Poirier - Gaethje (2): Quoten, Prognosen und mehr

Poirier vs. Gaethje (2)Poirier vs. Gaethje (2)
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (27.07.2023)
WettbewerbUFC
DatumSonntag, 30. Juli 2023, 4:00 Uhr
Unsere prognoseSieg für Dustin Poirier (K.O.)
Quoten2.85 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 285 Euro)
BuchmacherPariPesa Sports

Unsere prognose

Sieg für Dustin Poirier (K.O.)
WETTEN AUF PariPesa Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 paripesa-sports
2.85
PariPesa SportsSie erhalten 100 € x 2.85 = 285 € bei einem Sieg Poirier durch K.O.
90CHF
2 LegendPlay-Sports
2.83
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 2.83 = 283 € bei einem Sieg Poirier durch K.O.
250€
3 1Bet-Sports
2.45
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 2.45 = 245 € bei einem Sieg Poirier durch K.O.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Die UFC kehrt dieses Wochenende nach Salt Lake City zurück, wo die Leichtgewichtskämpfer Dustin Poirier und Justin Gaethje um den vakanten BMF-Titel im Delta Center von Utah gegeneinander antreten werden. Poirier und Gaethje treffen zum zweiten Mal aufeinander, nachdem sie sich vor fünf Jahren in Kalifornien einen grandiosen Kampf geliefert hatten.
  • Poirier hat sich von seiner Niederlage gegen Charles Oliviera in einem Titelkampf 2021 zurückgemeldet, indem er Michael Chandler im Hauptkampf von UFC 281 im November mit einem spektakulären Würgegriff besiegte. Er hat vier seiner letzten fünf Kämpfe gewonnen, darunter Siege über Conor McGregor (zweimal) und Dan Hooker.
  • Gaethje hofft, dass er seinen Schwung beibehalten kann. Zuletzt gewann er bei UFC 286 im März eine Mehrheitsentscheidung gegen Rafael Fiziev. Dieser Kampf fand statt, nachdem er bei UFC 274 im Mai 2022 von Oliviera unterworfen wurde. Der Rückkampf am Sonntag gibt Gaethje die Möglichkeit, sich für seine Niederlage im ersten Kampf zu revanchieren.

 

Vorhersage

Dustin Poirier und Justin Gaethje werden sich bei UFC 291 in Salt Lake City erneut in einem spannenden Rückkampf gegenüberstehen. Poirier gewann den Kampf im April 2018 durch einen T.K.O. in der vierten Runde.

Ihr erster Kampf war ein wahres Blutbad, wie man es von zwei solchen Kämpfern erwarten würde. Gaethje war nahe dran, Poirier zu neutralisieren, der es schwer hatte und dank einiger gewaltiger Wadenkicks durch die Glocke gerettet wurde. Nach einem ziemlich ausgeglichenen Kampf mit einem unglaublichen Tempo verheerender Schlagabtausche gelang es dem Diamanten aus Lafayette, die Beine von Gaethje zu beugen und den Kampf in der vierten Runde zu gewinnen.

Natürlich hoffen wir auf eine Wiederholung ihres ersten Kampfes, denn niemand kann uns einen so packenden Kampf mit so vielen Schlagabtäuschen bieten.

Im Allgemeinen ist Poirier der geschätztere Kämpfer der beiden, dank seines präziseren Boxens, seiner hervorragenden Verteidigung und seiner Fähigkeit, an mehreren Fronten anzugreifen, ohne sich zu sehr aufzuregen.

Gaethje hingegen ist trotz seiner weniger ausgefeilten Boxfähigkeiten ebenso tödlich; er hat Hände, die einen Kampf mit einem einzigen Treffer beenden können, er greift mit schmutzigem Boxen an, wobei er immer furchtlos vorrückt, und er weiß, wie er sich äußerst effektiv gegen Angriffe im Haltegriff verteidigen kann.

Wir favorisieren Dustin Poiriers offensive Fähigkeiten, seinen erstklassigen Kampf-IQ und seine Fähigkeit, unter Druck im Gleichgewicht zu bleiben. Obwohl Gaethje ein fantastischer Kämpfer ist, gehen wir davon aus, dass sein Gegner einmal mehr sein ganzes Können und Talent einsetzen wird, um durch K.O. oder T.K.O. zu gewinnen.

 

Quoten

Gaethje ist zwar größer, aber Poirier hat eine längere Reichweite. Poirier hat einen schwarzen Gürtel in brasilianischem Jiu-Jitsu, während Gaethje eine NCAA-Division-One-Qualifikation im Ringen hat.

Und da „The Diamond“ Gaethje bereits besiegt hat, ist es kein Wunder, dass die Buchmacher Poirier die Favoritenrolle zuschreiben:

Poirier GaethjeÜber volle Distanz:
Ja
Über volle Distanz:
Nein
1.672.23 3.041.35

 

Kämpfer im Überblick

Poirier 🆚 Gaethje
The Diamond Alias The Highlight
34 Jahre Alter 34 Jahre
🇺🇸 Land 🇺🇸
70,3 kg Gewicht 70,3 kg
175 cm Größe 180 cm
183 cm Reichweite 178 cm
Linkshänder Stil Rechtshänder
48 % K.O. 79 %
29 Siege 24
7 Niederlagen 4
0 Unentsch. 0

 

Dustin Glenn Poirier

Dustin Poirier (The Diamond) ist ein 34-jähriger amerikanischer MMA-Kämpfer. Er wurde am 19. Januar 1989 in Lafayette, Louisiana, USA, geboren. Am 16. Mai 2009 gab Poirier im Alter von 20 Jahren sein Debüt im Mixed Martial Arts.

  • Poirier gab sein UFC-Debüt am 1. Januar 2011 gegen Josh Grispi, nachdem er neun Profikämpfe bestritten hatte. Er besiegte Grispi in drei Runden durch einstimmige Entscheidung.
  • Nach 31 Profikämpfen erhielt Poirier am 7. September 2019 eine Chance auf den UFC-Titel im Leichtgewicht. Er kämpfte gegen Khabib Nurmagomedov um den Titel, verlor aber durch Unterwerfung in der dritten Runde.
  • Conor McGregor, Michael Chandler, Yancy Medeiros, Eddie Alvarez, Carlos Diego Ferreira, Max Holloway und Justin Gaethje zählen zu Poiriers bedeutenden Siegen.
  • Am 12. November 2022 trat er in einem Leichtgewichtskampf gegen seinen amerikanischen MMA-Rivalen Michael Chandler an. Poirier gewann den Kampf durch Submission in der dritten Runde.

 

Justin Ray Gaethje

Justin Gaethje (The Highlight) ist ein 34-jähriger MMA-Kämpfer aus den Vereinigten Staaten. Er wurde am 14. November 1988 in Safford, Arizona, Vereinigte Staaten, geboren. Gaethje gab sein MMA-Debüt am 20. August 2011, im Alter von 22 Jahren.

  • Gaethje gab sein UFC-Debüt am 7. Juli 2017 gegen Michael Johnson, nach 17 Profikämpfen. Er besiegte Johnson durch T.K.O. in der zweiten Runde.
  • Gaethje kämpfte am 24. Oktober 2020, im Alter von 31 Jahren und nach 24 Profikämpfen, um den UFC-Titel im Leichtgewicht. Er trat gegen Khabib Nurmagomedov an, verlor aber durch Unterwerfung in der zweiten Runde.
  • Zu Gaethjes bedeutenden Siegen zählen Tony Ferguson, Edson Barboza, Donald Cerrone, James Vick, Michael Chandler, Michael Johnson und Rafael Fiziev.
  • Am 18. März 2023 kämpfte er in einem Leichtgewichtskampf gegen den aserbaidschanischen MMA-Kämpfer Rafael Fiziev. Gaethje gewann den Kampf durch einstimmige Entscheidung nach drei Runden.

 

Andere Kämpfe

Es gibt noch eine Reihe anderer sehenswerter Kämpfe bei UFC 291. Der Kampf zwischen Alex Pereira und Jan Blachowisz wird sofort die Aufmerksamkeit aller MMA-Fans auf sich ziehen.

Der Co-Hauptkampf ist ein nicht zu verpassendes Duell im Halbschwergewicht, bei dem Pereira als Favorit auf den Sieg gilt. Tony Ferguson versucht sein Glück gegen Bobby Green, während Michael Chiesa und Kevin Holland im Weltergewicht gegeneinander antreten.

WETTEN AUF PariPesa Sports