Man City gegen Dortmund: Quoten, Prognosen und mehr

Man City gegen Dortmund
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (12.09.2022)
WettbewerbChampions League
DatumMittwoch, 14. September 2022, 21:00 Uhr
Unsere prognoseBeide Teams treffen
Quoten1.81 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 181 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports

Unsere prognose

Beide Teams treffen
WETTEN AUF LibraBet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1
1.81
LibraBet SportsSie erhalten 100 € x 1.81 = 181 € wenn beide Teams treffen.
200€
2
1.70
N1BetSie erhalten 100 € x 1.70 = 170 € wenn beide Teams treffen.
200€
3
1.82
Conquestador SportsSie erhalten 100 € x 1.82 = 182 € wenn beide Teams treffen.
2500€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Man City gegen Dortmund - Fakten

  • Zwischen dem 4:0-Kantersieg gegen Sevilla in der vergangenen Woche und dem Spiel gegen Borussia Dortmund hatte die Mannschaft von Pep Guardiola mehr als acht Tage Zeit, um sich vorzubereiten. Das macht die Aufgabe für Dortmund deutlich schwieriger, als es sonst der Fall gewesen wäre.
  • Das Fehlen zahlreicher wichtiger Spieler, insbesondere von Mahmoud Dahoud, Donyell Malen, Karim Adeyemi und Sebastien Haller aufgrund von Krankheit oder Verletzung, beeinträchtigt die Chancen der Dortmunder, Man City im nächsten Spiel der Champions League irgendwie zu bedrohen.
  • Man City hat zumindest in der Gruppenphase eine gute Bilanz vorzuweisen. Die Citizens haben 10 ihrer letzten 11 Gruppenspiele vor heimischem Publikum im Etihad Stadium gewonnen, wo sie in jeder der letzten fünf Spielzeiten den ersten Platz belegten.

Man City gegen Dortmund - Vorschau

In diesem Jahr werden alle Augen auf Manchester City gerichtet sein, um zu sehen, ob die Mannschaft die großen Hoffnungen ihrer Fans erfüllen und die Champions League gewinnen kann. Obwohl es noch zu früh in der Saison ist, um mit Sicherheit sagen zu können, ob sie das Zeug dazu hat, sind die ersten Anzeichen positiv, und der Meister der Premier League wurde in eine Gruppe gesetzt, die er leicht als Erster gewinnen kann. In einer Gruppe mit Borussia Dortmund, dem FC Kopenhagen und Sevilla wäre alles andere als ein Gruppensieg eine Blamage.

In der vergangenen Woche besiegten die Citizens zum Saisonauftakt Sevilla auswärts. Auf diesem Niveau sind spanische Mannschaften in der Regel ein schwieriger Test, aber Sevilla hatte den Heimvorteil, daher wurde erwartet, dass die Spanier hart kämpfen würden, allerdings hat Man City mit vier Toren und einer weißen Weste gewonnen. Haaland erzielte zwei Treffer, Foden und Ruben Dias schossen die anderen Tore in einer bemerkenswerten Machtentfaltung.

Dortmund hat den FC Kopenhagen in Deutschland besiegt und damit seinen Auftaktsieg in der Champions League errungen. Trotz des 3:0-Sieges gegen die Dänen unter der Woche verlor Borussia Dortmund am Wochenende die Rückkehr in die Bundesliga. In der Red Bull Arena trafen die Borussen auf RB Leipzig und mussten eine herbe Niederlage einstecken. Orban traf für die Bullen bereits in den ersten sechs Minuten des Spiels, Szoboszlai und Haidara machten mit ihren Toren den Sieg perfekt. Das hat Dortmund und seine Fans geschmerzt, aber die Spieler müssen wieder aufstehen und weiterkämpfen.

 

Man City gegen Dortmund - Quoten

Manchester City ist laut den Wettquoten der heiße Favorit auf den Sieg am 2. Spieltag der Champions League mit einer Quote von 1.22, was einer Wahrscheinlichkeit von 82 % entspricht. Auf Borussia Dortmund kann mit einer Quote von 15.00 gewettet werden, weil die Borussen aus offensichtlichen Gründen zu einer höheren Quote als ihre Rivalen gehandelt werden.

Die Quoten für mehr als 3,5 Tore deuten darauf hin, dass ein torreiches Spiel möglich ist. Es ist unmöglich vorherzusagen, ob sich die Auswahlen Ja oder Nein beim Wettmarkt „Beide Teams treffen“ am Ende auszahlen werden, denn Dortmund wird sich mit Sicherheit schwer tun, ein Tor zu erzielen. In den letzten 2 Begegnungen zwischen Manchester City und Borussia Dortmund fielen im Schnitt 3 Tore pro Spiel.

Spiel 1 X 2 Über 3,5 Tore Unter 3,5 Tore
Man City gegen Dortmund 1.22 7.50 12.00 1.85 1.96

 

Dortmund steht vor einer schweren Prüfung

Haaland und Jadon Sancho verließen Dortmund in Richtung Manchester, und bei Neuverpflichtung Sébastien Haller wurde Krebs diagnostiziert. Der Wechsel in der Mannschaftsleitung von Marco Rose zu Interimstrainer Edin Terzic, einem ehemaligen BVB-Assistenten, führte einen flüssigeren Stil ein, der besser zu den Spielern passen sollte.

Dortmund hat eine 4-0-2-Bilanz in der Bundesliga und liegt seit vergangenem Samstag auf Platz fünf. Mit Spielern wie Jude Bellingham, der in der vergangenen Saison in der Champions League glänzte, sowie Marco Reus, einem fitten Gio Reyna und dem sich entwickelnden Jamie Bynoe-Gittens haben die Dortmunder einen variableren Angriffsstil entwickelt.

Man City wartet auf neue Informationen zu den Verletzungen von John Stones bzw. Kyle Walker, nachdem sie bereits während der Länderspielpause auf Ayermic Laporte (Knieverletzung) verzichten müssen. Ihr Einsatz für das Spiel am Mittwoch ist ungewiss.

 

Man City gegen Dortmund - Vorhersage

Manchester City wird wahrscheinlich einen Großteil des Ballbesitzes kontrollieren und sollte in der Lage sein, eine Reihe von Chancen in Tore zu verwandeln. Die Mannschaft und der Trainer hatten dank der Wochenendpause ein paar Tage mehr Zeit, um sich auf dieses Spiel vorzubereiten, und wir gehen davon aus, dass sie mit neuem Elan antreten und bereit sind, die Fans zu begeistern.

Borussia Dortmund hingegen wird es schwer haben, ein Tor zu erzielen, aber wir erwarten, dass die Borussen zumindest irgendwann reagieren werden. Dortmund ist die einzige Mannschaft, die das Potenzial des norwegischen Stürmers wirklich kennt, aber Man City ist keine Mannschaft, die sich nur auf Einzelspieler verlässt. Die größte Sorge von Edin Terzic könnte das Mittelfeld sein, wo Man City den Gegner mit Leichtigkeit überwältigen könnte.

WETTEN AUF LibraBet Sports