Juventus gegen Inter – Infos und Quoten

Juventus gegen InterJuventus gegen Inter
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (02.11.2022)
WettbewerbSerie A
DatumSonntag, 06. November 2022, 20:45 Uhr
Unsere prognoseSieg für Inter
Quoten2.33 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 233 Euro)
BuchmacherRabona Sports

Unsere prognose

Sieg für Inter
WETTEN AUF Rabona Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Rabona-Sports
2.33
Rabona SportsSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei Sieg Inter.
200€
2 1Bet-Sports
2.20
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 2.20 = 2.20 € bei Sieg Inter.
100€
3 betti-sports
2.33
BettiSie erhalten 100 € x 2.33 = 233 € bei Sieg Inter.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Juventus gegen Inter - Fakten

  • Die letzten Spiele zwischen diesen beiden Mannschaften waren immer recht knapp, aber im Allgemeinen hat Juventus den Vorteil daraus gezogen.
  • Die letzten beiden Begegnungen endeten mit einem Unentschieden, aber Juventus hat zwei der letzten fünf Spiele gewonnen, während Inter in diesem Zeitraum kein einziges gewonnen hat.
  • Inter ist momentan der Wettfavorit aber Juventus hat dennoch den Heimvorteil. Wird Inter es trotzdem schaffen dieses Match der Serie A zu gewinnen?

Vorschau zum Spiel

Wenn man sich die aktuelle Tabelle der Serie A anschaut, dann sieht man, dass beide Teams nach Punkten ziemlich nah beieinander liegen. Inter liegt derzeit auf Platz 6, während Juventus auf Platz 7 steht. Inter hat allerdings mehr Siege als Juventus und führt mit 2 Punkten Vorsprung.

Es scheint also, dass dieses Spiel für beide wichtig sein wird, denn es wird entweder Inter den Platz in der Tabelle sichern oder Juventus Punkte geben, um Inter in der Tabelle zu überholen. Das bedeutet, dass beide Teams wahrscheinlich alles geben werden, um zu gewinnen.

Das häufigste Ergebnis bei Spielen zwischen Juventus und Inter, wenn Juventus zu Hause spielte, war 1:0. 8 Spiele wurden mit diesem Ergebnis beendet. In den letzten 33 Begegnungen mit Juventus Turin zu Hause hat Juventus 19 Mal gewonnen, 9 Mal gab es ein Unentschieden, während Inter 5 Mal gewonnen hat. Die Tordifferenz ist 44-21 zugunsten von Juventus.

Finden wir also heraus, wer der wahrscheinliche Gewinner sein wird.

 

Hat Fagioli Juventus im letzten Spiel gerettet?

Juventus Turin, das in der heimischen Meisterschaft wie ausgewechselt wirkt, ließ sich vom Pessimismus des schmerzhaften Ausscheidens aus der Champions League nicht unterkriegen und holte mit einem knappen Sieg gegen Lecce dank eines Fagioli-Treffers den dritten Ligasieg in Folge.

Die "Vecchia Signora" trat im Comunale mit einer untypischen Elf an, denn durch das verletzungsbedingte Fehlen von Leistungsträgern wie De Sciglio, Bremer, Pogba, Di Maria und Vlahović war Allegri gezwungen, die weniger bekannten Spieler einzusetzen. Diese Abwesenheiten hinderten sie nicht daran, in der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, auch wenn sie kaum in gefährliche Aktionen umgesetzt werden konnten.

Die ganze Kontrolle, die auf das Spiel angewandt wurde, spiegelte sich nicht in den Emotionen der Spieler selbst wider, die zuweilen überdrehten. Dieser Schwung endete in Form von schlecht getimten Tacklings, was dazu führte, dass Miretti, Cuadrado, Milik und Gatti in der ersten halben Stunde des Spiels verwarnt wurden.

Nach der Pause verbesserte sich die Offensivleistung von Juventus deutlich, und die Turiner begannen, den Durchbruch zu schaffen. Die Führung ließ lange auf sich warten, da Lecce das Ergebnis mit allen Mitteln verteidigte, doch 20 Minuten vor Schluss gelang Nicolò Fagioli ein genialer Schachzug, der die Heimfans verblüffte.

 

Team News

Hier finden Sie alles neues über die beiden Teams:

Juventus

Es wurde bestätigt, dass Paul Pogba die Weltmeisterschaft verletzungsbedingt verpassen wird, was sowohl für Juventus als auch für Frankreich ein herber Rückschlag ist.

Dušan Vlahović fehlt Juve ebenfalls wegen Adduktorenproblemen, und auch Weston McKennie und Matías Soulé stehen nicht zur Verfügung.

Da auch Marley Aké, Leandro Paredes, Angel Di Maria, Gleison Bremer, Mattia De Sciglio, Federico Chiesa, Samuel Iling-Junior und Kaio Jorge fehlen, kommt die Sperre von Danilo für die Alte Dame zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.

Manuel Locatelli ist dagegen wieder verfügbar.

Inter

Am Montag bestätigte Inter, dass Romelu Lukaku erneut verletzt ist und das UEFA Champions League-Spiel gegen Bayern München verpassen wird. Der belgische Stürmer hat sich eine Oberschenkelzerrung zugezogen, nachdem er am Sonntag beim Training Muskelschmerzen verspürt hatte. Inter Mailand spielt am Sonntag im Allianz-Stadion in Turin das Derby d'Italia gegen Juventus, und es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Lukaku rechtzeitig fit wird. Er sollte aber rechtzeitig vor Beginn der Weltmeisterschaft 2022 wieder voll einsatzfähig sein.

 

Unsere Vorhersage

Sowohl Juventus als auch Inter haben bisher eine ziemlich gute Saison gespielt, was das kommende Spiel noch interessanter macht. Diese beiden Teams sind schon seit einiger Zeit Rivalen und enttäuschen nie, wenn sie gegeneinander spielen.

Dennoch ist Inter derzeit der Wettfavorit und führt die Tabelle nicht ohne Grund an. Deshalb glauben wir, dass Inter dieses Spiel wahrscheinlich gewinnen wird. Das heißt aber nicht, dass Juventus ein leichter Gegner sein wird, denn sie werden ihnen sicherlich einen Kampf liefern. Aber es scheint sicherer zu sein, auf einen Sieg von Inter zu wetten.

WETTEN AUF Rabona Sports