Freiburg gegen Hoffenheim: Quoten, Prognosen und mehr

Freiburg gegen HoffenheimFreiburg gegen Hoffenheim
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (15.01.2024)
WettbewerbBundesliga
DatumSamstag, 20. Jänner 2024, 15:30 Uhr
Unsere prognoseSieg fĂĽr Freiburg
Quoten2.05 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 205 Euro)
Buchmacherbetway

Unsere prognose

Sieg fĂĽr Freiburg
WETTEN AUF betway

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 betway
2.05
betwaySie erhalten 100 € x 2.05 = 205 € bei Sieg für Freiburg.
100€
2 drip-sports
2.04
Drip SportsSie erhalten 100 € x 2.04 = 204 € bei Sieg für Freiburg.
4000€
3 LegendPlay-Sports
2.00
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 2.00 = 200 € bei Sieg für Freiburg.
250€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Freiburgs Torwart Atubolu konnte in der Bundesliga in dieser Spielzeit schon in sieben Partien die Null halten. Sein Hoffenheimer GegenĂĽber Baumann schaffte dies nur ein einziges Mal.
  • Ende einer Serie: In den ersten sechzehn Bundesligaspielen erzielte die TSG Hoffenheim immer mindestens einen eigenen Treffer. Dann kam die 0:3-Niederlage bei Bayern MĂĽnchen.
  • Vorteil Freiburg: Von 27 Bundesligaspielen gegen Hoffenheim konnte Freiburg zehn gewinnen. Die TSG kommt gegen die Breisgauer auf nur sechs Siege. Das Hinspiel ging mit 2:1 an Freiburg.

 

Vorhersage

Obwohl die Tabellennachbarn nur ein Punkt trennt, ist der SC Freiburg gegen Hoffenheim unser klarer Favorit.

Freiburg hat sich in den letzten Wochen defensiv stabilisiert, in den letzten fünf Bundesligaspielen blieb die Mannschaft vier Mal ohne Gegentor. Die Mannschaft spielt nicht mehr ganz so spektakulär wie in der vergangenen Saison, aber weiterhin durchaus erfolgreich.

Nach einem guten Start in die Spielzeit ist den Hoffenheimern die Form abhandengekommen. Aus den letzten acht Bundesligapartien konnte die Mannschaft lediglich sechs Punkte mitnehmen. Gegen Freiburg werden sich der TSG nur wenige Räume für das bevorzugte schnelle Umschaltspiel bieten, da der SC die Räume eng machen wird.

Freiburg wird sicherlich nicht mit aller Macht angreifen, wohlwissend, dass eine Standardsituation der SchlĂĽssel zum Sieg sein kann.

Unsere Prognose ist ein Arbeitssieg fĂĽr Freiburg.

 

Quoten

Wenn der SC Freiburg den erwarteten Heimsieg gegen Hoffenheim erfahren sollte, kann der Wetteinsatz bei einer Quote von 2.05 mehr als verdoppelt werden. Dies erscheint uns eine relativ sichere Option. Am unwahrscheinlichsten wird von unseren Buchmachern mit einer Quote von 3.60 ein Unentschieden erachtet.

Hoffenheim hat zwar mit Ausnahme der Partie in München in jedem Spiel getroffen, doch wir können uns durchaus vorstellen, dass Freiburg wieder ohne Gegentreffer bleibt. Gewinnt der SC zu Null, gibt es 4.00 für den Einsatz!

Freiburgđź“ŠHoffenheim
2.053.603.25
Doppelte Chance:
1.35
(1X)
1.25
(12)
1.77
(X2)
â–˛ Ăśber 2,5 Tore: 1.61
â–Ľ Unter 2,5 Tore: 2.20
âś“ Beide Teams treffen - Ja: 1.60
âś— Beide Teams treffen - Nein: 2.30

 

Ăśbersicht

Beide Mannschaften schielen mit mindestens einem Auge nach oben. Die Tabellennachbarn stehen in Schlagdistanz zu den Teams aus dem oberen Tabellendrittel.

Freiburg hat die Möglichkeit, mit einem Sieg den Vorsprung auf Hoffenheim auf vier Punkte zu vergrößern. Andererseits würde die TSG mit einem Erfolg am SC vorbeiziehen. Dafür wäre allerdings eine signifikante Leistungssteigerung der Hoffenheimer notwendig.

 

Freiburg

Christian Streich konnte sich über seinen 500. Bundesligapunkt mit Freiburg überhaupt nicht freuen. Nach dem 0:0 gegen Union sagte er, dass es „eigentlich 502” hätten seien müssen, da seine klar überlegende Mannschaft einfach den Ball nicht ins Tor brachte. Diese Unzufriedenheit zeigt aber auch, dass in Freiburg die Erwartungshaltung größer geworden ist.

Auch wenn es keiner klar ausspricht: Freiburg will sich wieder für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren. Um dies zu erreichen, agiert die Mannschaft mittlerweile etwas defensiver und kommt auf nur noch 48 % Ballbesitz.

Letzte Spiele
Freiburg0
Union0
13.01.24
Bundesliga
Frankfurt2
Freiburg5
06.01.24
Testspiel
Heidenheim3
Freiburg2
20.12.23
Bundesliga
Freiburg2
Köln0
17.12.23
Bundesliga
West Ham2
Freiburg0
14.12.23
Europa League

 

Innenverteidiger Lienhart stand zwar gegen Union im Kader, doch ein Startelfeinsatz wird wohl noch zu früh kommen. Allerdings kann Trainer Streich mit Höfler wieder auf seinen Chef im Mittelfeld zurückgreifen, da seine Sperre abgelaufen ist. Seine Aggressivität wird der Mannschaft gut tun.

Makengo wird wahrscheinlich auf die Bank müssen, was bedeutet, dass Röhl auf die linke Seite wechselt. Im Angriff könnte Höler anstelle von Gregoritsch zum Zuge kommen.

SpielerGrund
Christian GĂĽnterArmbruch
Kenneth SchmidtBauchmuskelzerrung
Ritsu DoanAsienmeisterschaft

 

Hoffenheim

Nach dem Ende der Hinrunde hat Hoffenheim eine ausgeglichene Bilanz. Sieben Siegen stehen bei drei Remis auch sieben Niederlagen gegenüber. Allerdings geht der Trend in die falsche Richtung, seit dem Sieg gegen Bochum holte das Team aus drei Spielen nur noch einen weiteren Zähler.

Sorgen bereitet Trainer Matarazzo vor allem seine Offensivabteilung. Die im Herbst noch so formstarken Kramarić, Weghorst und Beier zeigen in Sachen Chancenverwertung Defizite. Innenverteidiger Vogt wurde an Union verkauft, ein Ersatz konnte bisher noch nicht verpflichtet werden.

Letzte Spiele
Bayern3
Hoffenheim0
12.01.24
Bundesliga
Augsburg1
Hoffenheim0
06.01.24
Testspiel
Hoffenheim3
Darmstadt3
19.12.23
Bundesliga
Leipzig3
Hoffenheim1
16.12.23
Bundesliga
Hoffenheim3
Bochum1
08.12.23
Bundesliga

 

Grischa Prömel sah gegen die Bayern Gelb-Rot und fehlt daher gesperrt. Seine Position im defensiven Mittelfeld als Partner von Stach könnte Grillitsch übernehmen, der dann in der Innenverteidigung ersetzt werden müsste.

Trotz des Weggangs von Führungsspieler Vogt hat Matarazzo mit Brooks, Szalai und Akpoguma gleich mehrere Optionen, um die Dreierkette aufzufüllen. Youngster Beier spielte in München sehr unglücklich und vergab zwei dicke Möglichkeiten. Er könne eine Pause erhalten und von dem schnellen Bebou ersetzt werden.

SpielerGrund
Mergim BerishaKreuzbandriss
Dennis GeigerAufbautraining
Grischa PrömelGelb-Rote Karte

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Freiburg
3-4-3
Hoffenheim
3-5-2
Pos.
Tw. N. Atubolu O. Baumann Tw.
Abw. M. Gulde K. Akpoguma Abw.
Abw. M. Ginter A. Szalai Abw.
Abw. K. Sildillia O. Kabak Abw.
Mittelf. M. Röhl P. Kaderabek Mittelf.
Mittelf. N. Höfler F. Grillitsch Mittelf.
Mittelf. M. Eggestein A. Stach Mittelf.
Mittelf. N. Weißhaupt A. Kramarić Mittelf.
Angr. R. Sallai M. BĂĽlter Mittelf.
Angr. V. Grifo I. Bebou Angr.
Angr. L. Höler W. Weghorst Angr.

 

WETTEN AUF betway