Lopez vs. Ortiz: Quoten, Prognosen und mehr

Teofimo Lopez vs. Jamaine OrtizTeofimo Lopez vs. Jamaine Ortiz
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (05.02.2024)
WettbewerbBoxen
DatumFreitag, 9. Februar 2024, 4:00 Uhr
Unsere prognoseSieg Lopez per Entscheidung
Quoten1.80 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 180 Euro)
BuchmacherDrip Sports

Unsere prognose

Sieg Lopez per Entscheidung
WETTEN AUF Drip Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 drip-sports
1.80
Drip SportsSie erhalten 100 € x 1.80 = 180 € bei Sieg Lopez durch Entscheidung.
4000€
2 directionbet-sport
1.80
DirectionBet SportSie erhalten 100 € x 1.80 = 180 € bei Sieg Lopez durch Entscheidung.
100CHF
3 LegendPlay-Sports
1.76
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 1.76 = 176 € bei Sieg Lopez durch Entscheidung.
250€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Die Ausgangslage für diesen Boxkampf um den WBO-Weltmeistertitel im Junioren-Weltergewicht ist relativ klar. Box-Experten weltweit sind sich einig, dass Teofimo Lopez seinen Gürtel gegen Jamaine Ortiz verteidigen sollte.
  • Als Amateure trafen Lopez und Ortiz einmal aufeinander. Im Jahr 2015 besiegte Lopez Ortiz im Kampf um die National Golden Gloves-Meisterschaft im Leichtgewicht. Nach knapp neun Jahren bekommt Ortiz nun auf Profi-Level die Chance zur Revanche.
  • Teofimo Lopez konnte nach seiner schweren Punktniederlage gegen George Kambosos Jr. immerhin drei Kämpfe gewinnen. Gegen Josh Taylor konnte Lopez voll überzeugen. Auch Ortiz kam nach der Niederlage gegen Lomachenko stark zurück und schlug Antonio Moran nach Punkten.

 

Vorhersage

Der Termin, die Nacht von Donnerstag auf Freitag, ist für einen Titelkampf natürlich ungewöhnlich. Trotzdem rechnet Veranstalter Top Rank Boxing damit, dass die Michelob Ultra Arena in Las Vegas komplett ausverkauft sein wird.

Der amtierende WBO-Weltmeister Teofimo Lopez gilt gegen seinen Herausforderer Jamaine Ortiz zwar als relativ klarer Favorit, doch zu früh sollte man Ortiz, der ein großes Kämpferherz hat, nicht abschreiben.

Lopez ist 26 Jahre alt und damit ein Jahr jünger als Ortiz. Beide Boxer kommen mit 63,5 kg in den Kampf und sind mit 173 cm identisch groß. Der Fakt, dass Ortiz in der Reichweite einen minimalen Vorteil hat, sollte nicht ins Gewicht fallen. Beide Boxer ähneln sich nicht nur in ihrer Statur, auch vom Stil her gibt es einige Gemeinsamkeiten.

Da sowohl Lopez als auch Ortiz ihr Heil generell in der Offensive suchen, wird von einem offenen Schlagabtausch ausgegangen. Auch verbal hielten sich die Kontrahenten nicht zurück. Lopez will Ortiz nicht nur besiegen, sondern auch seine „Gewichtsklasse in Alarmbereitschaft” versetzen. Ortiz konterte diese Aussage damit, dass er davon ausgeht, nach seinem ersten Kampf um einen Weltmeistertitel „als Champion nach Hause zu kommen”.

Der regierende Champion Lopez konnte immerhin 68 % seiner Kämpfe vorzeitig gewinnen, Ortiz kommt hier nur auf 47 %. Ob dieser Kampf durch einen K.O. entschieden wird, ist natürlich nicht auszuschließen, doch spricht viel dafür, dass es über die angesetzten 12 Runden gehen wird. Beide Boxer gingen in ihrer Profi-Karriere noch nicht K.O., dem technisch gut ausgebildeten Ortiz fehlt es im Gegensatz zu Lopez aber etwas an Schlagkraft.

Wir erwarten, dass es in Las Vegas von Beginn an zur Sache geht. Weder Lopez noch Ortiz sind dafür bekannt, lange zu taktieren. Lopez hat Vorteile, wenn es um die Schlagkraft geht, auch steht seine Deckung generell besser als die seines Gegners. Als beste Waffe von „The Takeover” gilt seine Fähigkeit, schnell zu kontern und die rechte Gerade wirkungsvoll einzusetzen.

Ortiz ist aber kein angenehmer Gegner. „The Technician” hat einen ähnlichen Stil wie sein Gegner, kommt dabei aber noch mehr über seine Körperlichkeit und Wucht. Ein wichtiger Faktor in diesem Kampf können auch Ortiz´ Nehmerqualitäten sein, die er zuletzt bei seinem Sieg gegen Antonio Moran eindrucksvoll zur Schau stellte.

Alles in allem glauben wir, dass Lopez gegen Ortiz gewinnen sollte. Ein K.O.-Sieg ist natürlich im Junioren-Weltergewicht immer möglich, doch wir setzen auf einen knappen Punktsieg von Lopez.

 

Quoten

Bei den Buchmachern ist Teofimo Lopez der klare Favorit. Verteidigt der Champion seinen WBO-Titel, bekommt man als beste Quote 1.12. Sollte Jamaine Ortiz seinen ersten Weltmeistertitel gewinnen, gibt es als beste Quote 5.01.

Natürlich ist ein Lucky Punch immer möglich, doch wir glauben, dass der Kampf über die volle Distanz gehen wird. Unabhängig vom Sieger bekäme man in diesem Fall 1.48 für sein Geld. Siegt Lopez nach Punkten, gibt es 1.80.

Lopez Ortiz- 10,5 Runden + 10,5 Runden
1.125.01 2.601.43

 

Kämpfer im Überblick

Teofimo Lopez wurde am 30. Juli 1997 in New York geboren, siedelte aber als Kind mit seiner Eltern nach Florida um. Dort begann er im alter von sechs Jahren unter Anleitung seines Vaters Teofimo Sr. mit dem Boxen.

Als Amateur vertrat er bei den Olympischen Sommerspielen 2016 Honduras, das Land seiner Vorfahren, blieb aber ohne Medaille. Am 5. November 2016 debütierte Lopez als Profi gegen Ishwar Siqueiros, den er per K.O. besiegen konnte.

Der stets aggressiv boxende „The Takeover” kommt bislang auf stolze 19 Siege aus 20 Kämpfen. Seine einzige Niederlage am 27. November 2021 gegen George Kambosos Jr. war der absolute Tiefpunkt seiner Karriere. Lopez verlor mit einem Schlag die Titel von WBO,WBA, IBF und The Ring im Leichtgewicht.

Allerdings meldete sich Lopez schnell zurück und konnte im Junioren-Weltergewicht gegen Pedro Campo die vakanten Gürtel von NABF und WBO gewinnen. Den WBO-Titel verteidigte Lopez anschließend gegen Sandor Martin und Josh Taylor zwei Mal erfolgreich.

Während der Kampf gegen Martin mit 2:1-Richterstimmen eine sehr knappe Angelegenheit war, zeigte sich Lopez gegen Taylor deutlich verbessert. Nach dem Sieg kokettierte Lopez kurz damit, seine Karriere zu beenden. Zur Freude seiner Fans steigt er aber nun gegen Ortiz wieder in den Ring. In seiner Gewichtsklasse gehört Lopez sicherlich zu den weltweit besten Boxern.

Teofimo Lopez 🆚 Jamaine Ortiz
The Takeover Alias The Technician
26 Jahre Alter 27 Jahre
🇺🇸 Land 🇺🇸
63,5 kg Gewicht 63,5 kg
173 cm Größe 173 cm
174 cm Reichweite 175 cm
Orthodox
Rechtshänder
Stil Orthodox
Rechtshänder
68 % K.O. 47 %
19 Siege 17
1 Niederlagen 1
0 Unentsch. 1

 

Jamaine Ortiz steht vor seinem wichtigsten Profi-Boxkampf. „The Technician” stammt aus Worcester in Massachusetts, wo er am 28. April 1996 geboren wurde. Seinen bisher einzigen Kampf gegen Lopez verlor er 2015 als Amateur in der National Golden Gloves-Meisterschaft.

Als Profi hat Ortiz bei 17 Siegen aus 19 Kämpfen (ein Unentschieden, eine Niederlage) durchaus seine Qualitäten gezeigt. Sein größter Sieg fand am 21. Mai 2021 statt, als er den favorisierten Jamal Herring nach einer taktisch sehr reifen Leistung einstimmig nach Punkten besiegen konnte. Ortiz sicherte sich durch diesen Sieg den vakanten IBF-USBA-Titel im Leichtgewicht.

Seinen nächsten Fight allerdings verlor Ortiz gegen Champion Lomachenko. Allerdings wurde Ortiz für seine Leistung von allen Kritikern gelobt, da er als Außenseiter lange dagegenhalten konnte. Seine Chance, gegen Lopez um den Titel boxen zu können, verdankt Ortiz auch der Tatsache, dass er in seinem letzten Kampf Antonio Moran nach Punkten besiegte.

Ortiz gilt weiterhin als großes Talent und will gegen Lopez „das Beste aus sich herausholen”. Dieser Titelkampf ist sicherlich sein wichtigster Fight bisher. Ortiz ist definitiv ein würdiger Herausforderer.

WETTEN AUF Drip Sports