Dortmund gegen Bayern: Quoten, Prognosen und mehr

Dortmund gegen Bayern
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (01.11.2023)
WettbewerbBundesliga
DatumSamstag, 4. November 2023, 18:30 Uhr
Unsere prognoseÜber 3,5 Tore und Bayern trifft zuerst
Quoten3.10 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 310 Euro)
BuchmacherBetonic Sports

Unsere prognose

Über 3,5 Tore und Bayern trifft zuerst
WETTEN AUF Betonic Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 Betonic-Sports
3.10
Betonic SportsSie erhalten 100 € x 3.10 = 310 € bei Über 3,5 Toren und erstem Tor durch Bayern.
100€
2 royalistplay-sports
3.10
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 3.10 = 310 € bei Über 3,5 Toren und erstem Tor durch Bayern.
100€
3 1Bet-Sports
3.10
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 3.10 = 310 € bei Über 3,5 Toren und erstem Tor durch Bayern.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Ein im Vergleich zu den Vorjahren etwas enttäuschend verlaufender Saisonstart für die Bayern, die sich mit zwei Punkten Rückstand auf die Leverkusener, die einen Rekordstart hingelegt haben, mit einer kleinen Verfolgergruppe herumschlagen müssen. Dazu gehören natürlich auch die viertplatzierten Borussen, die in der Bundesliga noch ungeschlagen sind und nur zwei Punkte hinter den Bayern liegen.
  • Seit 1965 gab es 133 Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften im Klassiker. Die Bilanz spricht eindeutig für die Bayern: 66 Siege gegenüber 32 Niederlagen. Nur im DFB-Pokal und in der Champions League ist der Direktvergleich ausgeglichen, ansonsten haben die Bayern die Nase vorn. Nur zwischen 2010 und 2021 gelang es Dortmund, eine Serie von vier Siegen am Stück zu hinzulegen.
  • Der letzte Erfolg der Borussen datiert aus dem Jahr 2018, gefolgt von acht Erfolgen der Bayern und einem Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen fand im vergangenen April in München statt, wo die Gastgeber Allianz Arena mit 4:2 gewannen und in den ersten 23 Minuten drei Tore erzielten. In den letzten zehn Begegnungen wurde die Über 2,5-Tore-Marke neunmal überschritten.

 

Vorhersage

Der erste Klassiker der Saison steht schon in wenigen Tagen an, bei dem der Titelverteidiger am 4. November 2023 im Signal Iduna Park den Erzrivalen Borussia Dortmund herausfordern wird. Derweil hat Harry Kane trotz der Tatsache, dass sich die Saison noch in einer Anfangsphase befindet, durch seine Fortschritte für jede Menge Aufsehen gesorgt.

Der Übergang von der Premier League in die Bundesliga verlief für ihn ziemlich reibungslos, denn der ehemalige Kapitän von Tottenham hat die Fußballwelt bereits mit 12 Toren und fünf Vorlagen zum Staunen gebracht.

Die Schwarz-Gelben haben bislang eine Heimbilanz von 4-1-0, wobei sie 9 Tore erzielt und nur 4 Gegentore kassiert haben, was bedeutet, dass man den Signal Iduna Park und seine Gelbe Wand in der Tat als den 12 Mann betrachten kann. Allerdings kamen sie zuletzt nicht über ein 2:2-Heimremis gegen die Münchener hinaus.

Unter Berücksichtigung sämtlicher Pflichtspiele ist Bayern München seit 13 Spielen ohne Niederlage. In der Bundesliga 2023/24 hat die Truppe um Thomas Tuchel eine makellose Bilanz von 7-2-0 und ein Torverhältnis von 34-7 vorzuweisen. Für Harry Kane sind es nun schon zwei Hattricks in der aktuellen Saison.

Tuchel muss ohne Kimmich und Goretzka mit einer begrenzten Auswahl an Abräumern im Mittelfeld auskommen, denn der Rekordsieg gegen Darmstadt am vergangenen Spieltag hatte seine Konsequenzen.

In Abwesenheit der beiden wird Bayern München eher auf eine offensive Strategie setzen, anstatt den Ball zu halten und sich auf das Aufbauspiel zu verlassen. Dies ermöglicht es den Hausherren auch, Torchancen zu kreieren, da sie auf diese Weise Raum für Dortmunds Gegenangriffe schaffen.

Wir wetten auf mehr als 3,5 Tore und darauf, dass Bayern das erste Tor schießt.

 

Quoten

Die Chancen von Dortmund gegen Bayern stehen zwar schlecht, aber in einem sogenannten Derby kann alles passieren? Unabhängig davon, dass das Spiel am Samstag vor heimischem Publikum bestritten wird, ist die aktuelle Form der Borussen optimal.

Nach Meinung der Wettanbieter wird Der Klassiker von einer relativ hohen Torausbeute geprägt sein, wobei beide Vereine jeweils mindestens einen Treffer erzielen werden.

Dortmund📊Bayern
4.104.201.68
Doppelte Chance:
2.15
(1X)
1.24
(12)
1.24
(X2)
Über 3,5 Tore: 1.87
Unter 3,5 Tore: 1.87
Beide Teams treffen - Ja: 1.38
Beide Teams treffen - Nein: 2.71

 

Übersicht

Nach dem knappen zweiten Platz in der Liga in der letzten Saison, wobei der Titel am letzten Spieltag nach dem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Bayern München aufgrund der Tordifferenz verloren ging, ist Borussia Dortmund nun gewillt, die Bundesliga zu gewinnen, wohl wissend, dass die Konkurrenz größer geworden ist und nicht mehr nur auf die Bayern beschränkt ist.

In der letzten Saison holte Bayern München zum 33. Mal die Meisterschale, ein Erfolg, der zusammen mit dem Gewinn des DFL-Supercups einherging. Doch obwohl das Jahr mit zwei weiteren Trophäen im Pokalschrank endete, lief nicht alles glatt, wie man es sich vorgestellt hatte.

 

Dortmund

Nach dem 3:3-Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Spieltag will Borussia Dortmund wieder auf Kurs kommen. Die Schwarzgelben setzten sich vor einer Woche in der Champions League gegen Newcastle durch und rückten damit vorübergehend auf Platz zwei der sogenannten Todesgruppe F vor.

Die Dortmunder brennen auf Wiedergutmachung, nachdem sie am letzten Spieltag der letzten Saison schockierend die Meisterschaft verloren hatten.

Letzte Spiele
Frankfurt3
Dortmund 3
29.10.23
Bundesliga
Newcastle 0
Dortmund 1
25.10.23
Champions League
Dortmund 1
Bremen 0
20.10.23
Bundesliga
Dortmund 4
Union Berlin 2
07.10.23
Bundesliga
Dortmund 0
AC Mailand 0
04.10.23
Champions League

 

Edin Terzić wird seine bevorzugte Formation, nämlich ein 4-2-3-1, beibehalten. Die Spielerpositionen bleiben unverändert, da Reus als offensiver Mittelfeldspieler in der Dreierkette spielen wird, die Füllkrug unterstützen soll, wohingegen in der Defensive die gleiche Abwehrreihe auflaufen sollte, die bisher in fast allen Ligaspielen zu sehen war. Es bleibt abzuwarten, wie sich Hummels gegen seine ehemaligen Mannschaftskameraden schlagen wird.

Zwar sind Kapitän Emre Can, Felix Nmecha, Julien Duranville und Mateu Morey noch nicht von ihren Verletzungen genesen, doch Torwart Gregor Kobel dürfte für das Spiel gegen die Bayern wieder zur Verfügung stehen.

SpielerGrund
Mateu MoreyKnieverletzung
Emre CanPrellung
Felix NmechaMuskuläre Probleme
Julien DuranvilleMuskelverletzung

 

Bayern

Auch wenn sie zwei Punkte hinter Bayer Leverkusen auf dem zweiten Platz liegen, bleiben die Bayern trotzdem die haushohen Favoriten auf den Titelgewinn in dieser Saison.

Trotz des Wechsels von Lewandowski nach Barcelona besitzt die Mannschaft von Trainer Tuchel eine große Treffsicherheit und mit Harry Kane einen hochkarätigen Torjäger. Am letzten Spieltag gelang es den Bayern sogar, in einer einzigen Halbzeit acht Treffer zu erzielen, allerdings gegen einen weit unterlegenen Gegner wie Darmstadt.

Letzte Spiele
Bayern 8
Darmstadt0
28.10.23
Bundesliga
Galatasaray1
Bayern 3
24.10.23
Champions League
Mainz 1
Bayern 3
21.10.23
Bundesliga
Bayern 3
Freiburg 0
08.10.23
Bundesliga
Kopenhagen1
Bayern2
03.10.23
Champions League

 

Es wird erwartet, dass der eigentliche Star der aktuellen Bayern-Saison, Musiala, bald wieder einsatzbereit sein wird, um in der Dreierkette hinter Angreifer Harry Kane zu spielen, sofern sich der Trainer für ein 4-2-3-1-System entschieden sollte. Kim und de Ligt werden in der Mitte der Hintermannschaft spielen.

Der gesperrte Mittelfeldmotor Joshua Kimmich wird in diesem Bundesliga-Derby nicht mitwirken können. Der Einsatz von Leon Goretzka ist ebenfalls ungewiss, und auch Serge Gnabrys Verfassung ist problematisch.

SpielerGrund
Joshua KimmichRotsperre
Leon GoretzkaHandbruch
Jamal MusialaErkältung
Serge GnabryKrank

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Dortmund
4-2-3-1
Bayern
4-2-3-1
Pos.
Tw. G. Kobel M. Neuer Tw.
Abw. J. Ryerson N. Mazraoui Abw.
Abw. M. Hummels M. de Ligt Abw.
Abw. N. Schlotterbeck K. Min-jae Abw.
Abw. R. Bensebaini A. Davies Abw.
Mittelf. S. Özcan K. Laimer Mittelf.
Mittelf. M. Sabitzer A. Pavlović Mittelf.
Mittelf. D. Malen L. Sané Mittelf.
Mittelf. M. Reus J. Musiala Mittelf.
Mittelf. J. Brandt K. Coman Mittelf.
Angr. N. Füllkrug H. Kane Angr.

 

WETTEN AUF Betonic Sports