Großer Preis von Belgien 2023

Großer Preis von Belgien 2023Großer Preis von Belgien 2023
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (26.07.2023)
WettbewerbFormel 1
DatumSonntag, 30. Juli , 15:00 Uhr
Unsere prognosePodium für Oscar Piastri
Quoten4.10 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 410 Euro)
BuchmacherWallacebet Sports

Unsere prognose

Podium für Oscar Piastri
WETTEN AUF Wallacebet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Wallacebet-Sports
4.10
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 4.10 = 410 € bei Podium für Oscar Piastri.
150€
2 betti-sports
4.10
BettiSie erhalten 100 € x 4.10 = 410 € bei Podium für Oscar Piastri.
100€
3 royalistplay-sports
4.00
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 4.00 = 400 € bei Podium für Oscar Piastri.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Der GP von Belgien wird auf der legendären 7,004 km langen Rennstrecke von Spa-Francorchamps ausgetragen, die von Formel-1-Experten wegen ihrer Vielfalt an Kurven, Geraden, Anstiegen und Abfahrten auch als Ardennen-Achterbahn bezeichnet wird und sowohl das Talent als auch die Ausdauer der Fahrer auf eine harte Probe stellt.
  • Die Formel 1 geht in ihr letztes Rennen vor der Sommerpause. Der GP von Belgien wird im Sprint-Format ausgetragen, das zuletzt beim GP von Österreich Anfang Juli zu sehen war, was bedeutet, dass es mehr Punkte und Wettmöglichkeiten geben wird. Es bleibt abzuwarten, ob jemand Max Verstappen und Red Bull stoppen kann, die unschlagbar geworden sind.
  • Auf dem Hungaroring qualifizierte sich Max Verstappen zwar hinter Lewis Hamilton, konnte sich aber mit einem Vorsprung von 33 Sekunden gegen einen außergewöhnlichen Lando Norris durchsetzen. Dies war sein siebter Sieg in Folge und der neunte in dieser Saison. Natürlich deuten die Wettquoten darauf hin, dass er auch an diesem Wochenende siegen wird.

Vorhersage

Max Verstappen zerstörte die Konkurrenz im RB18 während eines Wochenendes konkurrenzloser Vorherrschaft beim Großen Preis von Belgien 2022. Er war der Schnellste im Qualifying, startete aber aufgrund von Motorenstrafen als 14., doch in Runde 18 (einschließlich seines Boxenstopps) hatte er die Führung endgültig übernommen. Diese Spitzenleistung wurde weiter auf dem diesjährigen RB19 abgestimmt, der nach dem Sieg bei jedem Grand Prix in dieser Saison kurz davor steht, zur F1-Legende zu werden.

Während seiner ununterbrochenen Siegesserie von sieben Rennwochenenden hat er 188 von 190 möglichen Punkten gesammelt und nur in Monaco und Kanada die schnellste Runde verpasst. Verstappen liebt die belgische Strecke, weshalb er als haushoher Favorit anreist, um erneut alle 34 Punkte aus dem Sprintwochenende mitzunehmen.

Nachdem Aston Martin in den letzten Rennen hinter Mercedes und Ferrari zurückfiel, ist nun McLaren aufgerückt und will Red Bull herausfordern.

Das umfangreiche Paket, das in Spielberg bereits Verbesserungen zeigte und durch weitere Fortschritte in Silverstone und auf dem Hungaroring vervollständigt wurde, hat McLaren zum vielleicht zweitschnellsten Team in der Startaufstellung gemacht.Der in Woking ansässige Rennstall war besorgt über das Potenzial seines Pakets in der Hitze und den langsamen bis mittelschnellen Kurven des Hungarorings, aber Lando Norris verließ Ungarn mit einem weiteren Podium.

Der MCL60 hat sich in Hochgeschwindigkeitskurven hervorgetan, wobei das Fahrzeug aufgrund der hervorragenden Reifenaufwärmung auch bei kühleren Bedingungen gut funktioniert.

Da Max Verstappen und Lando Norris auf den Plätzen eins und zwei landen, gehen wir davon aus, dass Oscar Piastri es diesmal auf das Podium schaffen wird, indem er die direkten Rivalen Lewis Hamilton und Sergio Perez schlägt.

Der aktuelle Zwischenstand und die Ergebnisse des letztjährigen Rennens lauten folgendermaßen:

🇧🇪 Stand vor GP von Belgien 2023
Team Punkte Sieg Podium
Red Bull 452 11 17
Mercedes 223 0 5
Aston Martin 184 0 6
Ferrari 167 0 2
McLaren 87 0 2
Ergebnisse Saison 2022:
Top 3 🇳🇱 M. Verstappen
🇲🇽 S. Perez
🇪🇸 C. Sainz
Schnellste Runde 1:49.354 - 🇳🇱 M. Verstappen
Pole-Position 1:44.297 - 🇪🇸 C. Sainz

 

Quoten

Die Wettquoten für den Belgien GP sehen Max Verstappen als den Hauptanwärter auf den Sieg. Der Niederländer, der das zweite Jahr in Folge amtierender Weltmeister und derzeit unangefochtener Tabellenführer in der Fahrerwertung ist, wird von den Buchmachern durchweg favorisiert.

Unmittelbar nach Verstappen folgt McLaren-Pilot Lando Norris, dessen Auto sich deutlich verbessert hat, was sich auch in seinen Ergebnissen widerspiegelt, denn er wurde in Silverstone und auf dem Hungaroring jeweils Zweiter, und nicht weit dahinter folgt der siebenfache Weltmeister Lewis Hamilton.

Hinter dem Führungstrio folgen Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez und der andere Mercedes-Pilot George Russell, wobei der Mexikaner auf seinem unaufhaltsamen R19 die besten Chancen auf einen Podiumsplatz hat, aber auch McLaren-Rookie Oscar Piastri sollte mitmischen. Die beiden Ferrari-Piloten Charles Leclerc und Carlos Sainz Jr. sowie Fernando Alonso bei Aston Martin dürften in die Punkteränge fahren.

FahrerSiegPodium
🇳🇱 M. Verstappen 1.29 1.16
🇬🇧 L. Norris 11.00 1.75
🇬🇧 L. Hamilton 13.00 2.55
🇲🇽 S. Perez 14.00 1.68
🇬🇧 G. Russell 21.00 3.80
🇦🇺 O. Piastri 26.00 4.10
🇲🇨 C. Leclerc 28.00 5.80
🇪🇸 F. Alonso 40.00 5.60
🇪🇸 C. Sainz 50.00 7.00

 

Info zum Rennen

Der Große Preis von Belgien 2023, der am Sonntag, den 30. Juli auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps stattfindet, ist der 12. Lauf der Formel-1-Weltmeisterschaft.

Das Rennwochenende beginnt am 28. Juli mit dem ersten und einzigen freien Training, gefolgt vom Qualifying für das Hauptrennen am Sonntag. Am Samstag finden das Sprint-Shootout und die Sprintrennen. Das Hauptrennen beginnt am Sonntag, 30. Juli, um 15:00 Uhr.

Spa-Francorchamps und Regen haben eine merkwürdige Beziehung. Nach den aktuellen Wettervorhersagen wird es auf der Strecke wie üblich regnen. Der Regen könnte die beste Hoffnung des Verfolgerfelds sein, Verstappens Rekordjagd zu stoppen.

🇧🇪 Großer Preis von Belgien 2023
Strecke🇧🇪 Circuit de Spa-Francorchamps, Stavelot
Rennen-Nr.#12
Freies Training 128. Juli, 13:30 bis 14:30 Uhr
Qualifying28. Juli, 17:00 bis 18:00 Uhr
Sprint Shootout29. Juli, 12:00 bis 12:45 Uhr
Sprintrennen29. Juli 16:30 bis 17:00 Uhr
Rennen30. Juli, 15:00 Uhr

 

Mehr über die Strecke

Mit einer Rennlänge von 302,052 km und einer Streckenlänge von 7,004 km ist der Große Preis von Belgien der längste Kurs im F1-Kalender, auf dem die Fahrer 44 Runden zurücklegen müssen.

Michael Schumacher ist hier mit sechs Triumphen der erfolgreichste Fahrer, aber Ferrari ist bei weitem der erfolgreichste Konstrukteur mit sagenhaften 18 Siegen.

Aus technischer Sicht hat diese Strecke viel zu bieten: Höchstleistung, atemberaubende Überholmanöver, farbenfrohe Ausblicke und Besonderheiten, die sie absolut einzigartig machen.

Die schnellen Kurven erlauben es den Einsitzern, ihren Grip bis ans Limit zu treiben, bevor sie über die sehr langen Geraden rasen; die atemberaubendste Passage der gesamten Strecke ist Eau Rouge, in der die Fahrer mit enormen Geschwindigkeiten Links-Rechts-Kurven durchfahren, bevor sie über den Raidillon den Berg hinauffahren.

 

WETTEN AUF Wallacebet Sports