Turin gegen AS Rom: Quoten, Prognosen und mehr

Turin gegen AS Rom Turin gegen AS Rom
Die Quoten k√∂nnen sich ohne vorherige Ank√ľndigung √§ndern (23.09.2023)
WettbewerbSerie A
Datum Sonntag, 24. September 2023, 20:45 Uhr
Unsere prognose DC 12 & √úber 2,5 Tore
Quoten3.08 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 308 Euro)
BuchmacherBetonic Sports

Unsere prognose

DC 12 & √úber 2,5 Tore
WETTEN AUF Betonic Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Betonic Sports
3.08
Betonic SportsSie erhalten 100 ‚ā¨ x 3.08 = 308 ‚ā¨ bei DC 12 & √úber 2,5 Toren.
100CHF
2 Royalistplay sports
3.08
Royalistplay SportsSie erhalten 100 ‚ā¨ x 3.08 = 308 ‚ā¨ bei DC 12 & √úber 2,5 Toren.
100‚ā¨
3 Bet Sports
3.08
1Bet SportsSie erhalten 100 ‚ā¨ x 3.08 = 308 ‚ā¨ bei DC 12 & √úber 2,5 Toren.
100‚ā¨
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Die Granatroten haben sich von einem wenig √ľberzeugenden Start in die neue Serie-A-Saison erholt und in den letzten beiden Spielen eine volle Punktzahl geholt und und nach der Niederlage im Stadio San Siro zumindest in den entscheidenden Spielphasen deutliche Fortschritte gemacht.
  • Die kritische Phase d√ľrfte f√ľr den AS Rom nach einem starken Auftritt im ersten Gruppenspiel der Europa League √ľberwunden sein, zumal die Giallorossi in den letzten beiden Spielen sowohl defensiv als auch in der Chancenverwertung entscheidende Akzente setzen konnten.
  • Der AS Rom musste in den letzten f√ľnf Begegnungen nur eine Niederlage einstecken und konnte dabei drei Siege verbuchen, was die Statistik zu seinem Vorteil ausfallen l√§sst. Die Ergebnisse in den letzten 10 Spielen folgten demselben Muster: zwei Siege f√ľr die Gastgeber, drei Unentschieden und f√ľnf Siege f√ľr den Haupstadtklub.

 

Vorhersage

Im letzten Spiel der f√ľnften Runde der Serie A empfangen die Turiner am 24. September um 20:45 Uhr den AS Rom im Stadio Olimpico Grande Torino in Turin.

W√§hrend der AS Rom mit einem Kantersieg gegen Empoli in der Liga wieder auf die Siegerstra√üe zur√ľckgekehrt ist, sind die Turiner seit f√ľnf Spielen vor heimischem Publikum ohne Niederlage. Die Granatroten haben bisher flei√üig Punkte gesammelt, waren aber nicht in der Lage, ausw√§rts gegen eine √ľberlegene Mannschaft wie den AC Mailand auf Augenh√∂he zu spielen.

Die Mourinho-Elf hat nach einer Reihe von unerwarteten Misserfolgen endlich wieder einige Partien am St√ľck f√ľr sich entscheiden k√∂nnen. Im Direktvergleich sind die Giallorossi gegen√ľber den Turinern im Vorteil, und nun brauchen sie dringend drei Punkte, um wieder ins Rennen um eine Top-4-Platzierung einsteigen zu k√∂nnen.

Das St√ľrmerduo der Giallorossi, n√§mlich Dybala und Lukaku, wird nach und nach torhungriger, doch der Sieg kann trotz der starken Defensivarbeit der Heimmannschaft immer noch auf der Kippe stehen. Wir setzen daher auf Doppelte Chance 12 und mehr als 2,5 Tore insgesamt, da wir ein torreicheres Ergebnis als bei der letzten Begegnung erwarten.

 

Quoten

Auch wenn der AS Rom gegen Turin einen geringen Quotenvorteil genießt, fällt der Unterschied nicht besonders ins Gewicht. Dies gilt selbst bei einem Remis als Endergebnis der Partie.

Der Richtwert f√ľr die Gesamtzahl der erzielten Tore ist auf 1,5 festgelegt, da ein ausgeglichenes Spiel mit nur einem Tor pro Mannschaft angenommen wird.

TurinūüďäAS Rom
3.002.952.50
Doppelte Chance:
1.55
(1X)
1.42
(12)
1.42
(X2)
‚Ė≤ √úber 1,5 Tore: 1.51
‚Ėľ Unter 1,5 Tore: 2.46
‚úď Beide Teams treffen - Ja: 2.07
‚úó Beide Teams treffen - Nein: 1.64

 

√úbersicht

Der f√ľnfte Spieltag der Serie A endet mit dem Spiel Turin gegen AS Rom.

Um den Abstand zu den Rivalen nicht zu vergrößern und gleichzeitig die guten Leistungen aus den letzten Spielen zu bestätigen, sind die Giallorossi auf einen Auswärtserfolg angewiesen. Mourinho will auch auswärts gewinnen, was seit April letzten Jahres nicht mehr gelungen ist, und zwar in Turin.

Die Gastgeber haben seit dem letzten Spieltag der letzten Saison gegen Inter kein Pflichtspiel vor heimischem Publikum mehr verloren.

 

Turin

Die Turiner wollen in dieser Saison erneut versuchen, einen Platz in einem der europäischen Pokalwettbewerben zu ergattern, aber Trainer Ivan Juric ist sich durchaus bewusst, dass dieses Ziel nur schwer zu erreichen ist. Die oberste Priorität ist jedoch, so schnell wie möglich den Verbleib in der Liga zu gewährleisten.

Mit sieben Punkten aus vier Spielen und einem 3:0-Heimsieg gegen Salernitana in der letzten Runde ist die Saison gut angelaufen.

Letzte Spiele
18.09. Salernitana - Turin 0:3 Serie A
03.09. Turin - Genua 1:0 Serie A
26.08. AC Mailand - Turin 2:1 Serie A
21.08.Turin - Cagliari 0:0 Serie A
14.08. Turin - Feralpisalò 2:1 Coppa Italia

 

Die Turiner werden mit ihrer bew√§hrten 3-4-2-1-Aufstellung antreten. Duvan Zapata wird die Rolle des Mittelst√ľrmers √ľbernehmen, wobei er von Vlasic und Radonjic im Angriffsdrittel des Spielfelds unterst√ľtzt wird.

Im Mittelfeld werden Ricci und Tameze agieren, w√§hrend auf den Au√üenpositionen Lazaro und Bellanova f√ľr die beiden Spielphasen zust√§ndig sein werden.

SpielerGrund
Mihai Popa✚ Bruch der Augenhöhle
David Zima‚úö Knieprobleme
Koffi Djidji‚úö Bandscheibenvorfall

 

AS Rom

Die AS Roma will in dieser Saison definitiv mehr erreichen, denn in der davor belegte man den sechsten Tabellenplatz, obwohl man die klare Absicht hatte, unter die ersten Vier zu kommen und sich f√ľr die Champions League zu qualifizieren.

Die Erwartungen wurden in dieser Saison mit vier Punkten aus vier Spielen nach der Niederlage gegen Sevilla im Finale der Europa League bisher nicht erf√ľllt. Im letzten Spiel gab es allerdings einen 7:0-Heimsieg gegen Empoli, dem ein wichtiger Sieg in der Europa League gegen das moldawische Team Sheriff Tiraspol (1:2) folgte.

Letzte Spiele
21.09. Sheriff Tiraspol - AS Rom 1:2 Europa League
17.09. AS Rom - Empoli 7:0 Serie A
01.09. AS Rom - AC Mailand 1:2 Serie A
26.08. Verona - AS Rom 2:1 Serie A
20.08. AS Rom - Salernitana 2:2 Serie A

 

Wenn nach dem Europa-League-Spiel nichts Unerwartetes passiert, k√∂nnte Mourinho beschlie√üen, die Genesungszeit f√ľr den verletzten Innenverteidiger Smalling und den Mannschaftskapit√§n Pellegrini zu verl√§ngern.

Dybala und Lukaku d√ľrften in der Startelf stehen, w√§hrend sich Abraham noch immer mit einer langwierigen Verletzung herumschlagen muss

SpielerGrund
Chris Smalling‚úö Unbekannt
Marash Kumbulla‚úö Kreuzbandverletzung
Lorenzo Pellegrini‚úö Adduktorenbeschwerden
Tammy Abraham‚úö Kreuzbandverletzung

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. TOR
3-4-2-1
ROM
3-5-2
Pos.
Tw. S. Milenkovic-Savic R. Patricio Tw.
Abw. R. Rodriguez G. Mancini Abw.
Abw. A. Buongiorno D. Llorente Abw.
Abw. P. Schuurs E. Ndicka Abw.
Mittelf. V. Lazaro R. Kristensen Mittelf.
Mittelf. S. Ricci E. Bove Mittelf.
Mittelf. A. Tameze B. Cristante Mittelf.
Mittelf. R. Bellanova H. Aouar Mittelf.
Mittelf. N. Radonjic L. Spinazzola Mittelf.
Mittelf. N. Vlasic P. Dybala Angr.
Angr. D. Zapata R. Lukaku Angr.

 

WETTEN AUF Betonic Sports