Portugal - Bosnien: Quoten, Prognosen und mehr

Portugal gegen BosnienPortugal gegen Bosnien
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (16.06.2023)
WettbewerbEM 2024 Qualifikation
DatumSamstag, 17. Juni 2023, 20:45 Uhr
Unsere prognosePortugal gewinnt bei Unter 2,5 Toren
Quoten3.25 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 325 Euro)
BuchmacherWallacebet Sports

Unsere prognose

Portugal gewinnt bei Unter 2,5 Toren
WETTEN AUF Wallacebet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Wallacebet-Sports
3.25
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 3.25 = 325 €, wenn Portugal bei Unter 2,5 Toren gewinnt.
150€
2 royalistplay-sports
3.33
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 3.33 = 333 €, wenn Portugal bei Unter 2,5 Toren gewinnt.
100€
3 betti-sports
3.25
BettiSie erhalten 100 € x 3.25 = 325 €, wenn Portugal bei Unter 2,5 Toren gewinnt.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Im bevorstehenden Qualifikationsspiel zur Euro 2024 im Estadio Da Luz in Lissabon gegen Bosnien wird voraussichtlich der Veteran und ehemalige Spieler von Manchester United, Cristiano Ronaldo, in der Startelf der Gastgeber stehen und sein Team anführen.
  • Die Bosnier hingegen setzen weiterhin auf den routinierten Stürmer Edin Dzeko von Inter Mailand, der in 127 Einsätzen für die Nationalmannschaft 64 Tore erzielte und letzte Woche mit Inter Mailand das Champions-League-Finale gegen Manchester City verlor.
  • Bei der Qualifikation zur Euro 2012 trafen die beiden Nationalmannschaften zum letzten Mal aufeinander. Die Bosnier werden sich wohl nicht an die letzte Niederlage im Estadio da Luz zurückerinnern wollen, denn Portugal schickte sie mit einem 6:2 nach Hause.

 

Vorhersage

Fernando Santos musste nach neun Jahren als Trainer zurücktreten, als Marokko die Portugiesen bei der Weltmeisterschaft 2022 überraschend im Viertelfinale ausschaltete. Er wurde durch den Spanier Roberto Martnez ersetzt, unter dessen Leitung Portugal einen neuen Aufschwung erlebt hat. In den ersten beiden Runden der Qualifikation für die EURO 2024 hat das Team eine perfekte Bilanz vorzuweisen.

Während der neue Trainer Martinez nicht in Gedanken versunken war und die Qualifikationsspiele grundsätzlich mit dem stärksten Kader begann, demonstrierten Ronaldo und seine Mitspieler ihre Offensivstärke, indem sie bei den Siegen gegen Liechtenstein (4:0) und Luxemburg (6:0) erstaunliche 10 Tore erzielten. Die nächste Chance, diese Bilanz zu verbessern, bietet sich am Samstag bei der Partie gegen Bosnien.

Am ersten Tag der Qualifikation legten die Bosnier im Stadion Bilino Polje einen tollen Start hin und besiegten die Isländer mit 3:0. Drei Tage später machten sie alles zunichte, was sie in der ersten Runde geleistet hatten: sie verloren 0:2 in der Slowakei und verließen Bratislava mit leeren Händen.

Selbst mit Edin Dzeko hat die Mannschaft von Faruk Hadzibegic am Samstag keine Chance, zumal sie in den letzten drei Jahren nur ein einziges Auswärtsspiel gewonnen hat. Die „Seleção“ hat übrigens ein fantastisches Heimpublikum, was die Tatsache unterstreicht, dass sie acht ihrer letzten zehn Spiele mit einem Vorsprung von mindestens zwei Toren gewonnen hat.

Alles andere als ein einfacher Sieg Portugals mit ein paar Toren Vorsprung wäre also ein gewaltiger Schock.

 

Quoten

Die Buchmacher gehen kein Risiko ein, denn die Wettquoten für Portugal sind sehr niedrig, was darauf hindeutet, dass die Heimmannschaft eine klare Siegchance in diesem EM-2024-Qualifikationsspiel hat. Bosnien ist der absolute Außenseiter, und eine alternative Wette wäre, auf ein Unentschieden zu setzen, das ebenfalls zu relativ hohen Quoten angeboten wird.

Da Über 2,5 Tore die von den Anbietern bevorzugte Wettlinie ist, können drei oder mehr Tore erwartet werden. Sollten Sie ein torarmes oder einseitiges Spiel erwarten, könnte es sich lohnen, einen Tipp auf Tore nur seitens der Lusitaner abzugeben.

Die meisten dieser Tippmärkte sind im Wettkonfigurator verfügbar. Damit können Sie Ihre Auswahlen für die Euro 2024 zu einer Einzelwette zusammenfassen.

Portugal📊Bosnien
1.187.0016.00
Doppelte Chance:
1.04 (1X)1.09 (12)4.00 (X2)
Über 2,5 Tore: 1.57
Unter 2,5 Tore: 2.25
Beide Teams treffen - Ja: 2.40
Beide Teams treffen - Nein: 1.50

 

Vorschau

Drei der letzten vier Begegnungen hat Portugal gegen Bosnien gewonnen, das andere Spiel endete unentschieden. Portugal besiegte die Bosnier allerdings in den letzten beiden Heimspielen.

Roberto Martinez hatte als belgischer Nationaltrainer einige großartige Momente, doch die "goldene Generation" erwies sich letztlich als Enttäuschung. Die Karriere von Martinez als belgischer Nationaltrainer endete nach einer katastrophalen Weltmeisterschaft, aber er erholte sich, indem er Fernando Santos als Trainer von Portugal, dem Europameister 2016, ablöste.

Nach der Niederlage Portugals gegen Marokko im WM-Viertelfinale und vor allem nach dem Ausscheiden in der zweiten Runde der Weltmeisterschaft 2018 und der Euro 2020 war ein Trainerwechsel unumgänglich.

Zum Abschluss des Jahres 2022 belegte Portugal in der Nations League den zweiten Platz hinter Spanien und gewann drei seiner WM-Spiele, während man zwei verlor. Unter Roberto Martinez hat die Mannschaft einen guten Start hingelegt und überzeugende Siege gegen Liechtenstein und Luxemburg eingefahren, doch Portugal ging als haushoher Favorit in beide Qualifikationsspiele. In den letzten neun Heimspielen in der EM-Qualifikation hat Portugal acht davon gewonnen.

Bosnien hat bei Europameisterschaften in den Play-Offs nicht gut abgeschnitten und diese Spiele 2012, 2016 und 2020 verloren. Die Bosnier sind in die Liga A aufgestiegen und haben aufgrund ihrer beeindruckenden Leistungen in der Nations League zumindest eine weitere Play-Off-Chance für die EM 2024 verdient.

Es herrscht Einigkeit darüber, dass Portugal die Gruppe mit Leichtigkeit gewinnen wird, aber die Bosnier werden wahrscheinlich Island und der Slowakei den zweiten Platz streitig machen, nachdem sie sich im März zwei Qualifikationsspiele gegen die beiden mit einem Gewinn und einer Niederlage bestritten haben.

 

Portugal

In Bezug auf die Qualifikationsspiele im März stand Diogo Leite nicht mehr auf der Spielerliste von Martinez. Nuno Mendes, linker Außenverteidiger bei PSG, hat die letzten vier Spiele der Ligue 1-Saison aufgrund einer Kniesehnenverletzung verpasst.

Sie werden durch ein Paar von Teamkollegen bei den Wolverhampton Wanderers ersetzt. Nelson Semedo hat seit den WM-Qualifikationsspielen in Katar nicht mehr für die Nationalmannschaft gespielt; der 24-jährige Innenverteidiger Toti wurde dagegen erstmals einberufen.

SpielerGrundRückkehr
Nuno Mendes🞧 Oberschenkelverletzung30.06.2023

 

Bosnien

Edin Dzeko, der Kapitän Bosniens und Torschützenkönig des Landes, kehrt in die Mannschaft zurück, nachdem er beide Qualifikationsspiele im März verpasst hatte.

Faruk Hadzibegic, der Trainer Bosniens, wird durch das Fehlen von zwei wichtigen Spielern stark benachteiligt sein. Der Augsburger Ermedin Demirovic fällt wegen Bänderproblemen bis Juni aus, und Rade Krunic vom AC Mailand ist aufgrund von Knieproblemen bis Juni außer Gefecht.

SpielerSpielerSpieler
Ermedin Demirovic🞧 Außenbandriss26.06.2023
Rade Krunic🞧 KnieverletzungUnbekannt

 

WETTEN AUF Wallacebet Sports