Österreich gegen Kroatien: Quoten, Prognosen und mehr

Österreich gegen KroatienÖsterreich gegen Kroatien
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (23.09.2022)
WettbewerbNations League
DatumSonntag, 25. September 2022, 20:45 Uhr
Unsere prognoseBeide Teams treffen
Quoten1.83 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 183 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports

Unsere prognose

Beide Teams treffen
WETTEN AUF LibraBet Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 librabet-sports
1.83
LibraBet SportsSie erhalten 100 € x 1.83 = 183 € bei einem Tor beider Teams.
200€
2 N1bet-Sports
1.80
N1BetSie erhalten 100 € x 1.80 = 180 € bei einem Tor beider Teams.
200€
3 betti-sports
1.73
BettiSie erhalten 100 € x 1.83 = 183 € bei einem Tor beider Teams.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Österreich gegen Kroatien - Fakten

  • Nach der 0:2-Niederlage gegen Frankreich im letzten Spiel der Nations League steht Österreich kurz vor dem Abstieg in die Liga B. Kylian Mbappé und Olivier Giroud sorgten mit ihren Toren in der zweiten Halbzeit für den Sieg der Franzosen.
  • Kroatien wiederum besiegte Dänemark im letzten Spiel mit 2:1. Kroatien siegte dank der Tore von Mittelfeldspieler Lovro Majer und Linksverteidiger Borna Sosa. Christian Eriksen erzielte den Ehrentreffer für Dänemark.
  • Von den sechs Aufeinandertreffen mit Österreich haben die Kroaten eine Bilanz von einer Niederlage und fünf Siegen. Beim letzten Aufeinandertreffen in diesem Jahr konnte sich Österreich mit 3:0 gegen Kroatien durchsetzen.

Österreich gegen Kroatien - Vorschau

Die Enttäuschung war groß, als Österreich bei der EM 2020 im Achtelfinale nach Verlängerung gegen den späteren Europameister Italien ausschied. Hinzu kommt, dass das sogenannte Das Team in den Playoffs zur WM-Qualifikation gegen Wales verloren hat und im November nicht nach Katar reisen wird. Die Österreicher, die auch in dieser Gruppe eher unauffällig waren, hatten mit einem 0:3 gegen Kroatien und einem 1:1-Unentschieden gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich im Ernst Happel Stadion einen guten Start erwischt. Die Mannschaftskameraden von David Alaba konnten jedoch nicht mithalten und unterlagen schließlich zweimal gegen Dänemark mit 1:2 und 2:0. Nach der 2:0-Niederlage gegen Frankreich am Donnerstag im Stade de France besteht für die Österreicher die einzige Hoffnung, den Abstieg in die Liga B zu vermeiden, darin, Kroatien zu schlagen und darauf zu hoffen, dass Frankreich am letzten Spieltag an Dänemark scheitert.

Kroatien, der Vizeweltmeister, wird am Ende des Jahres in Katar dabei sein, nachdem sich das Team um Mannschaftskapitän Luka Modric vor allem gegen Russland durchsetzen konnte und mit einem einzigen Punkt Vorsprung den ersten Platz in Gruppe H belegte. Den ersten Rückschlag musste das Team von Zlatko Dalic im Juni hinnehmen, als es eine herbe 0:3-Heimniederlage gegen Österreich einstecken musste. Die Kroaten konnten sich jedoch erfolgreich erholen, indem sie Frankreich ein 1:1-Unentschieden abtrotzten und anschließend zwei wichtige Siege in Dänemark (0:1) und im Stade de France (0:1) einfuhren. Außerdem liegt das Team derzeit mit 10 Punkten auf dem ersten Platz in der Gruppe, einen Punkt vor den Dänen, die nach dem Erreichen des Halbfinales der EM 2020, bei dem sie sich unter anderem England geschlagen geben mussten, bewiesen haben, dass sie immer noch eine Mannschaft sind, mit der man rechnen muss. Ein Sieg gegen Österreich würde Kroatien einen Platz im Halbfinale garantieren.

 

Österreich gegen Kroatien - Quoten

Nach den neuesten Wettquoten der Buchmacher hat Kroatien eine 38.2%ige Chance, dieses Spiel zu gewinnen und wird infolgedessen zu einer Quote von 2.62 angeboten. Österreich ist mit einer Quote von 2.83 der Außenseiter und hat die etwas geringere Chance auf einen Sieg. Auch die Quote für ein Unentschieden weicht mit 3,25 nicht sonderlich ab, was uns zeigt, dass der Ausgang dieses Spiels recht schwer vorherzusagen ist, da die Quoten für den 1X2-Markt einigermaßen ausgeglichen sind.

Unter 2,5 Tore bietet die niedrigste Quote (1.72) auf dem Markt für Gesamttore in dieser spannenden Begegnung. Die Quoten für ein Tor seitens beider Teams liegen bei 1.83 für Ja und 1.90 für Nein. Betrachtet man die in den letzten 20 Spielen erzielten Tore pro Spiel, so liegt Österreich bei einem Schnitt von 1,50, während Kroatien einen Schnitt von 1,75 vorweisen kann, was darauf schließen lässt, dass auf beiden Seiten mindestens ein Tor fallen könnte.

Spiel 1 X 2 Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Österreich gegen Kroatien 2.83 3.25 2.62 2.12 1.72

 

Spielerform und mögliche Einsätze

David Alaba von Real Madrid, Christopher Trimmel von Union Berlin, Maximilian Wober von Red Bull Salzburg, Marcel Sabitzer von Bayern München, Xaver Schlager von RB Leipzig und Marko Arnautovic von Bologna wurden von Österreichs Trainer Ralf Rangnick ausgewählt. Muhammed Cham Saracevic, Mittelfeldspieler bei Clermont Foot, könnte sein Profidebüt geben. Sasa Kalajdzic von Wolverhampton Wanderers, Konrad Laimer von RB Leipzig und Valentino Lazaro von Turin fallen verletzungsbedingt aus.

Der Linksverteidiger von den Rangers Borna Barisic, Domagoj Vida von AEK Athen, Mateo Kovacic vom FC Chelsea, Luka Modric von Real Madrid sowie Mislav Orsic und Bruno Petkovic werden für Kroatien antreten, so dass sich Trainer Zlatko Dalic nicht mit Verletzungsproblemen oder gesperrten Spielern herumschlagen muss.

 

Österreich gegen Kroatien - Vorhersage

Ralf Rangnick, der österreichische Nationaltrainer, hofft auf eine erfolgreichere Amtszeit mit seinem aktuellen Team als mit Manchester United. Rangnick-Ball hat man in Österreich gesehen, auch wenn die jüngsten Leistungen nicht gerade ermutigend waren. Die Kroaten ihrerseits verfügen über einige unglaublich talentierte Fußballer, vor allem im Mittelfeld. Andrej Kramaric, Marcelo Brozovic und Mateo Kovacic haben in letzter Zeit einen guten Eindruck hinterlassen, aber auch Luka Modric hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht.

Ehrlich gesagt, gefallen uns die Quoten für einen Sieg von Kroatien im Ernst Happel Stadion. Unsere Prognose lautet, dass die Gäste die entmutigten Österreicher leicht besiegen werden. Wenn Sie sich bei dieser Wette unsicher sind, können Sie alternativ auch auf „Beide Teams treffen“ tippen.

WETTEN AUF LibraBet Sports