Freiwette – Kostenlos wetten ohne Einzahlung

Wetten ohne Einzahlungen mit Freiwetten

Wer sich bei einem Buchmacher anmeldet und Wetten platzieren will, der schaut in erster Linie nach einem attraktiven Sportwetten-Bonus. Alternativ gibt es aber auch Freiwetten als kostenlose Möglichkeit Wetten zu platzieren. Und darum geht es in diesem Artikel.

1
  • 50 € Willkommensbonus
  • Exzellentes Sportwettenangebot
  • Schnelle Auszahlungen
2
  • 100 € Willkommensbonus
  • 20 € Freiwette
  • Viele Sport-Angebote
3
  • 15 € wetten = 10 € Freiwette
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Faire Bonusbedingungen
4
  • 100 Euro Willkommensbonus
  • Zahlreiche Sport- und Gesellschaftswetten
  • Seit 1997 aktiv
5
  • 100 € Willkommensbonus
  • Riesiges Wettangebot mit knapp 50 Sportarten
  • Exzellente mobile App


Was genau sind Freiwetten?

Einfach ausgedrückt: Eine Freiwette ist eine Wette, die Sie nichts kostet. Wenn Ihre Gratiswette gewinnt, wird der Gewinn in Bargeld umgewandelt und Sie können den Gewinn abheben und verwenden, als ob Sie die Wette mit Ihrem eigenen Geld platziert hätten.

Gratiswetten, Freiwetten bzw. Freebets werden in der Regel als Willkommensangebot für neue Kunden angeboten, doch einige Gratiswetten werden auch bestehenden Kunden angeboten. Online-Sportwetten sind heutzutage besonders wettbewerbsintensiv, und Gratiswetten sind eine der Möglichkeiten, mit denen Buchmacher um neue Kunden werben.


Welche Arten von Freiwetten gibt es?

Die Bezeichnung und Definition von Freiwetten kann variieren, aber im Jahr 2022 haben die meisten Freebets die Form eines Einzahlungsbonus. Das bedeutet, dass Sie eine Einzahlung tätigen und dafür mit Freebets in Höhe Ihrer ursprünglichen Einzahlung oder einem bestimmten Prozentsatz belohnt werden. Das muss aber nicht sein, denn es gibt auch Freiwetten, für die Sie keine Einzahlung tätigen müssen.

Einige andere Begriffe, die Sie vielleicht schon einmal gehört haben, sind:

  • Bonus ohne Einzahlung - Heutzutage nicht sehr häufig, und wenn Sie sie finden, haben sie in der Regel strenge Umsatzbedingungen.
  • Buchmacher-Bonus - Dieser Begriff wird manchmal als Oberbegriff für alle Arten von Boni verwendet. In anderen Fällen funktioniert er ähnlich wie der Einzahlungsbonus, über den wir oben gesprochen haben.
  • Cashback - Hier geht es darum, Geld zurückzubekommen, wenn Sie bei einem Buchmacher gewettet haben oder wenn Sie etwas anderes als einen Gewinn bei Ihrem Buchmacher erzielt haben. Bei vielen Wettanbietern gibt es wöchentliche oder monatliche Cashback-Aktionen.

Warum die Wett- und Umsatzbedingungen so wichtig sind

Wenn Sie sich kopfüber in ein Freebet-Angebot stürzen, kann es sein, dass Sie von den Wettanforderungen überrascht werden. Die Wettanforderungen sind aber leicht erklärt:

Es handelt sich dabei um Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie den Bonus als echtes Geld bzw. mögliche Gewinne abheben können.

Eine Standard-Umsatzbedingung für einen Buchmacher könnte das Dreifache sein, was bedeutet, dass Sie den Wert des Bonusbetrags dreimal setzen müssen. Wenn Sie zum Beispiel 100 € einzahlen und der Anmeldebonus 100 % bis zu 100 € beträgt, haben Sie insgesamt 200 € zum Wetten. Bei einer 3-fachen Wettanforderung müssten Sie das Geld bis zu einem Wert von 600 € einsetzen. (Dabei kommt es aber auch darauf an, ob Sie nur den Bonus oder den Bonus und den eingezahlten Betrag umsetzen müssen.)

Hinzu kommt, dass ein Buchmacher oft auch den ursprünglichen Einsatz von Ihrem Geld abzieht, wenn Sie die Umsatzbedingungen erfüllt haben (wenn der Bonusbetrag auf Ihr Echtgeldguthaben übertragen wird). Wenn Sie also im obigen Szenario 600 € gewonnen haben, erhalten Sie mit Ihrem ursprünglichen Einsatz von 100 €, 500 € echtes Geld auf Ihr Konto.

Tipp: Wenn die Umsatzbedingungen höher als 3-fach sind, sollten Sie nochmal genau schauen. Denn dann ist es sehr schwer den Bonus überhaupt umzusetzen und Sie werden vermutlich keine Gewinne auszahlen können.


Wie erhält man eine Freiwette?

Um eine Freiwette zu erhalten, müssen Sie sich bei einem geeigneten Anbieter registrieren. Schritt für Schritt bis zur Freiwette kann das so aussehen:

  • Registrieren Sie Ihre Daten bei dem jeweiligen Wettanbieter. Diese bestehen in der Regel aus Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer E-Mail-Adresse.
  • Wenn Sie sich das nächste Mal in Ihr Konto einloggen, sollten Sie feststellen, dass Ihr Gratiswettbonus ohne Einzahlung gutgeschrieben wurde und Ihnen zur Verfügung steht.
  • Es gibt eine bestimmte Frist, innerhalb derer die Wette nach der Registrierung genutzt werden muss, in der Regel zwischen sieben und 30 Tagen.
  • Nutzen Sie Ihre Gratiswette ohne Einzahlung wie in den Bedingungen des Angebots angegeben.

In der Regel werden Freiwetten Ihrem Wettkonto also automatisch gutgeschrieben. Da Gratiswetten unabhängig von einer Einzahlung sind, müssen Sie sich eigentlich nur registrieren.

Tipp: Sollte es Probleme beim Gutschreiben der Freiwette geben, dann können Sie sich an den Kundendienst des Anbieters wenden. Achten Sie nur darauf, dass Sie zeitnah auf sich aufmerksam machen und nicht zu viel Zeit verstreichen lassen.


Wie kann man Freiwetten und Bonusangebote nutzen?

In der Regel können Sie Freiwetten für jede Sportart, jedes Pferderennen oder jedes andere angebotene Ereignis auf der von Ihnen gewählten Online-Wettseite verwenden. Sicherlich gibt es Seiten mit Einschränkungen, für welche Sportarten oder Rennveranstaltungen Sie Ihren Bonusbetrag verwenden können, aber das müssen Sie individuell, bei dem von Ihnen gewählten Buchmacher prüfen.

Zu den beliebtesten Sportarten, auf die Sie wetten können, gehören:

  • Fußball,
  • Tennis,
  • Basketball,
  • Pferderennen,
  • Windhundrennen,
  • Hockey,
  • Baseball,
  • Cricket,
  • und die Olympischen Spiele.

Worauf sollte man achten, wenn man eine Freiwette beanspruchen will?

Nicht alle Bonusangebote ohne Einzahlung sind es wert, in sie zu investieren, daher sollten Sie sie anhand einiger Faktoren überprüfen.

Einige der wichtigsten Punkte, auf die Sie bei einem Bonus ohne Einzahlung achten sollten, sind: die Umsatzbedingungen, bei denen das Geld einige Male umgesetzt werden muss, bevor eine Auszahlung möglich ist; Ablaufdatum, da Boni ohne Einzahlung oft nur für eine bestimmte Anzahl von Tagen verfügbar sind; und Qualifikationsbedingungen, bei denen Sie manchmal eine qualifizierende Einzahlung tätigen oder eine bestimmte Wette platzieren müssen, um sich zu qualifizieren.

Außerdem ist es wichtig, auf Auszahlungsbedingungen zu achten, da Gratiswetten ohne Einzahlung im Allgemeinen nicht ausgezahlt werden können.


Warum bieten Buchmacher Freiwetten an?

Die meisten der besten Buchmacherseiten nutzen Gratiswetten ohne Einzahlung als Mittel, um neue Kunden zu gewinnen. Wie Sie vielleicht wissen, werden Buchmacher-Boni nicht einfach umsonst vergeben. Es ist ein bequemer, gut durchdachter Marketingtrick, der neue Spieler in die Welt der Wetten lockt, die dann höchstwahrscheinlich mit ihrem eigenen Geld auf der Wettseite weiterspielen werden.

Die Buchmacher nutzen also Freiwetten, um ein treues Publikum zu erreichen.

Buchmacher mit Freiwetten bieten den Spielern die besten Freiwetten nicht nur in verschiedenen Formen und Ausführungen, sondern auch mit unterschiedlichen Bedingungen. Daher ist es für jeden Sportwettenden sehr wichtig, die Bedingungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der einzelnen Boni genau zu prüfen. Dort finden sich spezifische Richtlinien mit Informationen über die Bonusaktivierung, die Nutzung, das Ablaufdatum, die Wettanforderungen und andere Einschränkungen.


FAQ – Häufig gestellte Fragen

Lohnen sich Freiwetten?

Ja, natürlich tun sie das. Behandeln Sie sie als das, was sie sind. Ein kostenloser Versuch mit der Chance auf einen Gewinn. Mit den Einschränkungen durch die Wettanforderungen werden Sie nicht von diesen Bonusangeboten leben können, aber Sie können mit ein bisschen Glück definitiv einige schöne Gewinne erzielen.

Kann man Freiwetten auszahlen?

Freiwetten können nicht als echtes Geld ausgezahlt werden. Sie können die Freiwette lediglich beim Buchmacher nutzen und nach Erfüllen der Umsatzbedingungen mögliche Gewinne auszahlen.

Wer bietet Freiwetten an?

Freiwetten werden in der Regel von verschiedenen Buchmachern angeboten. Vor allem für Neukunden gibt es hin und wieder Freiwetten, als lockendes Angebot.

Wer kann Freiwetten nutzen?

Jeder, der über 18 Jahre alt ist, kann Freiwetten nutzen. Dafür müssen Sie nur einen geeigneten Anbieter finden und die entsprechenden Bedingungen erfüllen.