Großer Preis von Miami 2023

Großer Preis von Miami 2023Großer Preis von Miami 2023
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (03.05.2023)
WettbewerbFormel 1
DatumSonntag, 7. Mai 2023, 21:30 Uhr
Unsere prognosePole-Position für Charles Leclerc
Quoten3.15 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 315 Euro)
BuchmacherWallacebet Sports

Unsere prognose

Pole-Position für Charles Leclerc
WETTEN AUF Wallacebet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Wallacebet-Sports
3.15
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 3.15 = 315 € bei Pole-Position für Charles Leclerc.
150€
2 betti-sports
3.15
BettiSie erhalten 100 € x 3.15 = 315 € bei Pole-Position für Charles Leclerc.
100€
3 LegendPlay-Sports
3.15
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 3.15 = 315 € bei Pole-Position für Charles Leclerc.
250€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Perez gilt nach seinen Siegen in Saudi-Arabien und Aserbaidschan nach wie vor als der „König der Stadtkurse“. In Baku nutzte er eine frühe Safety-Car-Phase, um neue Reifen aufziehen zu lassen, an Verstappen vorbeizuziehen, die Führung zu übernehmen und das Rennen zu gewinnen.
  • Red Bulls Vorherrschaft setzte sich mit dem 14. Sieg in 15 Rennen fort, und Ferrari-Pilot Charles Leclerc belegte mit mehr als 21 Sekunden Rückstand auf Red Bull den dritten Platz. Der Monegasse wird jedoch Selbstvertrauen daraus schöpfen, dass er im Qualifying die schnellste Zeit fuhr.
  • Fernando Alonso, der in den ersten drei Rennen dieser Formel-1-Saison jeweils den dritten Platz belegte, lieferte in Baku eine weitere starke Leistung ab und wurde Vierter. Lewis Hamilton wurde Sechster, während sein Mercedes-Teamkollege George Russell weiter hinten Achter wurde.

Vorhersage

An diesem Wochenende findet auf dem Miami International Autodrome der Große Preis von Miami 2023 statt, das erste von drei F1-Rennen in den Vereinigten Staaten. Max Verstappen hat einen aufregenden Start in die Saison hingelegt und liegt derzeit an der Spitze der Fahrerwertung. Es wird erwartet, dass er gegen seinen Teamkollegen Sergio Perez um die oberste Stufe des Podiums kämpfen wird.

Der amtierende Weltmeister liegt weiterhin an der Spitze des Feldes, obwohl er am vergangenen Wochenende seinen Vorsprung um sechs Punkte verringern ließ. Beim Großen Preis von Aserbaidschan musste sich Verstappen mit dem zweiten Platz begnügen, nachdem er mehr als zwei Sekunden hinter seinem Teamkollegen und engsten WM-Rivalen Sergio Perez ins Ziel kam.

Der Mexikaner fuhr ein großartiges Rennen und profitierte von Verstappens Fehler, als er unter dem Safety Car an die Box kam. Dies lenkt die Aufmerksamkeit einmal mehr auf das Können von Perez auf Stadtkursen, das auch dieses Wochenende ein entscheidender Faktor sein könnte.

Charles Leclercs dritter Platz im Grand Prix und sein zweiter Platz im Sprintrennen waren eine erfreuliche Wende für Ferrari in Aserbaidschan. Der Monegasse ist nun Sechster in der Fahrerwertung, nachdem er die dringend benötigte Leistung erbracht hat. Ihm fehlte jedoch das nötige Renntempo, um den RB19 ernsthaft herausfordern zu können.

Mercedes erlebte ein Wochenende zum Vergessen: Lewis Hamilton wurde Sechster, sein Teamkollege George Russell fuhr die schnellste Runde und wurde Achter. Keiner der beiden hatte das Tempo, um mit Aston Martin mitzuhalten. Fernando Alonso beendete den Grand Prix auf dem vierten Platz, und sein Teamkollege Lance Stroll kam nicht über den siebten Platz hinaus. Die Strecke in Miami wird das Mercedes-Duo am kommenden Wochenende aber wahrscheinlich begünstigen.

Wir gehen davon aus, dass die Dominanz von Red Bull auch beim GP von Miami anhalten wird. Im Hinblick auf einen weiteren Doppelsieg von Verstappen und Perez denken wir, dass Charles Leclerc eine weitere schnellste Qualifying-Runde fahren wird.

Die Ergebnisse des letztjährigen Rennens waren:

🇺🇸 Stand vor GP von Miami 2023
Team Punkte Sieg Podium
Red Bull 180 4 7
Aston Martin 87 0 3
Mercedes 76 0 1
Ergebnisse Saison 2022:
Top 3 🇳🇱 M. Verstappen
🇲🇨 C. Leclerc
🇪🇸 C. Sainz
Schnellste Runde 1:31.361 - 🇳🇱 M. Verstappen
Pole-Position 1:28.796 - 🇲🇨 C. Leclerc

 

Quoten

Letztes Jahr siegte Verstappen auf der Rennstrecke von Miami vor Leclerc und Sainz, obwohl das Qualifying zugunsten der Ferraris verlief. Dank eines deutlich besseren Reifenmanagements und einer höheren Geschwindigkeit in diesem Jahr scheinen die Red Bulls ihren Vorsprung auf ihre Konkurrenten ausgebaut zu haben. Verstappen und Perez sind daher weiterhin die Favoriten für das Rennen am Sonntag, während die anderen Konkurrenten weiterhin die Verfolger bleiben.

Die Vorhersage der Buchmacher geht daher erneut zugunsten von Red Bull aus. Perez sollte aber auf jeden Fall berücksichtigt werden, denn er hat bewiesen, ein ebenbürtiger Gegner für Verstappen zu sein, und die Siegchancen des Mexikaners sind immer noch sehr gut.

Der Kampf um den dritten Platz des Podiums zwischen dem wieder motivierten Charles Leclerc und dem verjüngten Fernando Alonso dürfte das Highlight im Verfolgerfeld werden.

FahrerSiegPodium
🇳🇱 M. Verstappen 1.46 1.20
🇲🇽 S. Pérez 4.00 1.33
🇲🇨 C. Leclerc 13.00 2.20
🇪🇸 F. Alonso 15.00 2.00
🇬🇧 L. Hamilton 24.00 3.00
🇪🇸 C. Sainz 30.00 5.00
🇬🇧 G. Russell 35.00 5.00
🇨🇦 L. Stroll 90.00 9.00

 

Info zum Rennen

Nach dem Großen Preis von Aserbaidschan reist die Formel 1 zum ersten der drei amerikanischen Rennen der Saison 2023 in die Vereinigten Staaten.

Das Hard Rock Stadium, in dem dieses Jahr das Fahrerlager eingerichtet wird und wo die Teams auf dem Rasen des Spielfeldes, auf dem die Miami Dolphins oft auftreten, empfangen werden, ist das Herzstück der Rennstrecke von Miami, die 2022 erstmals in den Kalender aufgenommen wurde.

Nach Angaben der Grand-Prix-Organisatoren wurden die 5,41 Kilometer der Strecke neu asphaltiert. Der vorherige Belag aus Kalkstein und Granit wurde einer gründlichen Reinigung mit starken Wasserstrahlen unterzogen. Daher ist der Belag noch unbekannt und wird von Pirelli-Technikern noch einmal genauer untersucht.

Die ersten aufeinanderfolgenden Rennwochenenden im Formel-1-Kalender dieses Jahres sind der Große Preis von Aserbaidschan und der Große Preis von Miami. Aufgrund des achtstündigen Zeitunterschieds zwischen Baku und der US-Atlantikküste ist die Anreise besonders anstrengend.

Aufgrund der Premiere des neuen Sprint-Rennformats in Baku hatten die Teams kaum Gelegenheit, Änderungen an den Einsitzern zu testen. In Miami wird der Kalender jedoch wieder zur Normalität zurückkehren, mit drei freien Trainingssitzungen vor dem Qualifying und dem Rennen.

Das Wetter an der Küste von Miami ist sehr wechselhaft. Im Jahr 2022 blieb das Rennen vom Regen verschont, der erst fiel, als die Startaufstellung kaum feststand, aber die hohen Temperaturen ließen den Asphalt vor dem Start abtrocknen. Deshalb ist die Möglichkeit von Regengüssen ernsthaft in Betracht zu ziehen.

🇺🇸 Großer Preis von Miami 2023
Strecke🇺🇸 Miami International Autodrome, Florida
Rennen-Nr.#5
Freies Training 15. Mai, 20:00 bis 21:00 Uhr
Freies Training 25. Mai, 23:30 bis 00:30 Uhr
Freies Training 36. Mai, 18:30 bis 19:30 Uhr
Qualifying6. Mai, 22:00 bis 23:00 Uhr
Rennen7. Mai, 21:30 Uhr

 

Mehr über die Strecke

Die Strecke hat drei Geraden, 19 überwiegend langsame Kurven und ist mäßig reifenintensiv. Die für die Strecke typischen heißen Bedingungen - im vergangenen Jahr wurden bis zu 59 °C erreicht - führten zur Wahl von drei Reifenmischungen mittlerer Härte anstelle von sanfteren Varianten. Die mittlere und die harte Mischung wurden im Rennen 2022 am häufigsten verwendet. Die meisten Fahrer bestritten den Grand Prix mit nur einem Boxenstopp. Ein Safety-Car und ein virtuelles Safety-Car unterbrachen das Rennen zweimal, wodurch einige Teams zusätzliche Boxenstopps einlegen konnten.

Die erste DRS-Zone befindet sich nach der neunten Kurve, die beiden anderen Zonen nach der sechzehnten und neunzehnten Kurve. Um das Rennen eng zu halten und zu verhindern, dass das Überholen zu einfach wird, werden die DRS-Zonen in Miami jeweils zu verschiedenen Zeitpunkten ausgelöst.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die geraden Kurven 16 und 17, die für spannende und rasante Action sorgen. Auf der 19 Kurven umfassenden Strecke kommt es zu einigen Hochgeschwindigkeitsrennen, insbesondere auf der langen Geraden zwischen Kurve 16 und Kurve 17, wo sich eine der drei DRS-Zonen des Miami International Autodrome befindet.

WETTEN AUF Wallacebet Sports