Crews-Dezurn vs. Marshall: Quoten, Prognosen und mehr

Crews-Dezurn vs. MarshallCrews-Dezurn vs. Marshall
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (26.06.2023)
WettbewerbBoxen
DatumSamstag, 1. Juli 2023, 21:00 Uhr
Unsere prognoseSieg für Savannah Marshall
Quoten1.23 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 123 Euro)
BuchmacherPariPesa Sports

Unsere prognose

Sieg für Savannah Marshall
WETTEN AUF PariPesa Sports

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten!
1 paripesa-sports
1.23
PariPesa SportsSie erhalten 100 € x 1.23 = 123 € bei Sieg für Marshall.
90CHF
2 1Bet-Sports
1.21
1Bet SportsSie erhalten 100 € x 1.21 = 121 € bei Sieg für Marshall.
100€
3 royalistplay-sports
1.21
Royalistplay SportsSie erhalten 100 € x 1.21 = 121 € bei Sieg für Marshall.
100€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Fakten

  • Der Boxkampf Crews-Dezurn vs. Marshall um die Titel im Supermittelgewicht der Frauen sollte die AO Arena in Manchester zum Kochen bringen, da die beiden als die zurzeit besten Boxerinnen gelten.
  • Die US-Amerikanerin Franchon Crews-Dezurn dominiert das Supermittelgewicht seit Jahren, hat aber von ihren acht Siegen nur zwei durch T.K.O. errungen. Einen Sieg durch K.O. schaffte sie noch nie.
  • Ein interessantes Detail am Rande: Beide Boxerinnen mussten bisher jeweils nur eine Niederlage als Profi hinnehmen. Die siegreiche Gegnerin war jeweils Claressa Shields. Crews-Dezurn verlor ihren ersten Profi-Kampf, Marshall ihren bislang letzten.

 

Vorhersage

Es kommt zum ersten Mal zum Duell Crews-Dezurn vs. Marshall, was daran liegt, dass Marshall bisher eine Klasse tiefer im Mittlegewicht kämpfte. Beide haben in ihrer Profi-Karriere nur einen Kampf verloren, jeweils durch einstimmigen Richterspruch gegen die Amerikanerin Claressa Shields. Für Crews-Dezurn war es ihr Debutkampf im November 2016. Savannah Marshall musste sich in ihrem letzten Kampf im Oktober 2022 geschlagen geben, als es um die Titel aller Verbände im Mittlegewicht ging. Marshall ist 9 Zentimeter größer als Crews-Dezurn, welche aber einen Zentimeter mehr an Reichweite hat. Allerdings hat Marshall 73 % ihrer Kämpfe per K.O. gewonnen, die Titelverteidigerin nur 20 %.

Wir sind uns, wie auch die Buchmacher, sicher, dass „Silent Assasin“ Marshall ihren Vorteil in der Schlagkraft gegen Crews-Dezurn einsetzen wird. Auch wenn die Titelverteidigerin diese Gewichtsklasse seit Jahren dominiert, Marshall ist ein anderes Kaliber als ihre vorherigen Gegnerinnen. Crews-Dezurn hat zwar gute Nehmerqualitäten und ist wie auch Marshall noch nie K.O. gegangen, doch wir schätzen die aggressive Britin stärker ein. Unser Wett-Tipp ist ein Sieg für Marshall, die sich zur neuen Weltmeisterin küren wird.

 

Quoten

Wenn es nach den Buchmachern geht, wird Crews-Dezurn vs. Marshall ein recht klares Ding werden. Die Titelverteidigerin aus den USA ist bei einer Quote von bis zu 4.49 auf den Sieg die ganz klare Außenseiterin. Die beste Quote, die wird für einen Sieg der Herausforderin Savannah Marshall finden konnten, beträgt 1.23. Ein Unentschieden ist, wie immer im Boxsport, bei 18.50 nahezu ausgeschlossen.

Erstaunlich erscheint auf den ersten Blick, dass Marshall, die 73 % ihrer Kämpfe durch K.O. entschieden hat, ein weiterer gegen Crews-Dezurn jedoch nicht zugetraut wird. Sollte der Kampf frühzeitig zu Ende gehen, bekäme man starke 4.33. Allerdings ist bei einer Quote von 1.20 damit zu rechnen, dass die beiden Kontrahentinnen über die volle Distanz gehen werden müssen.

Crews-Dezurn Marshall - 8,5 Runden + 8,5 Runden
4.49 1.23 3.56 1.24

 

Kämpfer im Überblick

„The Heavy Hitting Diva“ Franchon Crews-Dezurn stammt aus Virginia, USA, und gibt sich abseits des Rings gerne als Glamour Girl, was teils schrille Outfits belegen. Die mittlerweile 36-Jährige debütierte am 19. November 2016 und unterlag gegen Claressa Shields klar nach Punkten. Allerdings startete sie danach eine Siegesserie und konnte die Gürtel aller Boxverbände gewinnen. Am 13. August 2018 besiegte sie Maricela Cornejo per Mehrheitsentschied und gewann mit dem vakanten WBC-Gürtel ihren ersten Titel. Gegen dieselbe Kontrahentin gewann sie ein gutes Jahr später auch den WBO-Titel. In ihrem letzten Kampf gegen Elin Cederroos holte sie sich nach Punkten auch die noch fehlenden Titel von WBA und IBF.

Allerdings verlor sie im Januar 2020 gegen Alejandra Jiminez, die jedoch dann positiv auf Doping testete, der Kampf wurde dann als „No contest“ gewertet. Crews-Dezurn ist eine gute Technikerin, aber für diese Gewichtsklasse mit einer Körpergröße von 1,73 Metern etwas klein. Allerdings hat sie mit 183 Zentimetern eine stattliche Reichweite. Ihrem Kampfnahmen macht die US-Amerikanerin jedoch nur bedingt Ehre, denn nur zwei T.K.O.-Siege sind unterdurchschnittlich. Auch zählt der Nahkampf nicht unbedingt zu ihren Stärken. Gegen Marshall wird Crews-Dezurn versuchen müssen, konstant zu punkten und ihrer Gegnerin dabei nicht in die Fäuste zu laufen. Sowohl für die Buchmacher als auch für uns ist sie trotz aller Erfolge nur die Außenseiterin.

Franchon Crews-Dezurn 🆚 Savannah Marshall
The Heavy Hitting Diva Alias Silent Assasin
36 Jahre Alter 32 Jahre
🇺🇸 Land 🇬🇧
75,7 kg Gewicht 73,9 kg
173 cm Größe 182 cm
183 cm Reichw. 182 cm
Rechtshänderin Stil Rechtshänderin
20 % K.O. 73 %
8 Siege 12
1 Niederl. 1
0 Unentsch. 0

 

Die am 19. Mai 1991 in Hartlepool, England, geborene Savannah Marshall boxte bisher ausschließlich im Mittelgewicht. Um gegen Crews-Dezurn antreten zu können, musste sie also einige Kilo Gewicht zunehmen. Als Amateur-Boxerin gewann Marshall jeweils Bronze im Mittelgewicht bei Europameisterschaften (2011) und Weltmeisterschaften (2016). Ihr erster Profikampf fand am 26. August 2017 statt. Über vier Runden besiegte sie Sydney LeBlanc durch einstimmigen Richterspruch. Ihren ersten Titel (WBA) gewann „The Silent Assasin“ am 27. Oktober 2018 gegen Yanina Orozca, die sie nach zehn Runden nach Punkten besiegte. Am 31. Oktober 2020 sicherte sich Marshall gegen Hannah Rankin in London den vakanten Titel der WBO, den sie gegen Maria Lindberg, Lolita Muzeya und Famke Hermans jeweils durch K.O. drei Mal erfolgreich verteidigte.

Ihren letzten Kampf verlor Marshall allerdings. Als es um die Titel aller großen Verbände ging, erwies sich am 15. Oktober 2022 Claressa Shields als eine Nummer zu groß. Nach zehn Runden sahen alle Ringrichter Shields nach Punkten vorne. Als Boxerin besticht Savannah Marshall vor allem durch Wendigkeit und eine enorme Schlagkraft. Von zwölf Siegen erfolgten zehn durch K.O. Aufgrund ihrer Größe kann Marshall im offenen Kampf Treffer gegen ihren Kopf oft vermeiden. Aus dem Nahkampf kann sie sich mit guten Aufwärtshaken oft befreien. Zu ihren Stärken gehören auch Attacken mit ihrer linken Führungshand, die sie vor allem in Kombinationen gut einzusetzen weiß. Auch wenn es ihr erster Kampf im Supermittelgewicht sein wird, sind wir sicher, dass Marshall ihrer Gegnerin, von der sie als „Weight Bully“ bezeichnet wurde, ganz schön einheizen wird.

WETTEN AUF PariPesa Sports