Spanien gegen England: Quoten, Prognosen und mehr

Spanien gegen England
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (17.08.2023)
WettbewerbFrauen-WM
DatumSonntag, 20. August 2023, 12:00 Uhr
Unsere prognoseSieg fĂĽr Spanien
Quoten2.62 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 262 Euro)
Buchmacherbetway

Unsere prognose

Sieg fĂĽr Spanien
WETTEN AUF betway

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1
2.62
betwaySie erhalten 100 € x 2.62 = 262 € bei einem Sieg für Spanien
100€
2
2.60
Legend Play SportsSie erhalten 100 € x 2.60 = 260 € bei einem Sieg für Spanien
275CHF
3
2.60
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 2.60 = 260 € bei einem Sieg für Spanien
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Das spanische Team hat sich mit beeindruckenden Leistungen in das Finale vorgekämpft, obwohl es erst zum zweiten Mal an einer WM teilnimmt. Mit Siegen gegen hochkarätige Gegner wie die Niederlande und Schweden haben sie gezeigt, dass sie sowohl taktische Stärke als auch individuelle Klasse besitzen.
  • England steht nach drei aufeinanderfolgenden Halbfinalteilnahmen erstmals im Finale der Frauen-Weltmeisterschaft. Der amtierende Europameister verfĂĽgt ĂĽber ein robustes Spiel, eine starke Defensive und viel Flexibilität im Angriff.
  • Das bevorstehende Finale zwischen Spanien und England verspricht ein hochintensives Duell zu werden, dessen Sieger sehr schwer vorherzusagen ist. Aufgrund ihrer konstanten Leistungen ĂĽber das gesamte Turnier und ihres ballbesitzorientierten Spielstils, der es ihnen ermöglicht, das Spiel zu kontrollieren, stufen wir die Spanierinnen als leichten Favoriten ein.

 

Vorhersage

Im Finale zwischen England und Spanien werden zwei starke Mannschaften aufeinandertreffen, die unterschiedliche Stärken und Spielstile haben. England ist bekannt für sein physisches Spiel und seine organisatorische Disziplin. Sie werden vermutlich versuchen, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen und Druck auf die spanische Abwehr auszuüben. Defensiv werden sie versuchen, die kreativen Spielerinnen des spanischen Mittelfelds zu kontrollieren und ihnen wenig Raum für ihre Pässe und Kreationen zu geben.

Spanien hingegen wird versuchen, ihr ballbesitzorientiertes und kreatives Spiel umzusetzen, indem sie den Ball zirkulieren lassen und LĂĽcken in der englischen Verteidigung suchen. Letztendlich ist das Finale zwischen England und Spanien ein hochspannendes Duell zweier erstklassiger Mannschaften, bei dem der Ausgang schwer vorherzusagen ist.

Beide Teams haben ihre Chancen auf den Titel, aber basierend auf ihrer aktuellen Form und ihrem Turnierverlauf nimmt Spanien eine leichte Favoritenrolle ein. Ihr ballbesitzorientierter Stil wird ihnen helfen, das Spiel zu kontrollieren und Torchancen zu kreieren. Allerdings könnte Englands physisches Spiel und ihre Fähigkeit, bei Standardsituationen gefährlich zu sein, eine große Herausforderung für die spanische Abwehr darstellen. Wenn es Spanien jedoch gelingt, defensiv kompakt zu stehen, gelten sie für uns als Favorit. Wir setzen daher unser Geld auf einen Sieg von Spanien.

 

Quoten

Auch unsere Buchmacher gehen von einem extrem ausgeglichenen Spiel aus, denn die Sieger-Quoten fĂĽr Spanien und England fallen nahezu identisch aus.

Spanienđź“ŠEngland
2.623.002.80
Doppelte Chance:
1.44
(1X)
1.37
(12)
1.47
(X2)
â–˛ Ăśber 2,5 Tore: 1.50
â–Ľ Unter 2,5 Tore: 2.40
âś“ Beide Teams treffen - Ja: 2.00
âś— Beide Teams treffen - Nein: 1.72

 

Ăśbersicht

Im hochspannenden Finale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft treffen zwei Nationen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der einen Seite steht England, das bereits dreimal in Folge im Halbfinale der WM vertreten war, jedoch nun zum ersten Mal den Sprung ins Finale geschafft hat.

Auf der anderen Seite haben wir Spanien, das erst zum zweiten Mal in seiner Geschichte an einer Frauen-WM teilnimmt. Bisher konnte Spanien sich lediglich bis zum 12. Platz vorarbeiten, doch dieses Mal haben sie alle Erwartungen übertroffen und sich ihren Platz im Finale erkämpft. Ein Erfolg, der die spanische Nation stolz macht und das Potenzial des Teams unterstreicht.

Das Aufeinandertreffen dieser beiden Teams verspricht ein extrem intensives und mitreißendes Spiel zu werden. Auf dem Rasen des Accor Stadium in Sydney werden die Spielerinnen alles geben, um ihre Länder zu vertreten und den WM-Titel zu gewinnen. Am Sonntag um 12 Uhr Ortszeit erwartet uns ein Duell voller Emotionen, Leidenschaft und sportlichem Können.

 

Spanien

Spaniens Nationalmannschaft hat sich durch ihren historischen Einzug in das Finale der Frauen-WM als starke und aufstrebende Kraft etabliert. Das Team zeichnet sich durch ihr ballbesitzorientiertes und kreatives Spiel aus. Sie beherrschen das Passspiel und versuchen, durch geduldige Ballzirkulation und präzise Pässe Lücken in der gegnerischen Verteidigung zu finden. Die spanischen Spielerinnen sind technisch versiert und können den Ball gut kontrollieren, was ihnen ermöglicht, enge Räume zu dominieren und gegnerische Verteidiger auszuspielen.

Letzte Spiele
15.08. Spanien - Schweden 2:1 Frauen-WM
11.08. Spanien - Niederlande 2:1 Frauen-WM
05.08. Schweiz - Spanien 1:5 Frauen-WM
31.07. Japan - Spanien 4:0 Frauen-WM
26.07. Spanien - Sambia 5:0 Frauen-WM

Spielerinnen wie Teresa Abelleira und Alexia Putellas sind Schlüsselakteurinnen im Mittelfeld. Sie haben die Fähigkeit, das Spiel zu lenken, Chancen zu kreieren und Tore aus der Distanz zu erzielen. Spaniens defensive Organisation kann allerdings gelegentlich Schwächen aufweisen, insbesondere gegen schnelle Gegenangriffe und bei Standardsituationen. Daher sollte Spanien im Finale auf Englands physisches Spiel und deren Fähigkeit bei Standards achten.

 

England

England zeichnet sich durch seine physische Robustheit und Aggressivität aus. Sie sind stark im Zweikampf und können sich in körperlichen Auseinandersetzungen durchsetzen. Der amtierende Europameister ist zudem bekannt für sein schnelles Umschaltspiel. Einer weiterer bemerkenswerter Aspekt ist ihre Coolness und mentale Stärke, die es ihnen ermöglicht, in entscheidenden Momenten ruhig zu bleiben und effektive Ergebnisse zu erzielen. Dies wurde deutlich im dramatischen Halbfinale gegen Australien, in dem die "Lionesses" trotz des starken Widerstands der "Matildas" die Oberhand behielten.

Letzte Spiele
16.08. Australien - England 1:3 Weltmeisterschaft
12.08. England - Kolumbien 2:1 Weltmeisterschaft
07.08. England - Nigeria 4:2 (n.E.) Weltmeisterschaft
01.08. China - England 1:6 Weltmeisterschaft
28.07. England - Dänemark 1:0 Weltmeisterschaft

Sarina Wiegmann kann verschiedene taktische Formationen nutzen, um auf diverse Spielsituationen zu reagieren und Gegner zu überraschen. Spielerinnen wie Lucy Bronze bieten Stabilität und Kreativität im Mittelfeld, was das Team in der Spielkontrolle und der Erschaffung von Torchancen unterstützt.

Auch in der Offensive hat England einiges zu bieten: Die Stürmerin Alessia Russo ist für ihre Torgefahr und ihre Fähigkeit, sich in gefährlichen Positionen zu bewegen, bekannt. Mit der Rückkehr von Lauren James dürfte die vielseitige Offensive noch gefährlicher werden. Allerdings offenbaren die Löwinnen bei dieser WM ungewohnte Schwächen in der Abwehr, die es zu beseitigen gilt. Eine Schlüsselrolle wird dabei Lucy Bronze einnehmen, die unheimlich vielseitig ist und starke defensive Fähigkeiten aufweist.

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. 🇪🇸 - 4-3-3 🏴- 3-4-1-2 Pos.
Tw. C. Coll M. Earps Tw.
Abw. O. Battle J. Carter Abw.
Abw. I. Hernandez M. Bright Abw.
Abw. L. Codina A. Greenwood Abw.
Abw. Olga L. Bronze Mittelf.
Mittelf. A. Bonmati G. Stanway Mittelf.
Mittelf. T. Abelleira K. Walsh Mittelf.
Mittelf. A. Putellas R. Daly Mittelf.
Angr. A. Redondo A. Russo Angr.
Angr. J. Hermoso E. Toone Angr.
Angr. Mriona L. James Angr.

 

WETTEN AUF betway