Khabib Nurmagomedov : Dustin Poirier UFC 242 – Wett-Tipp & Quoten

Khabib Nurmagomedov : Dustin Poirier Wett Tipp UFC 242
WettbewerbUFC 242
DatumSamstag 7. September 2019 um 18:00 Uhr
Unsere prognoseKhabib wird den Titel verteidigen
Quoten1.22 (Mit 100 € wetten und 122 € gewinnen)
BuchmacherInterwetten

Unsere prognose

Khabib wird den Titel verteidigen
WETTEN AUF Interwetten

Die besten quoten

Buchmacher
Quoten
Bonus
Wetten
1
1.22
InterwettenSie erhalten 100x1.22 = 122 € wenn Nurmagomedov gewinnt
100€
2
1.22
BetanoSie erhalten 100x1.22 = 122 € wenn Nurmagomedov gewinnt
100€
3
1.22
betwaySie erhalten 100x1.22 = 122 € wenn Nurmagomedov gewinnt
150€
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Khabib Nurmagomedov : Dustin Poirier Prognose

  • Khabib Nurmagomedov ist in 27 MMA Fights bisher ungeschlagen (11 UFC)
  • Dustin Poirier gewann 22 von 27 MMA Fights (18/22 Rekord in der UFC)
  • In diesem Kampf geht es um die Vereinigung des Titels. Khabib ist nach dem Sieg gegen Connor McGregor Champion, während Dustin der Interims-Champion ist.

Khabib Nurmagomedov - Aktuelle Form

Khabib ist aktuell der gefürchtetste Kämpfer in der UFC. Sein Grappling hat sich in den letzten Kämpfen als zu stark für seine Kontrahenten herausgestellt. Sein letzter Gegner – Conor McGregor – war unterm Strich chancenlos, als er am 7. Oktober seinen Titel gegen den Mann aus Dagistan verlor.

Dustin Poirier – Aktuelle Form

Dustin Poirer kommt mit einer gehörigen Portion Selbstverstrauen in den Titelkampf. In seinem letzten Kampf um den Interims-Titel konnte er den talentierten Max Hollowaynach Punkten besiegen, der aktuell weiterhin Champion im Federgewicht ist. Poirier ist für seinen aggressiven Kampfstil mit Schwerpunkt Kickboxen bekannt.

Unser Tipp für Khabib Nurmagomedov vs. Dustin Poirier – UFC 242

Dustin Poirier wird Khabib Nurmagomedov einen harten Kampf liefern, der allerdings den Kampf in den späteren Runden für sich entscheiden kann. Während Khabibs Fähigkeiten im Judo und Sambo sind mittlerweile bekannt, jedoch hat sich auch sein Jab in den letzten Jahren deutlich verbessert – eine Tatsache, die Poirier nicht in die Karten spielt. Zudem wird Nurmagomedov top motiviert in den Kampf gehen, da dies wahrscheinlich eine Titelverteidigung gegen Tony Ferguson zur Folge hätte – einen Kampf, dem er seit einiger Zeit entgegenfibert.

WETTEN AUF Interwetten