den Top-Kandidaten gehört. Marc Márquez, eine Legende der MotoGP, steht vor Herausforderungen mit seinem Honda-Fahrzeug und es ist unwahrscheinlich, dass er seinen dritten Sieg in den Niederlanden einfahren kann.

Vorhersage

Unsere Top-Wettfavoriten für die kommende Motul TT Assen sind:

Francesco Bagnaia: Trotz zweier Ausfälle führt Bagnaia die MotoGP-Meisterschaft mit drei Grand-Prix-Siegen und drei Siegen bei Sprintrennen an. Er stand in dieser Saison in sechs von sieben Sprintrennen auf dem Podium.

Jorge Martin: Mit fünf Top-Fünf-Platzierungen in den Grand Prix und sieben Top-Vier-Platzierungen in den Sprintrennen ist Martin in ausgezeichneter Form. Zuletzt stand er drei Mal in Folge auf dem Podium, darunter zwei Sprintrennen und ein Grand-Prix-Sieg.

Johann Zarco: Zarco stand viermal auf dem Podium, darunter dreimal in Folge auf dem dritten Platz bei einem Grand Prix. Während seine Ergebnisse in den Sprintrennen eher bescheiden sind, hat er in den Rennen der MotoGP-Meisterschaft eine starke Leistung gezeigt.

Diese Fahrer sind bereit, bei der Motul TT Assen aufregende Leistungen zu erbringen, was sie zu spannenden Kandidaten für Wetten macht.

Nachfolgend können Sie den aktuellen Zwischenstand und das Ergebnis des letztjährigen Rennens einsehen:

Stand vor GP von Niederlande 2023
Team Punkte
Ducati 248
KTM 135
Aprilia 99
Ergebnisse Saison 2023:
Top 3 F. Bagnaia
J. Martin
M. Bezzecchi
Schnellste Runde 1:37.746 | J. Miller

 

Wettquoten

Als aktueller Meisterschaftsführender in der MotoGP-Wertung ist Francesco Bagnaia von Ducati ein starker Wettfavorit. Trotz zweier Ausfälle bei den Grand Prix in dieser Saison hat Bagnaia mit drei Grand-Prix-Siegen und drei Siegen bei den Sprintrennen eine beeindruckende Leistung gezeigt. Darüber hinaus ist seine Konstanz offensichtlich, da er in dieser Saison in sechs von sieben Sprintrennen auf dem Podium stand. Mit einer solch bemerkenswerten Erfolgsbilanz ist Bagnaia eine überzeugende Wahl für alle, die Wetten auf die kommenden Rennen platzieren möchten.

FahrerSieg
F. Bagnaia 1.80
J. Martin 5.00
M. Bezzecchi 5.00
B. Binder 12.00
J. Zarco 12.00
M. Vinales 16.00
L. Marini 16.00
M. Marquez 16.00

 

Rennwochenende

Das Rennwochenende zum Großen Preis von Niederlande 2023 findet auf dem renommierten TT Circuit Assen statt. Es ist das achte Rennen der Saison und beginnt mit dem ersten freien Training am 24. Juni um 10:50 Uhr. Um 11:15 Uhr folgt das Qualifying zur Ermittlung der Startaufstellung. Am Nachmittag erleben die Fans um 15:00 Uhr ein spannendes Sprintrennen. Das Hauptrennen findet am 25. Juni um 14:00 Uhr statt und verspricht einen spannenden Wettbewerb.

Großer Preis von Niederlande 2023
StreckeTT Circuit Assen
Rennen-Nr.#8
Freies Training 124. Juni, 10:50 Uhr
Qualifying24. Juni, 11:15 Uhr
Sprintrennen24. Juni, 15:00 Uhr
Rennen25. Juni, 14:00 Uhr

 

Rennstrecke

Der TT Circuit Assen verfügt über eine Reihe von ikonischen Kurven, die Fahrer und Fans gleichermaßen fasziniert haben. Lassen Sie uns einige dieser bedeutenden Kurven und ihren Beitrag zur Größe der Strecke erkunden:

In Kurve 1, bekannt als Haarbocht, beginnt die Runde mit einer engen Rechtskurve, die ein präzises Bremsen und eine vorsichtige Gasannahme erfordert, um sie sanft zu verlassen. Diese Kurve gibt den Ton für die gesamte Strecke an, indem sie ein Gleichgewicht zwischen Aggression und Finesse schafft.

Kurve 6, De Bult genannt, ist mit ihrer schnellen, geschwungenen Rechtskurve eine aufregende Herausforderung. Sie stellt den Mut und das Engagement der Fahrer auf die Probe und belohnt diejenigen, die den Schwung durch den Scheitelpunkt mitnehmen können. Das Hochgefühl, das Fahrer und Zuschauer bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Kurve erleben, ist mit Händen zu greifen.

Die Hochgeschwindigkeitseinfahrt und der späte Scheitelpunkt von Kurve 8, Ramshoek genannt, trennen die Mutigen von den Vorsichtigen. Diese Kurve erfordert absolute Präzision und unerschütterliches Vertrauen, um die maximale Geschwindigkeit in ihrem langen Radius zu halten. Der kleinste Fehler wird gnadenlos bestraft, was die Spannung erhöht und den Zuschauern ein aufregendes Spektakel bietet.

Nach dem rasanten Schwung von Ramshoek erfordert Kurve 9, bekannt als Geert Timmer Bocht, einen raschen Übergang zu langsameren Geschwindigkeiten. Die Fahrer müssen ihre Körperposition und ihre Bremspunkte schnell anpassen, was die Kurve zu einer entscheidenden Stelle für Überholmöglichkeiten und zum Test ihrer Wendigkeit macht.

Als letzte Kurve vor der Start-Ziel-Geraden spielt die Kurve 16, Ruskenhoek, eine entscheidende Rolle bei der Vorbereitung einer schnellen Ausfahrt. Das Finden der idealen Balance zwischen der Geschwindigkeit in der Kurve und einer ruhigen und effizienten Linie ist entscheidend für die Beschleunigung auf der Geraden. Eine starke Ausfahrt aus Ruskenhoek kann einen entscheidenden Vorteil beim Überholen oder bei der Verteidigung von Positionen bringen.

Die wahre Größe des TT Circuit Assen liegt in seiner Mischung aus schnellen, fließenden Abschnitten und anspruchsvollen Kurven. Das Layout der Strecke belohnt die Fahrer mit einer außergewöhnlichen Motorradbeherrschung und der Fähigkeit, hohe Geschwindigkeiten zu halten, während sie die verschiedenen Kurven durchfahren. Die Strecke erfordert ein feines Gleichgewicht zwischen technischem Können, Mut und Renngeschick, was sie zu einer wirklich außergewöhnlichen Strecke macht, die sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer ein Erlebnis ist.

WETTEN AUF Legend Play Sports