Stuttgart gegen Leipzig: Quoten, Prognosen und mehr

Stuttgart gegen LeipzigStuttgart gegen Leipzig
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (23.01.2024)
WettbewerbBundesliga
DatumSamstag, 27. Jänner 2024, 15:30 Uhr
Unsere prognoseSieg Leipzig
Über 2,5 Tore
Quoten3.35 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 335 Euro)
BuchmacherDrip Sports

Unsere prognose

Sieg Leipzig
Über 2,5 Tore
WETTEN AUF Drip Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 drip-sports
3.35
Drip SportsSie erhalten 100 € x 3.35 = 335 € bei einem Sieg für Leipzig & beide Teams treffen.
4000€
2 LegendPlay-Sports
3.33
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 3.33 = 333 € bei einem Sieg für Leipzig & beide Teams treffen.
250€
3 betway
3.30
betwaySie erhalten 100 € x 3.30 = 330 € bei einem Sieg für Leipzig & beide Teams treffen.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Stuttgart ist nach einer überragenden Vorrunde, die auf dem dritten Tabellenplatz der Bundesliga endete, schwach in die Rückrunde gestartet. Sowohl gegen Gladbach als auch zuletzt gegen Bochum ging die Hoeneß-Elf leer aus.
  • Auch die Leipziger können mit der Punkteausbeute nach der Winterpause nicht zufrieden sein, denn die Rose-Elf kassierte ebenso zwei Niederlagen in Folge. Im jüngsten Spiel gegen Leverkusen (2:3-Niederlage) gaben die Roten Bullen allerdings eine relativ gute Figur ab.
  • Uns steht womöglich ein sehr ausgeglichenes Spiel in der MHP-Arena bevor, dessen Verlauf nur schwer zu prognostizieren ist. Aufgrund der Qualität des Kaders, der H2H-Bilanz sowie dem Ausfall von Stuttgarts Top-Stürmer Guirassy tendieren wir zu einer Sieg-Wette zugunsten von Leipzig. Wir erwarten zudem ein Spiel mit mindestens drei Toren, da beide Trainer sehr offensivfreudige Ansätze verfolgen.

 

Vorhersage

Bei dem Spitzenspiel zwischen Stuttgart und Leipzig handelt es sich um ein richtungsweisendes Duell, weil beide Teams mit zwei Pleiten in Folge enttäuschend in die Rückrunde gestartet sind. Da Dortmund auf dem fünften Tabellenplatz Druck ausübt, befindet sich die Qualifikation für die Königsklasse für beide Mannschaft in akuter Gefahr. Eine Niederlage könnte daher nicht nur für die Schwaben, sondern auch für die Sachsen verheerende Folgen haben.

Ein Blick auf die H2H-Bilanz enthüllt interessante Informationen, denn in insgesamt elf direkten Duellen konnte der VfB kein einziges Spiel gegen Leipzig gewinnen. Ein wesentlicher Grund dafür dürfte die Tatsache sein, dass RB Leipzig mit einem stärkeren Kader ausgestattet ist, der in etwa den doppelten Marktwert aufweist. Dennoch muss man Stuttgart zugutehalten, dass sie in der aktuellen Spielzeit unter der Leitung von Sebastian Hoeneß hervorragende Arbeit leisten und völlig zurecht im Konzert der Großen mitspielen.

In den letzten Spielen fehlte dem VfB allerdings die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Es scheint so, als sei der verletzungsbedingte Ausfall von Guirassy kaum zu kompensieren. Unter Berücksichtigung aller Fakten tendieren wir zu einer Sieg-Wette für Leipzig, doch uns steht womöglich eine ganz enge Kiste bevor. Zudem erwarten wir ein torreiches Spiel, da in den bisherigen Saisonspielen beider Teams durchschnittlich 3,38 Tore fielen und die Trainer einen offensiven Spielstil verkörpern.

 

Quoten

Stuttgart📊Leipzig
2.703.852.50
Doppelte Chance:
1.55
(1X)
1.29
(12)
1.49
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.58
Unter 2,5 Tore: 2.45
Beide Teams treffen - Ja: 1.48
Beide Teams treffen - Nein: 2.65

 

Übersicht

Bei dem Bundesliga-Knaller zwischen Stuttgart und Leipzig kann man wahrlich nicht von einem Traditionsduell sprechen, da beide Teams erst elf Spiele gegeneinander bestritten haben. Neun Partien konnten die Roten Bullen für sich entscheiden, während zwei Unentschieden zu Buche stehen. Im Hinspiel kam die Hoeneß-Elf mit einer 5:1-Klatsche ganz böse unter die Räder. Es erscheint daher fraglich, ob der VfB am Samstag seinen ersten Sieg gegen den amtierenden Pokal-Sieger einfahren kann.

 

Stuttgart

Dass Stuttgart in dieser Saison um die Qualifikation für die Champions League mitspielt, hätte wohl niemand erwartet. Denn in der abgelaufenen Spielzeit kämpften die Schwaben noch gegen den Abstieg. Einen maßgeblichen Anteil am derzeitigen Höhenflug hat Sebastian Hoeneß, der als Cheftrainer eine ausgewogene Balance zwischen Offensive und Defensive hergestellt hat. Gleichzeitig zeichnen sich die Schwaben durch Bescheidenheit, Mut und Disziplin aus.

Letzte Spiele
Bochum 1
Stuttgart0
20.01.24
Bundesliga
Gladbach 3
Stuttgart1
15.01.24
Bundesliga
Stuttgart6
Greuther Fürth 1
06.01.24
Freundschaftsspiel
Stuttgart3
Augsburg 0
21.12.23
Bundesliga
Bayern München 3
Stuttgart0
18.12.23
Bundesliga

 

Für das Heimspiel am Samstag muss Sebastian Hoeneß zahlreiche Ausfälle im Mittelfeld kompensieren. Auch Top-Stürmer Guirassy fällt weiterhin aus. Ohne den Knipser fehlte dem VfB zuletzt die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. In den letzten beiden Spielen hat Stuttgart ohne Guirassy nur einen Treffer erzielt.

SpielerGrund
Atakan KarazorGelbsperre
Lilian EgloffAussenbandriss Knie
Serhou GuirassyOberschenkelzerrung
Nikolas NarteyTrainingsrückstand

 

Leipzig

Die Roten Bullen haben den Mega-Umbruch im Sommer relativ schnell bewerkstelligt. In der Hinrunde hat RB relativ konstante Leistungen erbracht, sodass die Qualifikation für die Königsklasse als wahrscheinlich erscheint. Die Elf von Marco Rose sollte allerdings jetzt tunlichst darauf achten, den aktuellen Negativtrend möglichst schnell zu beenden, um das Minimalziel nicht in Gefahr zu bringen.

Letzte Spiele
Leipzig2
Leverkusen 3
21.01.24
Bundesliga
Leipzig0
Eintracht 1
13.01.24
Bundesliga
Leipzig1
St. Gallen 0
06.01.24
Freundschaftsspiel
Bremen 1
Leipzig1
20.12.23
Bundesliga
Leipzig3
Hoffenheim 1
17.12.23
Bundesliga

 

Leipzig hat kaum Ausfälle zu beklagen, denn außer Xavi Simons steht der gesamte Kader zu Verfügung. Wir gehen davon aus, dass Marco Rose seine Elf in einer 4-2-2-2-Formation auf den Platz schicken wird und Šeško sowie Openda in der Offensive für Torgefahr sorgen werden.

SpielerGrund
Xavi SimonsGelbsperre

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Stuttgart - 4-2-3-1 Leipzig - 4-2-2-2 Pos.
Tw. A. Nübel J. Blaswich Tw.
Abw. M. Mittelstädt M. Simakan Abw.
Abw. D. Zagadou L. Klostermann Abw.
Abw. W. Anton C. Lukeba Abw.
Abw. J. Vagnoman D. Raum Abw.
Mittelf. A. Stiller N. Seiwald Mittelf.
Mittelf. A. Karazor X. Schlager Mittelf.
Mittelf. C. Führich X. Simons Mittelf.
Mittelf . E. Millot D. Olmo Mittelf.
Mittelf . J. Leweling L. Openda Angr.
Angr. D. Undav B. Šeško Angr.

 

WETTEN AUF Drip Sports