M'gladbach gegen Stuttgart: Quoten, Prognosen und mehr

MM
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (04.01.2024)
WettbewerbBundesliga
DatumSonntag, 14. Jänner 2024, 17:30 Uhr
Unsere prognoseSieg Stuttgart
Über 3,5 Tore
Quoten4.30 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 430 Euro)
BuchmacherRoyalistplay Sports

Unsere prognose

Sieg Stuttgart
Über 3,5 Tore
WETTEN AUF Royalistplay Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 royalistplay-sports
4.30
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 4.30 = 430 € bei einem Sieg für Stuttgart und über 3,5 Toren.
100€
2 drip-sports
4.00
Drip SportsSie erhalten 100 € x 4.00 = 400 € bei einem Sieg für Stuttgart und über 3,5 Toren.
4000€
3 LegendPlay-Sports
3.80
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 3.80 = 380 € bei einem Sieg für Stuttgart und über 3,5 Toren.
250€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • M'gladbach befindet sich nach der Rückrunde wie schon in den zwei vorherigen Saisons im Mittefeld der Tabelle. Große Sorgen bereitet die wackelige Defensive, die in 16 Spielen bereits 35 Gegentreffer kassiert hat.
  • Stuttgart ist das Überraschungsteam schlechthin in der Bundesliga. Während die Schwaben in der abgelaufenen Spielzeit gegen den Abstieg gespielt haben, konnten sie die Hinrunde auf dem 3. Tabellenplatz beenden. Einen großen Anteil am Erfolg hat Serhou Guirassy, der mit 17 Saisontoren auf Rang 2 in der Torschützenliste steht.
  • Auch wenn der Verlauf des Spiels wegen der Winterpause schwer einzuschätzen ist, dürfte Stuttgart aufgrund der aktuellen Formstärke klar überlegen sein. Basierend auf den offensiven Grundausrichtungen von beiden Mannschaften erwarten wir zudem eine torreiche Partie im Borussia-Park.

 

Vorhersage

Da die Winterpause nun endlich vorbei ist, steigt die Vorfreude auf den 17. Spieltag der Bundesliga bei allen Fans. Das Spiel M'gladbach gegen Stuttgart stellt zweifellos die interessanteste Begegnung am Sonntag dar, weil uns aus taktischer Sicht ein wahrer Leckerbissen bevorstehen dürfte. Während Stuttgart vermutlich am liebsten auf die Pause verzichtet hätte, um weiter die Erfolgswelle zu reiten, war die Unterbrechung für Gladbach ein wahrer Segen. Denn personell ging die Fohlenelf am 16. Spieltag am Krückstock – vor allem in der Defensive.

Was uns genau am Sonntag im Borussia-Park erwartet, ist schwer zu prognostizieren, da beide Mannschaften gewissermaßen aus dem Rhythmus gekommen sind. Vermutlich wird der VfB seine erfolgreiche Spielweise fortsetzen, während bei Gladbach eine Art Neustart ausgerufen wird. Denn die Borussia ist im Verlauf der Hinrunde immer mehr in eine Abwärtsspirale geraten, die primär auf die wackelige Defensive zurückzuführen ist. Pro Spiel kassierte Gladbach durchschnittlich 2,18 Gegentreffer - nur Darmstadt hat noch mehr Gegentore verbucht.

Auch wenn Gladbach über den Heimvorteil verfügt und einige Spieler nach überstandenen Verletzungen in den Kader zurückkehren, geht Stuttgart aus unserer Sicht aufgrund der erfolgreichen Hinrunde als Favorit in die Partie. Die Schwaben agieren unter der Leitung von Hoeneß selbstbewusst, mutig und spielfreudig. Zudem sind sie in der Sturmzentrale bestens aufgestellt.

Wahrscheinlich steht uns ein torreiches Spiel bevor, da sowohl Seoane als auch Hoeneß einen angriffslustigen Spielstil verkörpern. In den bisherigen Spielen des VfB fielen durchschnittlich 3,5 Treffer, während der Torwert bei der Borussia sogar bei 4,12 liegt. Wir setzen daher unser Geld darauf, dass Stuttgart das Spiel für sich entscheidet und mehr als 3,5 Tore fallen.

 

Quoten

Auch unserer Buchmacher sehen offenbar die Hoeneß-Elf als Favoriten, wobei uns die großzügigen Wettquoten zugunsten der Schwaben gewissermaßen überraschen.

M'gladbach 📊Stuttgart
3.353.901.88
Doppelte Chance:
1.83
(1X)
1.29
(12)
1.22
(X2)
Über 3,5 Tore: 2.29
Unter 3,5 Tore: 1.62
Beide Teams treffen - Ja: 1.46
Beide Teams treffen - Nein: 2.43

 

Übersicht

Da es sich um ein wahres Traditions-Duell handelt, stehen uns ausreichend Statistiken im Rahmen der H2H-Bilanz zur Verfügung. Innerhalb unserer Analyse fokussieren wir uns allerdings auf die jüngsten Ergebnisse, da diese offensichtlich mehr Aussagekraft haben.

Während das letzte Freundschaftsspiel im Juli 2023 mit einem furiosen 5:1-Erfolg für Gladbach endete, ist die allgemeine Bilanz der letzten fünf direkten Begegnungen sehr ausgeglichen.

Beide Teams konnten zwei Spiele für sich entscheiden, während sich Gladbach und Stuttgart einmal mit einem Remis trennten. Durchschnittlich fielen stolze vier Tore pro Partie, was unsere Einschätzung nur bestätigt. Wir dürfen uns daher auf ein unterhaltsames Spiel am Sonntag freuen.

 

M'gladbach

Die Borussia erlebte in der Ära unter Max Eberl eine goldene Epoche, doch konnte in den letzten Jahren wahrlich nicht überzeugen. Nachdem die Fohlenelf zweimal hintereinander den zehnten Tabellenplatz in der Bundesliga belegt hat, deutet sich eine weitere Saison im Mittelfeld an. Aktuell steht das Team von Gerardo Seoane auf einem enttäuschenden 13. Rang und muss dringend alle Hebel in Bewegung setzen, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Letzte Spiele
Frankfurt 2
M'gladbach 1
21.12.23
Bundesliga
M'gladbach 2
Bremen 2
16.12.23
Bundesliga
Union Berlin 3
M'gladbach 1
09.12.23
Bundesliga
M'gladbach 1
Wolfsburg 0
06.12.23
DFB-Pokal
M'gladbach 2
Hoffenheim 1
02.12.23
Bundesliga

 

Weiterhin muss Gerardo Seoane auf einige Akteure in der Abwehr verzichten, wenngleich sich die Personalsituation während der Winterpause signifikant verbessert hat. Für die Borussia wird es in den kommenden Wochen von höchster Bedeutung sein, die Abwehrschwächen zu beseitigen, um nicht möglicherweise in den Abstiegskampf zu geraten.

SpielerGrund
Maximilian WöberGelbrotsperre
Jonas OmlinSchulterverletzung
Lukas UllrichSchulterverletzung
Tony JantschkeOberschenkelmuskelriss

 

Stuttgart

Der VfB hat in der Hinrunde eine sagenhafte Erfolgsgeschichte geschrieben, die es nun fortzusetzen gilt. Selbst gegen starke Teams konnte Stuttgart überzeugen, abgesehen von der 3:0-Klatsche gegen Bayern. Die Hoeneß-Elf konnte gegen den Spitzenreiter aus Leverkusen ein Remis verbuchen und zudem Siege gegen Dortmund und Frankfurt erzielen. Besonders gut gefällt uns die ausgewogene Balance zwischen defensiver Kompaktheit und einer spielfreudigen Offensive rund um den Top-Knipser Guirassy.

Letzte Spiele
Stuttgart 3
Augsburg 0
21.12.23
Bundesliga
Bayern 3
Stuttgart 0
18.12.23
Bundesliga
Stuttgart 1
Leverkusen 1
10.12.23
Bundesliga
Suttgart 2
Dortmund 0
07.12.23
DFB-Pokal
Stuttgart 2
Bremen 0
03.12.23
Bundesliga

 

Da Sebastian Hoeneß keine nennenswerten Ausfälle zu beklagen hat, dürfte Stuttgart vermutlich schwungvoll in die Rückrunde starten. Eine Qualifikation für die Königsklasse ist aus unserer Sicht sicherlich realistisch, falls es dem VfB gelingt, weiterhin bescheiden und fleißig zu agieren. Personell erwarten wir am Sonntag keine Überraschungen und gehen von einer 4-4-2-Formation mit einer Doppelspitze mit Guirassy und Undav aus.

SpielerGrund
Roberto Massimomuskuläre Probleme
Lilian EgloffAußenbandriss Knie

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. M'gladbach - 3-4-2-1 Stuttgart - 4-4-2 Pos.
Tw. M. Nicolas A. Nübel Tw.
Abw. M. Wöber P. Stenzel Abw.
Abw. N. Elvedi W. Anton Abw.
Abw. J. Scally D. Zagadou Abw.
Mittelf. L. Netz M. Mittelstädt Abw.
Mittelf. K. Koné J. Leweling Mittelf.
Mittelf. J. Weigl A. Karazor Mittelf.
Mittelf. F. Honorat A. Stiller Mittelf.
Angr. R. Hack C. Führich Mittelf.
Angr. R. Reitz D. Undav Angr.
Angr. A. Pléa S. Guirassy Angr.

 

WETTEN AUF Royalistplay Sports