Akuelle Quoten für die Bundesliga Meister Wetten

Bundesliga Vorhersage
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (28.04.2022)
WettbewerbFußball
DatumSamstag, 14. Mai 2022
Unsere prognoseSieg Bayern München
Quoten1.17 (Setze 100 Euro und gewinne 117 Euro)
Buchmacherbetway

Unsere prognose

Sieg Bayern München
WETTEN AUF betway

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1
1.17
betwaySie erhalten 100 x 1.17 = 117 € wenn Bayern München gewinnt
100€
2
1.18
bwinSie erhalten 100 x 1.18= 118 € wenn Bayern München gewinnt
100€
3
1.19
Mr Green SportSie erhalten 100 x 1.19 = 119 € wenn Bayern München gewinnt
500€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Wetten Deutscher Meister 2022 - Fakten

  • Bayern München ist der aktuelle Bundesliga-Meister und bleibt höchstwahrscheinlich der einzig wahre Favorit auf einen erneuten Meistertitel.
  • Sowohl Borussia Dortmund als auch RB Leipzig wollen in der neuen Bundesliga Saison an der Tabellenspitze auch mit dabei sein, allerdings ist ein Verbleib in der Champions League Zone viel wahrscheinlicher.
  • Was Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach angeht, werden sie nach den Bundesliga Wetten kein einfaches Leben im obersten Teil der Tabelle haben.

Wetten Deutscher Meister 2022 – Unsere Prognose

Fünf Spieltage sind in der Bundesliga noch zu absolvieren, und wir befürchten, dass die Hoffnungen von Borussia Dortmund, Bayern München an der Tabellenspitze einzuholen, am Ende nur Hoffnungen bleiben werden. Laut unseren Prognosen bleibt Bayern München damit der haushohe Favorit auf die „Meisterschale“.

Wie in den letzten zehn Jahren ist Bayern München wieder in der Pole Position, um den Titel in der Bundesliga zu holen. Borussia Dortmund sieht jedoch stark aus, während RB Leipzig ebenfalls darauf hofft, die Vorherrschaft der Bayern in der Liga zu brechen.

Verein Siegerquote
Bayern München 1.17
Borussia Dortmund 8.00
RB Leipzig 10.00
Bayer Leverkusen 51.00
Wolfsburg 101.00
Borussia Monchengladbach 101.00
Eintracht Frankfurt 151.00

 

Wetten Deutscher Meister 2022 – Favoriten

Bayern München ist wieder einmal der große Favorit auf den Gewinn der Meisterschale; das sagen die deutscher Meister Quoten. Es handelt sich um den erfolgreichsten Verein in Deutschland, der gleichzeitig über die weltweite beste Nr. 9 im Angriff hat.

Die Bayern haben in dieser Saison einen neuen Trainer: Julian Nagelsmann hat Hansi Flick auf dem Chefsessel in der Allianz Arena abgelöst. Es wird dauern, bis Nagelsmann die Ideen in kürzester Zeit umsetzen kann, denn Bayern und Leipzig zu trainieren sind zwei völlig unterschiedliche Dinge; trotzdem sind die Chancen auf einen Titelsieg kaum gefährdet.

Wenn es eine Mannschaft gibt, die den Bayern irgendwie den Spaß verderben kann, dann lautet diese Borussia Dortmund. Jadon Sancho ist zwar zu Manchester United gewechselt, aber Erling Haaland bleibt für eine weitere Saison. Der norwegische Nationalspieler ist eine Sensation und könnte Dortmund mit seinen Toren zu Ruhm und Ehre verhelfen, solande die Borussen das Glück auf ihrer Seite haben, aber es wird sehr schwer sein, die Bayern zu besiegen. RB Leipzig ist der dritte Favorit, würde sich aber in seiner ersten Saison unter dem neuen Trainer Jesse Marsch, der vom Schwesterverein Red Bull Salzburg kommt, wohl mit einem Platz unter den ersten vier zufrieden geben.

Wetten Deutscher Meister 2022 – Bayern München

Bayern München ist nach dem Titelgewinn in der vergangenen Saison der amtierende Meister der Bundesliga. Die Mannschaft von Hansi Flick sammelte 78 Punkte und damit 13 mehr als der zweitplatzierte RB Leipzig. Die Bayern gewannen 24 ihrer 30 Spiele und spielten sechsmal unentschieden. Dabei erzielten sie 99 Tore und kassierten 44 Gegentore. Die Offensive der Bayern war mit Abstand die beste der Liga, aber RB Leipzig, Wolfsburg, Bayer Leverkusen und Union Berlin hatten eine bessere Defensive.

Nagelsmann will 10. Titel in Folge

Es sieht so aus, als ob Nagelsmanns erste Saison in der Allianz Arena eine positive sein wird. Das Prognosemodell gibt den Bayern eine riesige Chance von 84,3 Prozent, zum 10. Mal in Folge den Titel zu gewinnen.

Da der Verlust von David Alaba durch die Verpflichtung von Dayot Upamecano kompensiert wurde, gibt es wenig Grund, an den Qualitäten der Bayern zu zweifeln, auch wenn der neue Trainer sich erst einmal einarbeiten muss. Die Wahrscheinlichkeit, sich nicht für die Champions League zu qualifizieren, wird mit 0,1 Prozent angegeben, während die Wahrscheinlichkeit eines Abstiegs bei null liegt.

Dortmund kämpft um den Pokal - mit oder ohne Sancho

Borussia Dortmund hat zwar Jadon Sancho verloren, wird aber dennoch als größter Herausforderer der Bayern gehandelt. Die Statistiken geben den Dortmundern eine 11,7-prozentige Chance auf den ersten Titel seit 2012. RB Leipzig, der Dritte der letzten Saison, hat nur eine 2,9-prozentige Chance auf den ersten Platz, während Wolfsburg mit 0,6 Prozent als vierter Favorit gehandelt wird. Immerhin stehen die Chancen auf einen Champions League Platz bei starken 49,6 Prozent.

Spannung unter den Top Vier

Die vier Erstplatzierten der letzten Saison werden ihre Platzierungen in der Liga wahrscheinlich wiederholen, aber man sollte Eintracht Frankfurt nicht von einer überraschenden Champions-League-Teilnahme ausschließen - sie haben eine 30,8-prozentige Chance, sich für das wichtigste europäische Turnier zu qualifizieren.

Die Chancen von Bayer Leverkusen auf einen Platz unter den ersten Vier stehen bei knapp einem Viertel, die von Borussia Mönchengladbach bei 14,7 Prozent - und damit etwas höher als die Wahrscheinlichkeit, in die Europa League einzuziehen.

Bochum auf dem Vormarsch

Bochum gewann in der vergangenen Saison den Titel in der zweiten Liga und kehrte zum ersten Mal seit 11 Jahren in die Bundesliga zurück. Der Verbleib dürfte jedoch nicht von langer Dauer sein: Das Modell von Stats Perform gibt ihnen eine 54,8-prozentige Chance, im Jahr 2021-22 abzusteigen.

Doch es könnte noch schlimmer kommen. Greuther Fürth ist mit 59,7 Prozent der Favorit auf den Abstieg und hat eine 15,8-prozentige Chance, die Saison auf einem Abstiegsplatz zu beenden.

Köln (27 Prozent) und Augsburg (25,8 Prozent) sind die anderen Abstiegsfavoriten, während alle vier Mannschaften mit 18 von 18 möglichen Plätzen bewertet werden.

Auch die Fans von Arminia Bielefeld sollten sich nicht zu sicher fühlen, denn ihre Mannschaft hat eine 19-prozentige Chance, abzusteigen.

Torschützenkönig Robert Lewandowski

Auch im achten Jahr seines Aufenthalts in der Allianz Arena zahlt sich der Wechsel von Borussia Dortmund zu Bayern München aus. Robert Lewandowski hat sich als erstklassiger Torschütze etabliert und ist seit vier Jahren in Folge der beste Torschütze der Liga. Der polnische Stürmer wird von Jahr zu Jahr besser und gilt als Favorit auf die Auszeichnung auch in der Saison 2021/22. Die letzte Saison war mit 41 Toren in nur 29 Ligaspielen seine beste in den Farben der Bayern.

Gefahr Erling Haaland

Manchester United, RB Leipzig und eine ganze Reihe anderer europäischer Spitzenklubs wurden überrumpelt, als Borussia Dortmund sich die Dienste von Erling Haaland sicherte. Der überragende Norweger war im Signal Iduna Park sofort ein Erfolg und hat sich seitdem nicht mehr zurückgemeldet. Da Borussia Dortmund dem ewigen Meister Bayern München auf den Fersen ist, wird Haaland ein wichtiges Puzzlestück auf dem Weg zum Bundesliga-Titel sein.

Garantie Andre Silva

Nachdem er in den Farben des AC Mailand einen schweren Stand hatte, hat Andre Silva bei Eintracht Frankfurt eine neue Heimat gefunden. Der portugiesische Stürmer erzielte in der vergangenen Saison 28 Tore für die Adler und dürfte seit seinem Wechsel in die Red Bull Arena als Torschützenkönig gehandelt werden. Er hat die klare Aufgabe, die Tore von Timo Werner zu ersetzen, und sollte dieser Aufgabe gerecht werden, wenn Dani Olmo ihm die letzten Bälle liefert, die er dann verwerten kann.

Überraschung Wout Weghorst

Obwohl Wolfsburg in der Bundesliga nicht mit Toren glänzen konnte, schaffte es der Klub unter die ersten Vier. Die Verteidigung der Wölfe war der Grund dafür, dass sie die Herausforderung ihrer Rivalen vereiteln konnten. Aber es war Wout Weghorst, der für die Tore sorgte, nachdem seine Abwehr hinten zusammengehalten hatte. Er erzielte 25 Tore im grünen Trikot und wird versuchen, seinen guten Ruf in dieser Saison weiter auszubauen.

WETTEN AUF betway