Kroatien gegen Albanien: Quoten, Prognosen und mehr

Kroatien gegen Albanien Kroatien gegen Albanien
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (17.06.2024)
WettbewerbEURO 2024
Datum Mittwoch, 19. Juni 2024, 15:00 Uhr
Unsere prognose Kroatien gewinnt ohne Gegentor
Quoten2.33 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 233 Euro)
BuchmacherDirectionBet Sport

Unsere prognose

Kroatien gewinnt ohne Gegentor
WETTEN AUF DirectionBet Sport

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Directionbet sport
2.33
DirectionBet SportSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei einem Sieg von Kroatien ohne Gegentor.
100CHF
2 Dailyspins sports
2.23
Dailyspins SportsSie erhalten 100 € x 2.23 = 223 € bei einem Sieg von Kroatien ohne Gegentor.
1000€
3 Lunubet sports
2.12
Lunubet SportsSie erhalten 100 € x 2.12 = 212 € bei einem Sieg von Kroatien ohne Gegentor.
200€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Kroatien steht nach der 3:0-Auftaktniederlage gegen Spanien mächtig unter Druck. Sollte auch das Spiel am Mittwoch gegen Albanien verloren werden, darf der WM-Dritte bereits seine Koffer packen.
  • Albanien steht bei der EURO 2024 ebenfalls mit dem Rücken zur Wand. Trotz des schnellsten Tores der EM-Geschichte verbuchten die Mannen vom Balkan eine 2:1-Niederlage im Auftaktspiel gegen Italien.
  • Aufgrund des überlegenen Kaders und der enormen Erfahrung geht Kroatien als klarer Favorit in die Partie. Da Albanien in der vorherigen Partie extrem defensiv aufgetreten ist und nur einen einzigen Torschuss abgegeben hat, tippen wir darauf, dass die Kroaten ohne Gegentor gewinnen werden.

 

Vorhersage

Der anstehende EURO-Knaller zwischen Kroatien und Albanien stellt eine Premiere dar, denn beide Teams standen sich noch nie auf dem Spielfeld gegenüber. Da sowohl Kroatien als auch Albanien das Auftaktspiel verloren haben und mit einer weiteren Niederlage das vorzeitige EM-Aus drohen würde, kommt eine zusätzliche Brisanz in die Partie. Wir dürfen uns daher auf ein wahres Fußballspektakel im Volksparkstadion freuen.

Die Rollenverteilung ist am Mittwoch unumstritten: Kroatien geht als klarer Favorit in die Partie. Dennoch sollte man nicht Fehler machen und die Mannen vom Balkan, die sich durch eine enorme Zweikampf- und Laufstärke auszeichnen, nicht unterschätzen. Es liegt jedoch auf der Hand, dass Kroatien über einen deutlich stärkeren Kader verfügt.

Während die Elf von Zlatko Dalic mit einem Marktwert von 327 Mio. Euro beziffert wird und auf dem zehnten Rang der FIFA-Weltrangliste rangiert, muss sich Albanien mit Rang 66 und einem Marktwert von nur 116 Mio. Euro zufriedengeben. Hinzu kommt die Tatsache, dass Kroatien über reichlich Turniererfahrung verfügt. Die Sylvinho-Elf nimmt hingegen erst zum zweiten Mal an einer Europameisterschaft teil.

Dennoch muss sich die kroatische Nationalmannschaft steigern, um das Spiel in Hamburg für sich zu entscheiden. Im Anschluss an die Niederlage gegen Spanien entschuldigte sich Zlatko Dalic, der seit 2017 als Cheftrainer im Amt ist, bei den kroatischen Fans für die schwache Leistung seiner Elf. Insbesondere die fehlende Aggressivität, das zu langsame Handeln seiner Spieler und die Probleme in der Verteidigung bemängelte der Erfolgscoach öffentlich. Auch was die Chancenverwertung angeht, muss sich die Modric-Elf steigern, denn in den letzten zehn Spielen erzielte Kroatien lediglich 15 Treffer.

Albanien hat im Auftaktspiel gegen Italien mit dem blitzschnellen Tor nach 22 Sekunden für Aufsehen gesorgt, doch im Anschluss konnten die Rot-Schwarzen aus Osteuropa keine Akzente mehr setzen. Mit 33 % Ballbesitz und nur einem einzigen Torschuss gelang es der Sylvinho-Elf ganz und gar nicht, in der Offensive Torgefahr auszustrahlen. Wenn man bedenkt, dass Kroatien in den letzten zehn Spielen trotz der 3:0-Klatsche gegen Spanien durchschnittlich weniger als 1 Gegentor pro Siel kassiert hat, steht das Balkan-Team vor einer wahren Herkulesaufgabe.

Und genau an diesem interessanten Punkt setzt unsere Wettempfehlung an. Kroatien konnte in fünf der letzten zehn Spiele eine weiße Weste wahren. Albanien wird am Mittwoch vermutlich erneut mit einem defensiv interpretierten 4-2-3-1-System auflaufen und auf ein schnelles Umschaltspiel setzen, mit dem Fokus auf einer sattelfesten Abwehr. Vermutlich wird die Sylvinho-Elf nur wenige Torchancen kreieren. Wir setzen daher unser Geld darauf, dass Kroatien ohne Gegentor gewinnen wird.

 

Quoten

Die Buchmacher offerieren für einen Sieg von Kroatien eine Wettquote von 1.49. Sollten die Kroaten zudem eine weiße Weste wahren, erhält man eine attraktive Quote von 2.33.

Kroatien📊Albanien
1.494.107.00
Doppelte Chance:
1.10
(1X)
1.32
(12)
1.22
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.97
Unter 2,5 Tore: 1.78
Beide Teams treffen - Ja: 2.07
Beide Teams treffen - Nein: 1.64

 

Fazit

Kroatien und Albanien stehen vor einem entscheidenden EURO 2024-Spiel, bei dem beide Mannschaften nach Auftaktniederlagen unter großem Druck stehen. Albanien trat gegen Italien äußerst defensiv auf und erzielte trotz des schnellsten Tors der EM-Geschichte nur einen Torschuss. Kroatien, mit einem überlegenen Kader und reichlich Turniererfahrung, geht als klarer Favorit in die Partie und könnte unserer Einschätzung nach ohne Gegentor gewinnen.

WETTEN AUF DirectionBet Sport
Achim.jpg

Achim ist ein langjähriger Experte in der Welt der Sportwetten, der eine einzigartige Perspektive auf das Spielgeschehen bringt. Seine Leidenschaft für Sport und Datenanalyse begleitet ihn seit Jahren. Als langjähriger Profi in der Pokerwelt versteht er die Feinheiten von Risikomanagement und Quotenbewertung wie kein anderer. Diese Erfahrung kombiniert er nun mit seiner Begeisterung für Fußball, Darts und Kampfsport, um präzise und fundierte Wettempfehlungen zu liefern. Abseits der Wettstrategien taucht Achim gerne in die Welt des Kochens und Entdeckens neuer kulinarischer Genüsse ein. Zusätzlich ist er ein passionierter Musiker und verbringt seine Freizeit damit, verschiedene Instrumente zu spielen und eigene Melodien zu komponieren.