Bayern - Leipzig: Quoten, Prognosen und mehr

Bayern gegen LeipzigBayern gegen Leipzig
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (17.05.2023)
WettbewerbBundesliga
DatumSamstag, 20. Mai 2023, 18:30 Uhr
Unsere prognoseUnentschieden
Quoten4.97 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 4.97 Euro)
BuchmacherN1Bet

Unsere prognose

Unentschieden
WETTEN AUF N1Bet

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 N1bet-Sports
4.97
N1BetSie erhalten 100 € x 4.97 = 497 € bei einem Unentschieden.
200€
2 Rabona-Sports
5.00
Rabona SportsSie erhalten 100 € x 5.00 = 500 € bei einem Unentschieden.
200€
3 betti-sports
5.00
BettiSie erhalten 100 € x 5.00 = 500 € bei einem Unentschieden.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Die Bayern sind nach dem souveränen 6:0-Sieg gegen Schalke am letzten Spieltag der Bundesliga nur noch zwei Spiele von der Verteidigung der Meisterschale entfernt, doch Borussia Dortmund sitzt ihnen noch im Nacken und die Verletzungsmisere im Kader könnte sich auf das nächste Spiel gegen Leipzig bemerkbar machen.
  • Die Roten Bullen hingegen wollen ihre aktuelle Form beibehalten, nachdem sie am vergangenen Wochenende Werder Bremen mit 2:1 besiegt und eine starke Siegesserie hingelegt haben. Darunter gab es nur eine Niederlage gegen Bayer LeverkusenUnion Berlin und Freiburg liegen dicht dahinter, und eine Niederlage kommt nicht in Frage.
  • Die bisherigen Ergebnisse zwischen diesen Vereinen seit dem 05.12.2020 zeigen, dass der RB Leipzig sich in diesen Begegnungen nicht durchsetzen konnte. Die Roten Bullen haben noch kein einziges Spiel gewonnen, während Bayern München 67 % der Spiele für sich entscheiden konnte. Das letzte Bundesligaduell endete mit einem 1:1.

 

Vorhersage

Die Spannung wird am Samstagabend in München spürbar sein, und die Dortmunder Fans werden hoffen, dass Leipzig im nächsten Duell zumindest einen Punkt holen kann, denn Bayern München hat zwei Spieltage vor Saisonende nur noch einen Punkt Vorsprung auf den BVB.

Ein ungewohnter Zustand für den FCB, der sich angewöhnt hatte, in den letzten Tagen jegliche Spannung abzubauen, um sich die Meisterschale weit im Voraus zu sichern. Die Bayern können mit Selbstvertrauen in die letzten beiden Begegnungen der Saison gehen, doch Leipzig wird eine harte Bewährungsprobe sein.

RB Leipzig kann aufgrund des verpatzten Saisonstarts mit einem Rückstand von 8 Punkten auf den nächsten Gegner nur enttäuscht sein. Denn sonst wären die Roten Bullen sicherlich in der Lage gewesen, um den Titel mitzuspielen.

Nun steht die Mannschaft von Marco Rose auf dem dritten Platz, mit 5 Punkten Vorsprung auf den fünften Platz, der den ersten nicht für die Champions League qualifizierenden Platz bedeutet. Die Leipziger müssen sicher aufpassen, dass sie im nächsten Spiel nicht verlieren, denn Union Berlin und Freiburg, deren Spiele vor dem Bayern gegen Leipzig angesetzt sind, könnten den Verein im Falle eines Sieges weiter unter Druck setzen.

Die Bayern sind zwar Favorit und können auf eine gewisse Kadertiefe zurückgreifen, doch das Fehlen einiger Schlüsselspieler, vor allem im Angriff, könnte ihre Erfolgschancen schmälern, während Leipzig mit einem vollständigen Kader auflaufen kann. Unserer Meinung nach ist hier ein Unentschieden zu erwarten.

 

Quoten

Die Quoten für das Spiel im 1X2-Wettmarkt garantieren fast einen Sieg von Bayern München, während diejenigen, die auf ein Unentschieden oder einen Auswärtssieg von Leipzig setzen, von sehr vorteilhaften Quoten profitieren.

Der Schwellenwert für die Gesamttore wurde auf 3,5 festgelegt, da die Buchmacher auf ein Spiel vertrauen, das leicht mit 3 oder mehr Toren ausgehen könnte, wobei beide Teams in der Lage sein sollten, einen Treffer zu erzielen.

Da bei den Bayern mehrere Stammspieler verletzt sind, ist ein Unentschieden nach einem recht spektakulären Spiel mit Toren auf beiden Seiten durchaus denkbar, denn Leipzig wird nicht noch einmal zum Opfer werden wollen.

Bayern📊Leipzig
1.524.975.49
Doppelte Chance:
1.16 (1X)1.18 (12)2.40 (X2)
Über 3,5 Tore: 1.95
Unter 3,5 Tore: 1.79
Beide Teams treffen - Ja: 1.51
Beide Teams treffen - Nein: 2.46

 

Übersicht

Bayern München will nach dem 6:0-Triumph über Schalke in der 1. Bundesliga einen weiteren Sieg einfahren. Der FCB hatte 62 % Ballbesitz und 25 Torschüsse, von denen 14 aufs Tor gerichtet waren. Thomas Müller (21'), Joshua Kimmich (29'), Serge Gnabry (50', 65'), Mathys Tel (80') und Noussair Mazraoui (92') trafen für Bayern München. Schalke 04 hingegen hatte acht Torversuche, konnte aber keinen davon verwerten.

Der amtierende Bundesliga-Meister hat in den letzten sechs Begegnungen immer ein Tor geschossen und dabei 13 Treffer erzielt und nur sechs zugelassen.

RB Leipzig geht nach dem 2:1-Sieg im letzten Bundesligaspiel gegen Werder Bremen mit Selbstvertrauen in die nächste Partie. RB Leipzig hatte 62 % Ballbesitz, und 7 der 20 Torschüsse waren dabei erfolgreich. Die Tore für RB Leipzig wurden von Willi Orbán (87') und Dominik Szoboszlai (96') erzielt.

Werder Bremen erzielte zwei Treffer bei sechs Schüssen. Leonardo Bittencourt traf für Werder Bremen (70'). Unter Marco Rose hat RB Leipzig in den letzten sechs Spielen 12 Tore erzielt, und im gleichen Zeitraum blieben die Roten Bullen sechs Mal ohne Torerfolg.

 

Bayern

Trainer Thomas Tuchel muss die Ausfälle von Paul Wanner, Eric Maxim Choupo-Moting, Josip Stanisic, Alphonso Davies, Lucas Hernández und Manuel Neuer verkraften, die sich alle noch auf der Krankenstation befinden.

Bayern München wird in einem 4-1-4-1-System mit Yann Sommer im Tor, Noussair Mazraoui, Benjamin Pavard, Matthijs de Ligt, Joao Cancelo in der Abwehr, Joshua Kimmich als tief stehender Mittelfeldspieler, Leroy Sane, Thomas Müller, Jamal Musiala, Kingsley Coman in der Viererkette hinter Serge Gnabry als Stürmer auflaufen.

SpielerGrundRückkehr
Manuel Neuer🞧 Unterschenkelbruch30.06.2023
Lucas Hernández🞧 Kreuzbandriss30.06.2023
Alphonso Davies🞧 Muskelbündelriss11.06.2023
Josip Stanisic🞧 Muskelfaserriss19.05.2023
Paul Wanner🞧 Zahn-OPUnbekannt
E. M. Choupo-Moting🞧 KnieproblemeUnbekannt

 

Leipzig

Leipzig spielt in einem 4-4-2-System mit Örjan Nyland als Torwart, Lukas Klostermann, Mohamed Simakan, Willi Orban, Benjamin Henrichs in der Abwehr, Dominik Szoboszlai, Konrad Laimer, Amadou Haidara, David Raum im Mittelfeld und Timo Werner und Christopher Nkunku im Angriff.

RB Leipzigs Trainer Marco Rose hat nur einen Spieler für das nächste Spiel ausfallen lassen, da die meisten Spieler im Kader zur Verfügung stehen. Kapitän und Stammtorhüter Peter Gulácsi wird die nächste Runde nicht bestreiten können.

SpielerGrundRückkehr
Peter Gulácsi🞧 KreuzbandrissUnbekannt

 

WETTEN AUF N1Bet