Inter Mailand - AC Mailand: Quoten, Prognosen und mehr

Inter Mailand gegen AC Mailand
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (12.05.2023)
WettbewerbChampions League
DatumDienstag, 16. Mai 2023, 21:00 Uhr
Unsere prognoseSieg für AC Mailand bei Unter 2,5 Toren
Quoten6.50 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 650 Euro)
BuchmacherRabona Sports

Unsere prognose

Sieg für AC Mailand bei Unter 2,5 Toren
WETTEN AUF Rabona Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Rabona-Sports
6.50
Rabona SportsSie erhalten 100 € x 6.50 = 650 € bei Sieg AC Mailand und Unter 2,5 Toren.
200€
2 betti-sports
6.50
BettiSie erhalten 100 € x 6.50 = 650 € bei Sieg AC Mailand und Unter 2,5 Toren.
100€
3 Wallacebet-Sports
6.50
Wallacebet SportsSie erhalten 100 € x 6.50 = 650 € bei Sieg AC Mailand und Unter 2,5 Toren.
150€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Das Hinspiel des mailänder Champions-League-Derbys zwischen Inter Mailand - AC Mailand endete 2:0 zugunsten der Nerazzurri, die als Auswärtsteam antraten. Im gleichen Stadion, dem Giuseppe Meazza, findet nun fast nach einer Woche das Entscheidungsspiel um die Teilnahme am Finale in Istanbul statt.
  • Was das nächste „Derby della Madonnina“ betrifft, so haben die Nerazzurri in Sachen Statistik die Oberhand. Sie haben den AC Mailand in vier der letzten fünf Begegnungen besiegt, wobei Edin Dzeko und Henrikh Mkhitaryan im letzten Spiel die entscheidenden Treffer erzielten.
  • Der AC Mailand muss das Tempo diktieren und auf Konter gefasst sein. Nach einem 0:2-Rückstand haben die Rossoneri nur noch geringe Erfolgsaussichten. Sie benötigen lediglich einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung, damit eine Verlängerung oder ein Elfmeterschießen über den Spielausgang entscheiden kann.

 

Vorhersage

Inter Mailand hat sich im Hinspiel des Champions-League-Derbys Della Madoninna hervorragend geschlagen und mit 2:0 gewonnen. Es hätten noch mehr Tore fallen können, wenn Maignan in der ersten Spielphase, in der Inter den AC Mailand zu überrollen schien, nicht wichtige Paraden gemacht hätte. Das bedeutet, dass sich die Mannschaft von Simone Inzaghi direkt für das Finale qualifizieren kann, wenn der AC Mailand mit zwei oder mehr Toren verliert, vorausgesetzt, die Rossoneri schaffen es nicht, sich innerhalb der regulären Spielzeit einen Zwei-Tore-Vorsprung zu erarbeiten.

Trotz der Unterstützung seiner Fans gelang es dem AC Mailand im Hinspiel nicht, die Abwehr von Inter Mailand zu überwinden. Die Rossoneri haben alles versucht, aber die Abwehr von Inter war überragend. Obwohl sie über weite Strecken des Spiels den Ball hatten und 14 Torschüsse abgaben, musste Inter Mailands Torhüter Andre Onana nur zwei Mal eingreifen.

Zum sechsten Mal in dieser Saison hat er dafür gesorgt, dass die Mannschaft in der Champions League kein einziges Tor kassiert hat. Wird das am Dienstag wieder der Fall sein?

Inter Mailand wird mit ziemlicher Sicherheit alle Räume und Passwege defensiv verschließen und auf Konter lauern, während die Mannschaft von Stefano Pioli gezwungen sein wird, die Abwehrmauer zu stürmen. Der AC Mailand könnte sicherlich ein Tor erzielen, aber dieses Ergebnis würde nicht ausreichen, um das Finale zu erreichen.

Daher gehen wir von einem Sieg des AC Mailand bei weniger als 2,5 Toren aus.

 

Quoten

Wie schon im Hinspiel sind die Nerazzurri auch im Rückspiel in der Favoritenrolle. Das 0:2 im Hinspiel dürfte also keine allzu große Überraschung darstellen, aber ein Derby ist immer ein Spitzenspiel bis zum Abpfiff, auch wenn der AC Mailand eindeutig als Außenseiter gilt und sich dieses Mal nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben kann.

In der K.o.-Phase, in der die Toranzahl oft von kleinen Details und Episoden beeinflusst wird, scheint der Markt für Wetten auf unter 2,5 Tore der richtige zu sein. In drei der letzten Spiele zwischen den Mailänder Mannschaften fielen weniger als 2,5 Tore und in zwei mehr als 2,5 Tore.

Die Quoten für „beide Teams treffen“ weisen die gleiche implizite Wahrscheinlichkeit auf, doch sollte man bedenken, dass die letzten drei Derbys damit endeten, ohne dass ein Team getroffen hat.

Inter Mailand📊AC Mailand
2.123.333.66
Doppelte Chance:
1.28 (1X)1.32 (12)1.68 (X2)
Über 2,5 Tore: 2.10
Unter 2,5 Tore: 1.71
Beide Teams treffen - Ja: 1.86
Beide Teams treffen - Nein: 1.86

 

Übersicht

Vor diesem Duell, in dem ein Unentschieden das einzig unbrauchbare Ergebnis wäre, endete das letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams mit einem 1:0-Heimsieg von AC Mailand im Oktober 2022. Die Männer von Ernesto Valverde sind seit acht Spielen gegen Inter Mailand ungeschlagen (3 Siege und 5 Unentschieden). In 10 Begegnungen scheinen 3 Heimsiege und 2 Auswärtssiege Inter Mailand keinen klaren Vorteil zu verschaffen, während das Unentschieden mit 5 das häufigste Ergebnis war.

Das Hinspiel war zwar ein Knaller, aber mit einem 0: 2-Triumph von Inter Mailand hätte niemand gerechnet. Die Nerazzurri sind nun noch stärker in der Favoritenrolle, und der doppelte Vorsprung lässt sie mit großer Wahrscheinlichkeit das Finale in Istanbul bestreiten. Der AC Mailand, der sein erstes Spiel in dieser K.o.-Phase verloren hat, muss wieder auf Kurs kommen und früh nach Anpfiff den Führungstreffer finden.

 

Inter Mailand

Inzaghi könnte die Startaufstellung aus dem Hinspiel beibehalten und sich vor allem auf die Beiträge von Mkhitaryan und Dzeko verlassen. Brozovic könnte in der Startelf stehen oder im Laufe des Spiels eingewechselt werden.

In jedem Fall sollte die gleiche 3-5-2-Aufstellung zum Einsatz kommen, mit Onana im Tor, Darmian, Acerbi und Bastoni als dreiköpfige Abwehr, Barella, Mkhitaryan und Calhanoglu als Mittelfeldspieler, Dumfries und Di Marco auf den Flanken sowie Dzeko und Lautaro als Angriffspaar.

SpielerGrundRückkehr
Milan Skriniar🞧 Lendenwirbelbruch31.05.2023
Dalbert🞧 Kreuzbandverletzung22.06.2023

 

AC Mailand

Da der Einsatz von Rafael Leao in diesem Spiel noch nicht feststeht, kann Pioli Diaz und Messias anstelle von Bennacer aufstellen, dessen Saison aufgrund der im Hinspiel erlittenen Verletzung beendet ist. Sollte der portugiesische Star die medizinischen Tests nicht bestehen, wird Saelemaekers einspringen.

Pioli wird wahrscheinlich zu seiner üblichen 4-2-3-1-Formation zurückkehren, mit Maignan zwischen den Pfosten, Calabria, Kjaer, Tomori und Hernandez als defensives Quartett, Krunic und Tonali im defensiven Mittelfeld, Diaz, Messias und Saelemaekers in einer vorgezogenen Positionierung und Giroud als alleinige Spitze.

SpielerGrundRückkehr
Ismael Bennacer🞧 Knie-OP02.08.2023
Rafael Leao🞧 AdduktorenbeschwerdenUnbekannt
Zlatan Ibrahimović🞧 Wadenverletzung 29.05.2023

 

WETTEN AUF Rabona Sports