Akuelle Quoten für die England Meister Wetten

Premier League VorhersagePremier League Vorhersage
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (28.04.2022)
WettbewerbFußball
DatumSonntag, 22. Mai 2022
Unsere prognoseSieg Manchester City
Quoten1.71 (Setze 100 Euro und gewinne 171 Euro)
Buchmacherbetway

Unsere prognose

Sieg Manchester City
WETTEN AUF betway

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 betway
1.71
betwaySie erhalten 100 x 1.71 = 171 € wenn Manchester City gewinnt
100€
2 bwin
1.70
bwinSie erhalten 100 x 1.70= 170 € wenn Manchester City gewinnt
100€
3 Mr-Green-Sport
1.72
Mr Green SportSie erhalten 100 x 1.72 = 172 € wenn Manchester City gewinnt
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wetten England Meister 2022 - Fakten

  • Die Liga, die viele für die beste der Welt halten, ist endlich wieder bereit für einen Neuanfang. Die Fußballfans feiern nach einem bereits aufregenden Saisonhälfte. Wie immer wird der Wettbewerb sehr hart sein.
  • Die Vorhersagen, Quoten und Wetten sprechen von vier klaren Kandidaten für den Titel. Manchester City ist der große Favorit auf den Titel, gefolgt von Chelsea, Liverpool und Manchester United.
  • Beim fünften Kandidaten gibt es bereits einen großen Sprung in den Quoten. Wir werden uns auf die Analyse dieser neuen Premier Premier konzentrieren, um zu sehen, welche Möglichkeiten jedes Team hat.

Wetten England Meister 2022 – Beste Quoten

Diese Aufgabe ist sehr schwierig, aber wir haben beschlossen, es dieses Jahr wieder zu versuchen: wir wird der nächste Englischer Meister? Hier haben wir eine Menge interessanter Optionen zu berücksichtigen. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Chancen der Mannschaften, die am ehesten zum Meister der englischen Premier League 2021/2022 gekrönt werden. Wir werden dies in Begleitung unserer fantastischen Vorhersagequoten tun, die während der gesamten Saison aktualisiert werden! In dieser neuen Saison 2021/2022 in England werden wir auf den Markt achten müssen: wir haben schon viel gesehen, mit dem möglichen Wechsel von Harry Kane oder Jack Grealish zu City und der Präsentation von Jadon Sancho bei Manchester United.

Glauben Sie, dass United jetzt die Premier League gewinnen kann? Bei einer Quote von 8.50 am Vorabend der Saison könnte man über die Red Devils nachdenken, wer weiß. Der beste Weg, um bei englischen Fußballvorhersagen und -wetten auf dem Laufenden zu bleiben, ist, sie täglich zu verfolgen. Und genau das erfahren Sie in diesem Artikel über Prognosen zur Premier League während der Saison.

Wetten England Meister 2022 – Meisterquote

Pep Guardiolas City führt mit einer Quote von 1,71 erneut die Liste der Premier-League-Kandidaten an. Er hat ohnehin eine sehr wettbewerbsfähige Mannschaft: In der letzten Saison hat Guardiola die Premier League, den Ligapokal und ein Champions-League-Finale gewonnen. Nun hat sich der katalanische Trainer mit dem sehr talentierten Grealish verstärkt, und Gerüchte sprechen von Kane. Das sind alles hochkarätige Spieler, die den Vorstand der Citizens bereichern können. Was wäre, wenn Leo Messi, der mit dem FC Barcelona im Clinch liegt, zu seinem alten Trainer wechseln würde? Die Quoten würden deutlich sinken, das ist sicher.

Wetten England Meister 2022 – Weitere Titelanwärter

Zwischen dem zweiten und dem vierten Kandidaten sind die Unterschiede bei den Quoten in der Liga nicht sehr groß, während zwischen den Quoten von City und denen des fünften Kandidaten, Leicester, bereits ein erheblicher Unterschied besteht. Chelsea (6.00), Liverpool (6.15) und United (8.50) folgen City in den Vorhersagen in der Liste der Mannschaften, die am ehesten mit City bis zum Ende der Saison konkurrieren können. Hier finden Sie die wichtigsten Quoten für die Anwärter auf den Titel in England. Manchester City ist auch der größte Favorit auf den Gewinn der nächsten Champions League. In diesem Jahr sieht es so aus, als ob der Titelkampf offener sein wird, mit Tuchels Chelsea als Europameister, Liverpool (vorausgesetzt, man kann die Verletzungsprobleme in der Defensive überwinden, die das Team in der letzten Saison plagten) oder United, dem aktuellen Vizemeister, der sich mit einem Star wie Jadon Sancho verstärkt hat.

Chelsea der zweite Anwärter

Chelsea ist der amtierende Champions-League-Sieger, der die Citizens in einem engen Finale besiegte. Seit Tuchel auf der Trainerbank sitzt, haben die Blauen einen gut strukturierten Charakter angenommen und ihre Leistung deutlich verbessert. Es genügt zu sagen, dass sie als zweiter Anwärter auf die Premier League mit einer Quote von 6.00 starten. Es gibt auch Gerüchte über eine mögliche Rückkehr von Romelu Lukaku, der angeblich kurz vor einem Wechsel von Inter Mailand nach London steht.

Wenn die Londoner City schon in der Champions League und im FA Cup schlagen konnten, warum können sie es dann nicht auch in der Liga?

Liverpool auch an Tabellenspitze

Klopps Liverpool sollte niemals als tot betrachtet werden. Mit einer Quote von 6,15 stehen die Reds auf dem dritten Platz des Favoritenpodests - Vorsicht, das könnte sich als sehr wertvoll erweisen. Zunächst einmal dürfen wir die schreckliche Verletzungsplage der letzten Saison nicht vergessen. Mit der Rückkehr von Van Dijk und der Verpflichtung von Konaté wird Liverpool seine defensive Stärke zurückgewinnen, eines der Elemente, auf denen der deutsche Trainer seinen Ruf an der Merseyside aufgebaut hat, sowie eine hohe Spielintensität.

Wir haben keinen Zweifel daran, dass die Reds in dieser Saison zumindest näher an der Tabellenspitze stehen werden und nicht mehr 17 Punkte von der Spitze entfernt sind.

Manchester United will gewinnen

Ein weiteres Team, das seine Größe wiedererlangen und an den Ruhm der Vergangenheit anknüpfen möchte, ist United (Quote 8.50 für den Titelgewinn). Ein verdienter zweiter Platz und ein spannender Markt sind die erfreulichen Nachrichten, von denen die Fans der Red Devils wieder ausgehen können. Prognosen und Vorhersagen sehen die Männer im Old Trafford weit hinter dem großen Stadtrivalen, aber die Verstärkung durch Jadon Sancho könnte das Gleichgewicht verschieben.

Manchester United befindet sich in einer idealen Position, um in der Premier League von Anfang bis Ende mitzuhalten. Zum bereits erwähnten Kauf von Sancho muss man noch das Wachstum von Spielern wie Rashford oder Bruno Fernandes, die Erneuerung von Cavani oder die Erholung von Martial an der Offensivfront hinzufügen. Sollte man auch die Verteidigung verstärken, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Quote von 8,50 in Kürze sinken wird.

Wetten England Meister 2022 – Überraschungsfaktor

Bisher haben wir eine Übersicht über die am meisten erwarteten Sportwetten auf den Premier League-Sieger 2022 erstellt. Unterhalb dieser vier Mannschaften wird es sehr interessant sein zu sehen, wie andere Vereine abschneiden werden, wie zum Beispiel Brendan Rodgers' Leicester mit seinen Neuzugängen. Patson Daka und Soumaré sind zwei der besten Neuzugänge der englischen Liga in dieser Saison und können dazu beitragen, dass Leicester (wieder) die große Überraschung bei der Eroberung der Premier League wird. Die Quoten liegen bei 41.00. Die Vorhersagen zur Meisterschaft lassen zwei der besten Anwärter in Manchester City. Bei uns können Sie jedoch auf jedes der 20 Teams wetten und darauf hoffen, dass ein großes Team deutlich verliert und vielleicht einen Außenseiter favorisiert. Es ist schon einmal passiert, warum es also nicht noch einmal versuchen?

Wetten England Meister 2022 – Die Top 4

Obwohl Leicester in den letzten beiden Spielzeiten mit den Fingerspitzen in greifbare Nähe des vierten Platzes gekommen ist, wäre alles andere als ein Zusammentreffen der beiden Teams aus Manchester, Chelsea und Liverpool in den Top 4 der Premier League ein unvorhersehbares Ergebnis. Wir werden jedes Team einzeln analysieren und unsere Prognose abgeben, welche Position jedes Team am Ende der Saison einnehmen kann. Der große Vorsprung der Stadt gegenüber dem Zweitplatzierten des Vorjahres betrug 12 Punkte.

Wenn nicht etwas Ungewöhnliches auf dem Markt passiert, dürfte die Wettbewerbsfähigkeit in der englischen Liga in dieser Saison mit vier Mannschaften auf sehr ähnlichem Niveau höher sein.

Manchester United ist bisher sehr aktiv gewesen. Mit der Verpflichtung von Sancho und Varane will United einen weiteren Schritt in Richtung des Stadtrivalen machen. Alles, was den zweiten Platz in der Saison 2020/2021 nicht erreicht oder verbessert, würde als Misserfolg gewertet werden: Es werden rund 140 Millionen Euro ausgegeben, um wieder um den ersten Platz zu kämpfen.

Liverpool holt die Truppen zurück und verstärkt die Verteidigung. Die vergangene Saison war für die Reds nicht gerade erfreulich, aber in diesem Jahr werden sie sicherlich aus ihren Fehlern lernen und haben sich dafür entschieden, den schwächsten Bereich des Kaders zu decken. Die Rückkehr von Van Dijk und Matip zusammen mit der Verpflichtung von Konaté zielt darauf ab, die defensive Stärke wiederherzustellen, die in der Vergangenheit den Mehrwert von Klopps Kader ausmachte.

Das Chelsea Europas ist seit Tuchels Ankunft eine ganz andere Mannschaft und wird ein ernsthafter Anwärter auf den Titel sein. Wenn Koundé als Verteidiger kommt, würde Chelsea den ausdrücklichen Wunsch seines Trainers erfüllen.

Wer geht in die Champions League?

Wie wir bereits angedeutet haben, wäre alles andere als eine Platzierung der vier oben genannten Mannschaften unter den ersten vier der Tabelle eine große Überraschung. Doch wer kann den Favoriten in den Vorabendprognosen Paroli bieten?

Leicester war in den letzten beiden Spielzeiten nahe an der Champions League, und mit der Verpflichtung von Patson Daka könnte es noch besser werden. Der FA Cup-Titelverteidiger wird England in der Europa League vertreten und ist die Mannschaft, die es den vier Giganten der englischen Liga schwer machen kann.

Abgesehen von Leicester ist es an der Zeit, über die Londoner Teams zu sprechen. Während Tottenham auf die Zukunft von Harry Kane wartet, der zu gehen scheint, sollte man um einen Platz in der Champions League kämpfen, auch wenn die natürlichste Position in den Startlöchern der 5. oder 6. Ähnlich verhält es sich mit Arsenal, das in letzter Zeit zu kämpfen hatte, sich aber in dieser Saison dank der Verpflichtung junger Talente wie Saka oder Smith-Rowe verbessern kann, auch wenn die Gunners gerade in der Verteidigung Anpassungen vornehmen sollten, um wirklich um einen europäischen Platz mitspielen zu können.

Wie schon in der letzten Saison, in der man einen hervorragenden sechsten Platz erreichte, will West Ham auch in der Meisterschaft 2021/2022 wieder die angenehme „Überraschung“ sein.

Weitere Teams für die Europapokal-Zone

Letztes Jahr fiel dieser symbolträchtige Titel, wie erwähnt, in die Hände von West Ham. Die Mannschaft von David Moyes belegte einen respektablen sechsten Platz und wird zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren, als der Wettbewerb noch UEFA-Pokal hieß, in der Gruppenphase der Europa League antreten.

Ohne größere Neuverpflichtungen und ohne den wahrscheinlichen Verlust von Jesse Lingard, der nach einem Leihgeschäft zu Manchester United zurückkehren wird, sollte sich West Ham in diesem Jahr damit begnügen, in der unteren Tabellenhälfte zu landen, ohne einen weiteren Erfolg wie im letzten Jahr zu erwarten. Doch das Blatt kann sich noch wenden, vor allem, wenn der junge Jesse zu den Hammers zurückkehrt, dem Team, mit dem er eine fantastische zweite Saisonhälfte gespielt hat.

Everton wird weiterhin große Aufmerksamkeit genießen. In diesem Jahr, nach dem Weggang von Ancelotti, kam Rafa Benítez, ein Trainer, der auf der anderen Seite der Stadt große internationale Erfolge verbuchen konnte. Die Beibehaltung des Offensivpaars Calvert-Lewin - Richarlison könnte zudem zu einem Turnier auf höchstem Niveau beitragen.

Ein weiteres Team, das den Sprung schaffen könnte, ist Aston Villa. Die erwartete Position liegt zwischen Platz 7 und 10, aber der kürzliche Verkauf von Grealish an City könnte sie teuer zu stehen kommen. Wir werden sehen, ob das eingenommene Geld in angemessener Weise reinvestiert wird.

Nach der Überprüfung der 10 theoretischen Kandidaten für die obere Tabellenhälfte kommen noch Leeds United und Wolverhampton hinzu, die auf dem Papier keine besonderen Probleme haben dürften, so dass noch 8 weitere Mannschaften mit der Last der Rettung zu kämpfen haben.

Wer wird absteigen?

In den Jahren 2020-2021 verabschieden sich Fulham (vier Auf- und Abstiegssaisons in Folge), Sheffield United und West Bromwich Albion aus der Premier League. Drei Mannschaften haben den umgekehrten Weg eingeschlagen, deren Ziel es ist, bis zum letzten Tag um den Klassenerhalt zu kämpfen: Watford, Norwich und Brentford, die nach 74 Spielzeiten in die erste Liga zurückkehren.

Die drei neu aufgestiegenen Teams müssen sich mit anderen Mannschaften messen, die auf dem Papier einen Vorteil haben, um in der Premier League zu bleiben. Im vergangenen Jahr trennten den Tabellendritten 11 Punkte von Burnley, das den 17. Platz belegte und zu den Mannschaften gehört, die vermutlich bis zum Schluss kämpfen müssen, um sich ein weiteres Jahr in der obersten Liga des englischen Fußballs zu behaupten.

Eine weitere Mannschaft, die in Schwierigkeiten geraten könnte, ist Brighton. Alles wird davon abhängen, wie es gelingt, die 50 Millionen Pfund aus dem Verkauf von Ben White optimal zu nutzen und sich möglicherweise einen Vorteil gegenüber Gegnern wie Newcastle, Southampton oder Crystal Palace zu verschaffen - Mannschaften, deren schwankende Leistungen noch immer ein Fragezeichen hinter die vor ihnen liegende Saison setzen.

Wird uns Vieira an der Spitze von Palace überraschen können? Und wird Xiscos Watford für andere Ziele kämpfen.

WETTEN AUF betway