Olympische Spiele Wetten: Tippen Sie auf die besten Ereignisse

Olympische Spiele Wetten

Die Olympischen Sommerspiele 2020 fanden diesmal vom 23. Juli 2021 bis zum 8. August 2021 statt. Nein, Sie haben sich nicht verlesen. Die Jahreszahl 2020 wurde auch für die Sportwetten beibehalten, weil sie ursprünglich vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 tagen sollten.

Finden Sie Ihren Buchmacher hier:
1
  • 100 € Willkommensbonus
  • Intuitive mobile App
  • Sehr schnelle Auszahlungen
2
  • 200 € Willkommensbonus
  • Große Auswahl an Wetten
  • Toller Live-Wetten Bereich
3
  • 100 % Bonus bis 100 €
  • Übersichtlich gestaltete App
  • Rund um die Uhr Kundensupport

Wegen der Pandemie wurde Olympia um ein Jahr verschoben. Das erste Mal in der Geschichte wurde der 4-Jahres-Rhythmus unterbrochen. Zudem fanden die meisten Turniere ohne Zuschauer statt. Angehörige durften Großteils auch nicht anreisen. Die Athleten selbst durften sich auch nur bedingt privat treffen, damit es zu keinem Cluster kommt. Offiziell waren es die Spiele der XXXII. Olympiade. Nach dieser wurden vom 24. August bis 5. September 2021 die Paralympischen Sommerspiele durchgeführt.

Dies waren die Olympischen Sommerspiele 2021

Bei Olympia 2021 (eigentlich 2020) gab es 33 Sportarten, 51 Disziplinen und insgesamt 339 Wettkämpfe. Das Komitee hat für 2020 neue Disziplinen zugelassen. Darunter findet man jetzt Skateboarden, Surfen, Sportklettern, Karate, Sport- und Baseball. In der folgenden Liste sehen alle Disziplinen.

  • 🏸 Badminton
  • ⚾ Baseball und Softball
  • 🏀 Basketball und 3x3
  • 🏐 Beach-Volleyball
  • 🏹 Bogenschiessen
  • 🥊 Boxen
  • 🤺 Fechten
  • 🏑 Feldhockey
  • ⚽️ Fussball
  • 🏋️ Gewichtheben
  • ⛳️ Golf
  • 🤸 Gymnastik
  • 🤾 Handball
  • 🥋 Judo
  • 🛶 Kanu / Kajak
  • 🥋 Karate
  • 🧗 Klettern
  • 🏃 Moderner Fünfkampf
  • 🏃 Leichtathletik
  • 🏇 Pferdesport (Dressur, Springen und Vielseitigkeit)
  • 🚴 Radfahren (Bahn, Strasse, Berg, BMX)
  • 🤼‍♀ Ringen
  • 🛹 Skateboarden
  • 🛶 Rudern
  • 🏉 Rugby
  • 🏊 Schwimmen
  • 🔫 Schiessen
  • ⛵️ Segeln und Windsurfen
  • 🌊 Surfen
  • 🏊 Synchronschw.
  • 🥋 Taekwondo
  • 🏊 Tauchen
  • 🎾 Tennis
  • 🏓 Tischtennis
  • 🏃 Triathlon
  • 🏐 Volleyball
  • 🤽 Wasser Polo

Olympische Sommerspiele 2021 – Diese Österreicher hatten Erfolg

Auch einige Österreicher waren bei Olympia in Tokio dabei. Nominiert wurden im Vorfeld 75 Athleten und Athletinnen. Darunter waren 39 Frauen und 36 Männer. Thomas Zajac und Tanja Frank waren Fahnenträger bei der klassischen Eröffnungsfeier. Die jüngste Teilnehmerin war Lena Grabowski mit 18 Jahren. Ältester Athlet war der 42-Jährige Robert Gardos. Zum sechsten Mal war Liu Jia dabei. In diesem Jahr holten wir uns jeweils einmal Gold, einmal Silber und fünfmal Bronze.

Name Sportart Wettkampf
Anna Kiesenhofer Radsport Frauen, Straßenrennen
Michaela Polleres Judo Frauen, Mittelgewicht
Shamil Borchashvili Judo Männer, Halbmittelgewicht
Magdalena Lobnig Rudern Frauen, Einer
Lukas Weißhaidinger Leichtathletik Männer, Diskuswurf
Bettina Plank Karate Frauen, Kumite bis 55 kg
Jakob Schubert Sportklettern Männer, Olympische Kombination

Die erfolgreichsten Spiele aller Zeiten für Österreicher

Olympia 2006 in Turin gehört eindeutig zu den erfolgreichsten Olympischen Sommerspielen, an denen Österreicher teilnahmen. Die Teilnehmer holten 9x Gold, 7x Silber und Bronze. Michaela Dorfmeister, Felix Gottwald, Benjamin Raich und Thomas Morgenstern waren direkt Doppelolympiasieger. Mit 23 Medaillen schaffte es Österreicher in dem Jahr auf den 3. Platz hinter Deutschland und die Vereinigten Staaten.

Der Rekord von Albertville im Jahr 1992 wurde getopt. Damals holten die Athleten 6x Gold, 7x Silber und 8x Bronze nachhause. Gemessen am Medaillenspiegel, hatten die Österreich 1956 in Cortina d’Ampezzo und im Innsbruck 1964 die meisten Erfolge. Jeweils holten die die Athleten vier Goldmedaillen.

Medaillenspiegel nach Sportarten

Rang Sportart Jahr G S B Gesamt
1 Kanu 2008 3 5 6 14
2 Gewichtheben 1936 3 4 2 9
3 Segeln 2016 3 4 1 8
4 Judo 2021 2 3 2 7
5 Turnen 1904 2 1 0 3
6 Radsport 2021 2 0 2 4
7 Schwimmen 2008 1 6 5 12
8 Schießen 2004 1 2 5 8
8 Leichtathletik 2021 1 2 5 8
10 Fechten 1948 1 1 5 7
11 Reitsport 1992 1 1 1 3
12 Triathlon 2004 1 0 0 1
13 Rudern 2021 0 3 3 6
14 Fußball 1936 0 1 0 1
15 (Feld-)Handball 1936 0 1 0 1
16 Tennis 1912 0 1 0 1
17 Ringen 1932 0 0 2 2
18 Sportklettern 2021 0 0 1 1
19 Karate 2021 0 0 1 1

Österreichische Teilnehmer, die mindestens zwei Medaillen und davon mindestens eine aus Gold erhielten:

# Name Disziplin G S B Gesamt
1. Julius Lenhart Turnen 2 1 0 3
2. Roman Hagara Segeln 2 0 0 2
. Gregor Hradetzky Kanu 2 0 0 2
. Peter Seisenbacher Judo 2 0 0 2
. Hans-Peter Steinacher Segeln 2 0 0 2
3. Hans Haas Gewichtheben 1 1 0 2
. Josef Steinbach Gewichtheben 1 1 0 2
4. Ellen Müller-Preis Fechten 1 0 2 3
. Otto Scheff Schwimmsport 1 0 2 3
. Adolf Schmal Radsport 1 0 2 3
5. Rudolf Watzl Ringen 1 0 1 2

Ewiger Medaillenspiegel:

Jahr Austragungsort G S B Gesamt
1896 Athen 2 1 2 5
1900 Paris 0 3 3 6
1904 St. Louis 0 0 1 1
1906 Athen (Zwischenspiele) 3 3 3 9
1908 London 0 0 1 1
1912 Stockholm 0 2 2 4
1920 Antwerpen (keine Teilnahme) x x x x
1924 Paris 0 3 1 4
1928 Amsterdam 2 0 1 3
1932 Los Angeles 1 1 3 5
1936 Berlin 4 6 3 13
1948 London 1 0 3 4
1952 Helsinki 0 1 1 2
1956 Melbourne 0 0 2 2
1960 Rom 1 1 0 2
1964 Tokio 0 0 0 0
1968 Mexiko-Stadt 0 2 2 4
1972 München 0 1 2 3
1976 Montréal 0 0 1 1
1980 Moskau 1 2 1 4
1984 Los Angeles 1 1 1 3
1988 Seoul 1 0 0 1
1992 Barcelona 0 2 0 2
1996 Atlanta 0 1 2 3
2000 Sydney 2 1 0 3
2004 Athen 2 4 1 7
2008 Peking 0 1 2 3
2012 London 0 0 0 0
2016 Rio de Janeiro 0 0 1 1
2020 Tokio 1 1 5 7

Ewiger Medaillenspiegel aller Nationen

Bei sämtlichen olympischen Sommerspielen werden Ranglisten erstellt, die nach mehreren Faktoren geordnet sind. In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie die Top fünf besten Nationen und die gewonnen Medaillen.

Platz KürzelTeamGoldSilberBronzeGesamt
1USA Vereinigte Staaten10237947022519
2RUS Russland[1]5894994891577
3GER Deutschland[2]4284434791350
4GBR Vereinigtes Königreich263294271848
5CHN Volksrepublik China225164154543

Medaillenspiegel: Olympische Sommerspiele 2021

Platz MannschaftGoldSilberBronze Gesamt
1 Vereinigte Staaten (USA) 39 41 33 113
2 Volksrepublik China (CHN) 38 32 18 88
3 Japan (JPN) 27 14 17 58
4 Großbritannien (GBR) 22 21 22 65
5 Russisches Olympisches Komitee (ROC) 20 28 23 71
6 Australien (AUS) 17 7 22 46
7 Niederlande (NED) 10 12 14 36
8 Frankreich (FRA) 10 12 11 33
9 Deutschland (GER) 10 11 16 37
10 Italien (ITA) 10 10 20 40
11 Kanada (CAN) 7 6 11 24
12 Brasilien (BRA) 7 6 8 21
13 Neuseeland (NZL) 7 6 7 20
14 Kuba (CUB) 7 3 5 15
15 Ungarn (HUN) 6 7 7 20
16 Südkorea (KOR) 6 4 10 20
17 Polen (POL) 4 5 5 14
18 Tschechien (CZE) 4 4 3 11
19 Kenia (KEN) 4 4 2 10
20 Norwegen (NOR) 4 2 2 8
21 Jamaika (JAM) 4 1 4 9
22 Spanien (ESP) 3 8 6 17
23 Schweden (SWE) 3 6 9
24 Schweiz (SUI) 3 4 6 13
25 Dänemark (DEN) 3 4 4 11
26 Kroatien (CRO) 3 3 2 8
27 Iran (IRI) 3 2 2 7
28 Serbien (SRB) 3 1 5 9
29 Belgien (BEL) 3 1 3 7
30 Bulgarien (BUL) 3 1 2 6
31 Slowenien (SLO) 3 1 1 5
32 Usbekistan (UZB) 3 2 5
33 Georgien (GEO) 2 5 1 8
34 Chinesisch Taipeh (TPE) 2 4 6 12
35 Türkei (TUR) 2 2 9 13
36 Griechenland (GRE) 2 1 1 4
37 Uganda (UGA) 2 1 1 4
38 Ecuador (ECU) 2 1 3
39 Irland (IRL) 2 2 4
40 Israel (ISR) 2 2 4
41 Katar (QAT) 2 1 3
42 Bahamas (BAH) 2 2
43 Kosovo (KOS) 2 2
44 Ukraine (UKR) 1 6 12 19
45 Belarus (BLR) 1 3 3 7
46 Rumänien (ROU) 1 3 4
47 Venezuela (VEN) 1 3 4
48 Indien (IND) 1 2 4 7
49 Hongkong (HKG) 1 2 3 6
50 Philippinen (PHI) 1 2 1 4
51 Slowakei (SVK) 1 2 1 4
52 Südafrika (RSA) 1 2 3
53 Österreich (AUT) 1 1 5 7
54 Ägypten (EGY) 1 1 4 6
55 Indonesien (INA) 1 1 3 5
56 Äthiopien (ETH) 1 1 2 4
57 Portugal (POR) 1 1 2 4
58 Tunesien (TUN) 1 1 2
59 Estland (EST) 1 1 2
60 Fidschi (FIJ) 1 1 2
61 Lettland (LAT) 1 1 2
62 Thailand (THA) 1 1 2
63 Bermuda (BER) 1 1
64 Marokko (MAR) 1 1
65 Puerto Rico (PUR) 1 1
66 Kolumbien (COL) 4 1 5
67 Aserbaidschan (AZE) 3 4 7
68 Dominikanische Republik (DOM) 3 2 5
69 Armenien (ARM) 2 2 4
70 Kirgisistan (KGZ) 2 1 3
71 Mongolei (MGL) 1 3 4
72 Argentinien (ARG) 1 2 3
73 San Marino (SMR) 1 2 3
74 Jordanien (JOR) 1 1 2
75 Malaysia (MAS) 1 1 2
76 Nigeria (NGR) 1 1 2
77 Bahrain (BRN) 1 1
78 Litauen (LTU) 1 1
79 Namibia (NAM) 1 1
80 Nordmazedonien (MKD) 1 1
81 Saudi-Arabien (KSA) 1 1
82 Turkmenistan (TKM) 1 1
83 Kasachstan (KAZ) 8 8
84 Mexiko (MEX) 4 4
85 Finnland (FIN) 2 2
86 Botswana (BOT) 1 1
87 Burkina Faso (BUR) 1 1
88 Elfenbeinküste (CIV) 1 1
89 Ghana (GHA) 1 1
90 Grenada (GRN) 1 1
91 Kuwait (KUW) 1 1
92 Moldau (MDA) 1 1
SPIELEN SIE BEI ANBIETERN, DENEN WIR VERTRAUEN:
1
  • 100 € Willkommensbonus
  • Intuitive mobile App
  • Sehr schnelle Auszahlungen
2
  • 200 € Willkommensbonus
  • Große Auswahl an Wetten
  • Toller Live-Wetten Bereich
3
  • 100 % Bonus bis 100 €
  • Übersichtlich gestaltete App
  • Rund um die Uhr Kundensupport

Olympics Wetten: Holen Sie sich die besten Tipps

Finden die olympischen Spiele statt, herrscht beim Buchmacher Hochbetrieb. Zahlreiche Wetten werden zu diesen Zeiten angeboten. Dies mag im ersten Moment spannend klingen, für Anfänger sind diese Wetten jedoch nicht geeignet. Sie dürfen nicht vergessen, dass 206 Nationen verschiedene Sportarten austragen.

Es ist schon schwer genug, einer einzigen Sportart zu folgen. Hier müssen Sie sich auf viele einzelne konzentrieren und einschätzen, wer die besten Chancen hat. Selbst Profis tun sich schwer, die passenden Tipps abzugeben, weil Olympia einfach so umfangreich ist. Hinzu kommt, dass an einem einzigen Tag zahlreiche Turniere stattfinden.

Möchten Sie ein Olympia-Wett-Profi werden, sollten Sie sich bei vielen Disziplinen auskennen. Auch sollten Sie wissen, welche Nationen in welchen Sportarten die besten Chancen aufweisen. Wir empfehlen Ihnen als Anfänger auf einzelne Disziplinen zu wetten. Konzentrieren Sie sich darauf, haben Sie bessere Möglichkeiten, als wenn Sie auf den Gesamtsieg spekulieren.

Wer auf das Land wetten will, welches die meisten Medaillen nachhause bringt, muss wissen, in welchen Disziplinen die einzelnen Teilnehmer Profis sind. Bei so vielen Möglichkeiten, kann man rasch den Überblick verlieren.

Wer wettet, sollte wissen, wie die Sportart funktioniert. Bei Olympia gilt es viele Spielregeln zu kennen und hier fängt die Herausforderung an. Da die Sommerspiele nur alle vier Jahre stattfinden, haben Sie genügend Zeit, um sich darauf vorzubereiten. Lesen Sie Statistiken und nehmen Sie die Vorhersagen ernst. Die Buchmacher wissen in der Regel, wer die besten Chancen auf den Sieg hat. Nur komplett darauf verlassen sollte sich niemand.

Olympische Spiele Buchmacher: So finden Sie passende Anbieter

Je näher die olympischen Spiele rücken, desto schlechter sind die Quoten beim Buchmacher. Deswegen sollten Sie im Vorfeld wetten. Wir empfehlen Ihnen schon einige Monate vorher die Wettanbieter zu vergleichen. Langzeitwetten gibt es auf diesem Sektor einige.

Vielleicht hilft Ihnen ein Quotenrechner bei der Entscheidung. Diese sind ideal, damit Sie generell erkennen, wo Sie die besten Wettangebote finden. Auch empfehlen wir Ihnen Testberichte zu lesen, damit Sie verschiedene Anbieter kennenlernen.

Zum heutigen Zeitpunkt weiß niemand, welche Quoten es bei den nächsten Sommerspielen geben wird. Ein wenig Geduld müssen Sie schon haben. Nutzen Sie die nächsten 4 Jahre, um sich mit den Statistiken zu befassen. Lernen Sie die einzelnen Regeln und lesen Sie alles, was Sie zum Thema Olympia finden konnten.

Die 3 besten Wettanbieter für die olympischen Spiele sind:

  • Bahigo Sportwetten
  • Interwetten
  • Bwin Sportwetten

Rituale der Olympischen Spiele

Eines der vielen Rituale ist, dass die olympischen Spiele alle vier Jahre stattfinden. Dieses Ritual wurde in 2020 durchbrochen. In der antiken Zeit trafen sich Priester, Schiedsrichter, Athleten und Zuschauer im heiligen Bezirk. Seit 1896 tagt die Eröffnungsfeier im Stadion. Damals in der Antike war es eine Prozession der Sportler und Zuschauer. Seit 1908 ist es der Einzug der verschiedenen Nationen.

Der olympische Eid gilt seit je her, im Jahr 1920 wurde dieser etwas verändert. Sämtliche Athleten müssen Schwären, dass sich diese an die Regeln halten und ehrenhafte Kämpfer darstellen.

Die olympische Fahne ist nach wie vor aktuell, auf dieser sind fünf farbige Ringe dargestellt, die seit 1920 die fünf Kontinente darstellen. Außerdem wird seit 1928 das olympische Feuer bei der Eröffnungsfeier angezündet. Dieses brennt während der gesamten spiele und erlischt erst nach dem Finale.

Olympische Spiele FAQ

Können die Teilnehmer der Olympiade auf die Olympischen Spiele wetten?

Nein, Athleten, die an den olympischen Spielen teilnehmen, dürfen selbst nicht Wetten. Dies wurde von der IOC International Olympic Committee) beschlossen. Das Verbot soll Spielmanipulationen verhindern.

Wer holte 2021 Gold für Österreich?

Anna Kiesenhofer holte dieses Jahr als einzige Frau die Gold-Medaille beim Radfahren.

Wo laufen die Olympischen Spiele im TV?

In Österreich wurden die Turniere im ORF übertragen. In der Schweiz auf SRF und in Deutschland auf ARD und ZDF. Im TV konnte man über 1.500 Stunden Olympia erleben. Auch diverse Online-Sender strahlen die Spiele aus.

Wann wurde das Olympiastadion in Tokio eröffnet?

Das Stadion wurde am 21. Dezember 2019 von Shinzo Abe eröffnet. Der Bau dauerte rund drei Jahre und sollte das alte Olympiastadion von 1964 ersetzen. Das neue Gebäude wurde von Kengo Kuma entworfen. Das Areal soll an die Pagode des Heryuji-Tempels erinnern, der 1.300 Jahre alt ist.

Gibt es olympische Maskottchen?

Ja, es gibt sogar zwei Maskottchen. Zum einem Miraitowa, die Olympia darstellt und Someity, das Maskottchen der Paralympics. Selbstverständlich handelt es sich um futuristische Figuren, die Superkräfte und Kulleraugen besitzen. Schulkinder durften abstimmen und das Aussehen wählen.

Wann finden die Olympischen Spiele 2024 statt?

Schon jetzt steht fest, wann und wo Olympia 2024 tagt. Die Spiele der XXXIII. Olympiade werden vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in Paris ausgetragen.