Tottenham gegen Liverpool: Quoten, Vorhersagen und Tipps

Tottenham gegen LiverpoolTottenham gegen Liverpool
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (02.11.2022)
WettbewerbPremier League
DatumSonntag, 06. November 2022, 17:30 Uhr
Unsere prognoseUnentschieden
Quoten3.66 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 366 Euro)
BuchmacherRabona Sports

Unsere prognose

Unentschieden
WETTEN AUF Rabona Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Rabona-Sports
3.66
Rabona SportsSie erhalten 100 € x 3.66 = 366 € bei einem Unentschieden.
200€
2 1Bet-Sports
3.50
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 3.50 = 350 € bei einem Unentschieden.
100€
3 betti-sports
3.66
BettiSie erhalten 100 € x 3.66 = 366 € bei einem Unentschieden.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Tottenham gegen Liverpool – Wichtigste Fakten

  • In der Premier League liegt Tottenham mit 26 Punkten und Rang 3 voll im Soll, während Liverpool eine handfeste Krise hat. Trainer Klopp steht in der Kritik.
  • Tottenhams Torjäger Harry Kane kommt schon wieder auf zehn Tore, während sein Sturmpartner Heung-min Son auch schon drei Mal einnetzte.
  • Dem FC Liverpool gehen im Angriff die Alternativen aus, da Jota und Diaz langfristig ausfallen. Trainer Klopp wirkt wegen der Ergebniskrise genervt und zunehmend ratlos.

Tottenham gegen Liverpool – Vorschau

Tottenham Hotspur musste am Wochenende in Bournemouth einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen. Aufgrund der fulminanten letzten 30 Minuten konnte noch alle drei Punkte nach London entführt werden. Am Ende dieser Aufholjagd stand das 3:2 durch den eingewechselten Bentancur Sekunden vor dem Abpfiff. Natürlich hat das Spiel jede Menge Kraft gekostet! Da es für Tottenham vor dem Duell gegen Liverpool noch in der Champions League zum entscheidenden Spiel in Marseille kam, darf man gespannt sein, ob Contes Männer noch genügend Kraft haben werden.

Conte fehlte im Spiel in Marseille an der Seitenlinie, da er gegen Sporting Lissabon die rote Karte sah. Tottenham verpasste beim 1:1 gegen die Portugiesen die vorzeitige Qualifikation zum Achtelfinale in der Champions League und durfte in Frankreich keinesfalls verlieren. Daher musste gegen Marseille die Stammelf ran.

Beim FC Liverpool läuft in der Premier League nicht viel zusammen. Gegen Leeds reichten 68 % Ballbesitz, 14 Ecken und 22 Torschüsse nicht zu einem Punktgewinn, am Ende stand eine schmerzliche 1:2-Heimniederlage gegen das Kellerkind. Es hakte in allen Mannschaftsteilen: Im Angriff wurden reihenweise klare Gelegenheiten ausgelassen, während die Abwehr bei beiden Gegentreffern schlecht aussah. Sogar Torwart Alisson zeigte mitunter Nerven.

Taktisch muss sich Jürgen Klopp den Vorwurf gefallen lassen, nicht über einen Plan „B“ zu verfügen. Das über Jahre erfolgreich gespielte 4-3-3-System scheint von den Gegnern durchschaut worden zu sein. Wenn Liverpool das Spiel machen muss, tut sich die Mannschaft zunehmend schwer. Die durch viele Verletzungen sehr dünn gewordene Personaldecke verbietet auch Spielern, die müde sind, eine Pause zu gewähren. Die Situation in Liverpool ist nicht einfach.

 

Tottenham gegen Liverpool – Beste Quoten

In London sehnt man sich den ersten Erfolg gegen Liverpool seit 2015 herbei und zugegebenermaßen stehen die Chancen gar nicht mal schlecht, wenn man die Tabelle der Premier League betrachtet. Die Buchmacher sehen dies jedoch ganz anders!

Für einen Sieg von Tottenham kann man bei einer Quote von bis zu 3.00 einen guten Gewinn machen, da die Buchmacher einen Sieg von Liverpool mit einer Quote von 2.22 für deutlich wahrscheinlicher halten. Dies ist wegen des Tabellenstandes und der letzten Ergebnisse durchaus überraschend.

Die letzten beiden Duelle in der Premier League endeten jedoch auf Remis. Dies ist auch unsere Prognose für das Spiel, da sich die Mannschaften im Mittelfeld neutralisieren werden. Unser Wett-Tipp: Unentschieden bei einer Quote von 3.66!

Spiel 1 X 2 Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Tottenham gegen Liverpool 3.00 3.66 2.22 1.60 2.28

 

Aktuelle Form und voraussichtliche Aufstellung

Da bei Tottenham mit Richarlison und Kulusevski zwei Angreifer weiterhin verletzungsbedingt ausfallen bietet sich als weiterer Stürmer nur noch Moura an, der gegen Marseille auch beginnen durfte. Son musste in Frankreich bereits nach einer halben Stunde vom Platz, sein Einsatz ist sehr fraglich, da er sich am Kopf verletzte. Daher wird Conte wahrscheinlich auf ein 3-5-2 mit einem zusätzlichen zentralen Mittelfeldspieler setzen.

Tottenham Hotspur – Voraussichtliche Aufstellung:

Lloris – Lenglet, Dier, B. Davies – Emerson Royal, Sessegnon, Höjbjerg, Bentancur, Perišić – Lucas Moura, Kane

Da es gegen Neapel für den FC Liverpool in der Champions League um nichts mehr ging, da beide Teams schon eine Runde weiter waren, konnte Jürgen Klopp einigen Spielern eine Pause gönnen. Daher wird die Startelf gegen Tottenham komplett anders aussehen. Konaté und Tsimikas könnten jedoch auch in London die formschwachen Robertson und Gomez ersetzen. Im Mittelfeld wird wohl Elliott für den verletzten Milner spielen. Da im Angriff Jota und Diaz fehlen bleiben nicht viele Alternativen.

FC Liverpool – Voraussichtliche Aufstellung:

Allison – Alexander-Arnold, Konaté, van Dijk, Tsimikas – Fabinho, Tiago, Elliott – Salah, Firminho, Darwin

 

Tottenham gegen Liverpool – Vorhersage

In der Premier League gab es bisher 75 Siege für Liverpool, während die „Spurs“ 42 Mal als Sieger den Platz verließen. Dazu kommen 41 Unentschieden. Die Statistik spricht also klar für die „Reds“.

Da Tottenham in Marseille deutlich mehr Kraft investieren musste als Liverpool gegen Neapel und Son wahrscheinlich ausfallen wird, hat sich der Heimvorteil auch etwas relativiert. Liverpool wird mit etwas frischerem Personal in die Partie gehen können.

Jedoch wirkt Trainer Klopp wegen der schwachen Leistungen seiner Mannschaft in der Liga manchmal schon etwas ratlos. Da Liverpool aber gegen die stärkeren Mannschaften oft gute Leistungen zeigte, kommt der Trip nach Tottenham vielleicht sogar zu einem guten Zeitpunkt.

Unsere Prognose ist, dass es ein sehr enges Spiel mit keinen oder wenigen Toren werden wird. Da beide Mannschaften zunächst versuchen werden keinen Gegentreffer zu bekommen, wird es wohl kaum ein Offensivspektakel werden. Nach den strapaziösen Champions League-Spielen werden auch sicherlich bei dem einen oder anderen Spieler schneller als normal die Kräfte schwinden. Daher ist unsere Prognose ein Unentschieden.

WETTEN AUF Rabona Sports