Die US Open gehen am 1. September in die 3. Runde

US-Open 2023

Die US Open der versprechen atemberaubenden Tennisaction und unvergessliche Momente, wenn diese Spieler und Spielerinnen um den Einzug ins Achtelfinale kämpfen. Welche Tennis-Asse werden es weiter schaffen?

1
  • 100 € Willkommensbonus
  • Transparente, deutsche Webseite
  • Viele Sportarten & Wettmärkte
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • Mobile App
  • Casinospiele und Sportwetten
3
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote

 

Die 2. Runde der Herren

Novak Djokovic triumphierte über den Spanier Bernabe Zapata Miralles und schritt ruhig in die dritte Runde voran. Wie erwartet beherrschte er das gesamte Spiel und obwohl Zapata Miralles tapfer kämpfte, war das Spiel entschieden bevor es begann.

Titelverteidiger Carlos Alvarez gewann gegen den Südafrikaner Lloyd Harris. Das Spiel nahm eine überraschende Wendung, als Harris im dritten Satz zu Höchstform auflief und Alvarez ins schwitzen geriet. Schließlich gelang es Alvarez, auch diesen Satz mit einem knappen 7:6 und somit das Spiel für sich zu entscheiden.

Der italienische Tennisspieler Jannik Sinner betritt heute den Platz, um sein Ticket für das Achtelfinale zu ergattern. Er gewann sein Match gegen Lorenzo Sonego in drei Sätzen und wird in dieser Runde auf den Schweizer Stan Wawrinka treffen.

Außerdem setzte sich Alexander Zverev gegen seinen Landsmann Daniel Altmayer in einem packenden Vier-Satz-Match durch. Obwohl Zverev einen der vier Sätze verlor, gelang es ihm, die Kontrolle über das übrige Spiel zu behalten und den Sieg einzufahren.

Wie erwartet besiegte Daniil Medvedev seinen Gegner, den Australier Chris O'Connell. Obwohl O'Connell den dritten Satz mit 7:6 für sich entscheiden konnte, unterlag er Medvedev deutlich, indem er drei von vier Sätzen mit 6:2 verlor, da Medvedev klar die Überhand behielt.

Außerdem setzte sich Alexander Zverev gegen seinen Landsmann Daniel Altmayer in einem packenden Vier-Satz-Match durch. Obwohl Zverev einen der vier Sätze verlor, gelang es ihm, die Kontrolle über das übrige Spiel zu behalten und den Sieg einzufahren.

 

„Jeder im Tennis weiß, dass ein Nachtspiel auf dem Arthur-Ashe-Court definitiv die aufregendsten, lustigsten, lautesten und energiegeladensten Stunden sind, die man im Tennis haben kann. - Novak Djokovic”

 

Unsere Prognose für die Herren

Im Tennis-Turnier der Herren steht viel auf dem Spiel. Mit dem Start der zweiten Runde nähern sie sich rasch dem Viertelfinale , doch welche Herausforderungen erwarten sie noch auf ihrem Weg dorthin?

Die Tennislegende Novak Djokovic tritt in der zweiten Runde gegen Laslo Djere an. Es ist offensichtlich, auf wen wir in diesem Match setzen werden, und wir sind gespannt auf eine glänzende Leistung von Djokovic im Achtelfinale, wo er möglicherweise auf Borna Gojo trifft.

Auch Alexander Zverev und Jannik Sinner sehen wir bereits in einem packenden Duell im Achtelfinale. Um dorthin zu gelangen müssen die beiden noch Stan Wawrinka und Grigor Dimitrov besiegen, was wir füh mehr als wahrscheinlich halten. Das sowohl Sinner, als auch Zverev, Finalpotential haben, macht dieses Aufeinandertreffen noch spannender.

Carlos Alcaraz wird gegen Daniel Evans antreten, und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass er das Spiel gewinnen wird. Im Achtelfinale wird der Titelverteidiger höchstwahrscheinlich auf Cameron Norrie treffen, und auch hier erwarten wir, dass er als klarer Sieger hervorgeht.

Die Wahrscheinlichkeit ist ebenso hoch, dass Daniil Medvedev im Achtelfinale für Unterhaltung sorgen wird, wenn er voraussichtlich auf Alex de Minaur trifft, nachdem beide in der zweiten Runde Sebastian Baez und Nicolas Jarry besiegen.

 

 

Die 2. Runde der Damen

Auch die Damen sorgten für Action und Unterhaltung.

In der zweiten Runde sorgte Elena Rybakina wohl für die größte Überraschung , da sie ohne zu spielen die nächste Runde vorrückte. Der Grund des Walkover war eine Verletzung ihrer Gegnerin Ajla Tomljanovic . Diese äußerte ihre Enttäuschung , aber ihr rechter Arm mache es ihr unmöglich zu spielen.

Iga Swiatek gewann die Runde gegen Daria Saville . Es war eine stabile Performance der talentierten Polin, die bei einem relativ ruhigen Spiel stets die Oberhand behielt.

Auch die US-Spielerin Coco Gauff hat sich einen Platz in der dritten Runde gesichert, indem sie die russische Kontrahentin Mirra Andreeva besiegte. Andreeva hatte von Anfang an kaum eine Chance, das Spiel zu gewinnen, und unterlag schließlich in zwei Sätzen.

Aryna Sabalenka konnte ebenfalls in der zweiten Runde überzeugen und besiegte die Britin Jodie Burrage souverän in zwei Sätzen. Sabalenka, die für ihre beeindruckende Schlagkraft bekannt ist, bleibt weiterhin eine ernstzunehmende Anwärterin auf den Sieg in diesem Turnier.

Im Gegensatz dazu lieferte Ons Jabeur aus Tunesien ein fesselndes Match gegen die Tschechin Linda Noskova ab. Nachdem sie den ersten Satz spannend und knapp gewonnen hatte, musste Jabeur im zweiten Satz eine Niederlage hinnehmen, konnte jedoch im dritten Satz die Kontrolle zurückgewinnen . Jabeur, die für ihr vielseitiges Spiel bekannt ist, wird für ihre kommenden Gegnerinnen eine anspruchsvolle Herausforderung darstellen.

Ab heute starten die Gewinnerinnen in die dritte Runde, um sich einen Platz im Achtelfinale ab dem 3. September zu sichern.

 

US-Open 2023 Achtelfinale

 

Unsere Prognose für die Damen

Es wird spannend bei den Damen und wir sind gespannt, wer es ins Achtelfinale der diesjährigen US Open schaffen wird.

Die talentierte Ons Jabeur wird voraussichtlich in Runde 4 auf Qinwen Zheng treffen, muss allerings erst noch an Marie Bouzkova vorbeiziehen. Jabeur wird auch dieses Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit für sich entscheiden.

Das polnische Tennis-Ass , Iga Swiatek , tritt gegen die Slowenin Kaja Juvan an. Unsere Prognose deutet darauf hin, dass Swiatek im Achtelfinale auf die kraftvolle Jelena Ostapenko treffen wird.

Eine weitere Titelanwärterin , Elena Rybakina , spielte in Runde 2 gegen Sorana Cirstea. Obwohl wir Cirstea in Topform erwarten, sehen wir Rybakina bereits im Achtelfinale gegen die Schweizerin Belinda Bencic . Beide Spielerinnen haben das Potenzial, weit zu kommen, aber unsere Wette geht auf Rybakina, um die nächste Runde zu erreichen.

Die Amerikanerin Coco Gauff wird voraussichtlich Elise Mertens in dieser Runde besiegen und sich somit einen Platz im Achtelfinale, eventuell gegen Caroline Wozniaki sichern. Wir räumen auch hier einen Vorteil für Gauff ein. Das Duell verspricht in jedem Fall Spannung.

Aryna Sabalenka , die kraftvolle Weißrussin, wird in der dritten Runde gegen die Französin Clara Burel antreten. Burel konnte zwar ihr letztes Spiel in zwei Sätzen gewinnen, wird sich jedoch kaum gegen die erfahrene Sabalenka Schwierigkeiten durchsetzen können. Wir setzen klar auf Aryna Sabalenka, welche dann im Achtelfinale auf die aufstrebende Daria Kasatkina treffen könnte .

Die nächsten zwei Tage versprechen Spannung und Unterhaltung , während wir darauf warten wer am Ende ins Achtelfinale starten darf.